Monatsarchiv: April 2016

Gestatten, Murphy…

Gestatten,  Murphy… etwa 3 Jahre alt, kastrierter Rüde, etwas zu gut genährt, liebebedürftig, auf der Suche nach einer Familie, die mir Aufmerksamkeit und Liebe schenkt, mir die ‚Flötentöne’ beibringt und mich ernst nimmt. Nicht, dass ich als streunender Hund herumliefe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben, Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , | 59 Kommentare

Der Ernstfall

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | 57 Kommentare

Winter im Frühling und ein Cafe zum Aufwärmen

Der Klimawandel macht auch mitten im Frühlings nicht davor Halt, uns die kalte Schulter zu zeigen. Am vergangenen Freitag habe ich in Berlin das Cafe Kalwil entdeckt, das für solche kalten Tage genau das richtige zum Aufwärmen ist . Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , , , , | 47 Kommentare

Wie hänge ich meinen Job an den Nagel?

Oder einfach nur ein kranker Mensch? Wenn man in Berlin mit den „Öffis“ (= öffentliche Verkehrsmittel) fährt, kann man immer etwas erleben. Er kam plötzlich von links durch den Waggon und blieb stehen. Ich hatte ihn nur kurz im Seitenprofil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , , | 50 Kommentare

So möge es sein…..

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | 31 Kommentare

Schnurstracks

Schnurstracks Aufatmend ließ ich mich auf das Sofa fallen, was war das für ein verrückter Tag gewesen, und griff nach einer Zigarette. Noch immer pulsierte es in  meinen  Adern, als hätte ich den ganzen Vormittag auf dem Sportplatz verbracht. „Schnurstracks“ hatte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Schule geplaudert..., Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 29 Kommentare

Flügge geworden…

Flügge geworden… Es ist wieder soweit. Dreizehn Jahre Schulzeit sind geschafft. Gestern bekamen unsere „Großen“ ihre Zulassung zum Abitur und nun geht es – hoffentlich mit optimalen Ergebnissen – in die Abiturprüfungen. Sie sind flügge geworden, es treibt sie hinaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Schule geplaudert... | Verschlagwortet mit , , , , , | 53 Kommentare

Berliner Bahnhöfe im Wandel der Zeit

In Eile Unterwegs, in Eile, nicht mal eine kleine Weile Zeit zum Innehalten, zum Genießen. Hektik in der großen Stadt, die so viel zu bieten hat. Schau nach rechts, oder nach links, lauf nicht vorbei an kleinen Dingen, die deinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 36 Kommentare

Haariges

Ich zupfe hier, ich zupfe da, es schmerzt ganz fürchterlich. Dann find ich noch ein Nasenhaar, wart‘ nur – ich kriege dich. Pinzette ist schon angesetzt, ich muss mich überwinden. Einmal tief atmen – ziehen – jetzt! Das Härchen muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Fundstücke, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 33 Kommentare

Schreiben gegen Rechts – die Blogparade FÜR Toleranz + Vielfalt

Ursprünglich veröffentlicht auf Bunt und farbenfroh …:
Die Zusammenfassung Angefangen hat alles aus Ärger und Angst. Ärger über Nachrichten aus der aktuellen Tagespolitik, über Intoleranz, über politische Strömungen, die dem Gedanken unseres Grundgesetzes zuwider laufen und über das historische…

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare