Ein prima Klima

EIN PRIMA KLIMA

Geschichten und Gedichte vom
vom Klima des Herzens
und vom Umgang miteinander


Mein drittes Buch, ‚Ein prima Klima’ ist soeben erschienen.

Der Titel mag im ersten Moment an ein Buch zum Klimawandel erinnern. Das ist es nicht, darüber können sich Wissenschaftler auslassen.
Der Klimawandel lässt sich nicht mehr weg drängen, er ist bereits in vollem Gang. Während wir das Ende des Sommers bedauern und auf einen schönen Altweibersommer hoffen, reißen die Katastrophen weltweit nicht ab.
Die Bilder der Jahrhundertflut in Pakistan gehen um die Welt und erschüttern.  Aber sie sollten uns  dankbar machen, wenn wir mit nassen Füßen bei Sturm und Regen davonkommen oder  Ende August schon mal die Heizung anstellen müssen.

Der Natur kann der Mensch  nicht ins Handwerk pfuschen, das lässt sie uns spüren und sie zeigt uns immer wieder, welch unbedeutendes Rädchen wir im Getriebe des Universums sind.
Die schrecklichen Bilder des Erdbebens in Haiti im vergangenen Januar mit mehr als 220 000 Toten sind noch nicht verblasst. Der Ausbruch des isländischen Eyjafjallajökull im April legte den Flugverkehr in Europa tagelang lahm. Doch wirtschaftliche Interessen schoben die Bedenken gegen die gefährliche Aschewolke beiseite. Schon bald hatten die Flugzeuge den Himmel wieder erobert.
Die seit Monaten andauernde  Ölpest  im Golf von Mexiko hat Menschen, Tieren und Pflanzen irreparable Schäden zugefügt. Auch hier hat sich im Vorfeld scheinbar niemand mit dem Scheitern von Ölbohrungen hinreichend befasst.
Unzureichende Sicherheitskonzepte haben einundzwanzig Besucher der Love Parade in einen sinnlosen Tod getrieben, unzählige verletzt und Tausende traumatisiert. Werden die Schuldigen zur Verantwortung gezogen oder kommen sie ungestraft davon?

Vor diesen Hintergründen scheint es lapidar, den außergewöhnlich langen Winter mit reichlich Kälte und Schnee, den Sommer in tropischer Julihitze und die derzeitigen starken Augustregenfälle  zu beklagen.
Katastrophen und Klimaänderungen gab es immer wieder im Laufe der Erdgeschichte. Daran werden wir nichts ändern können.

Doch  wir können für ein besseres Klima in unserem täglichen Dasein sorgen, indem wir unsere Natur achten, all das vermeiden, was ihr schadet  und die Menschen um uns herum bewusster wahrnehmen.
Ein gesundes Herzensklima verbessert die Lebensqualität im täglichen Miteinander ungemein. Und davon handelt dieses Buch, vom Miteinander in einer Zeit, in der das Gegeneinander oft stärker scheint.

Leseprobe aus: Ein prima Klima
„Findest du mich hässlich?“
Das schwarze Sweatshirt mit der lauschigen Kapuze blickte unsicher um sich.
„Hier bin ich“, ertönte erneut ein leises Stimmchen, fast flehentlich.
Das Sweatshirt blickte zur Seite und entdeckte einen schwarz-rot gestreiften Rollkragenpullover für Damen, der aufgeregt auf seinem Bügel zappelte.
„Wieso sollte ich dich hässlich finden?“, fragte das Sweatshirt verwundert.
„Du bist zwar nicht ganz meine Kragenweite, aber ich finde, du siehst gut aus.“
Der schwarz-rot gestreifte Damenpullover leuchtete plötzlich  in einem dunklen Kirschrot und ließ den roten Farbton mundig aufleuchten.
„Warum fragst du mich das?“…

Aus: Second Hand, Seite 105

Gaby Bessen
Ein prima Klima

ISBN: 9783839170267
Paperback 116 Seiten
Preis: € 9,90

Das Buch kann über jeden Buchladen unter Angabe der ISBN und online  bei BoD bestellt werden.

Alle drei Bücher können  per Mail direkt bei mir bestellt werden, auch gern mit Widmung.

Advertisements

27 Antworten zu Ein prima Klima

  1. Karl schreibt:

    Trara die Post war da!
    Liebe Anna-Lena, heute in der Früh kam dein Buch *Ein prima Klima*, zum herrschenden Klima (kalt und regnerisch) passte es ganz genau 🙂
    Sofort zog ich mich in mein *Herrenzimmer* zurück um es zu lesen.
    Wie bei den beiden anderen Büchern, die ich schon habe, fasziniert mich deine Art zu schreiben. Besonders freut mich, dass es mit einigen Gedichten ergänzt ist .
    Ich danke dir für dieses Lesevergnügen und ich bin sicher, es wird mir noch weitere schöne Stunden bereiten.
    Hab vielen Dank,
    herzlichst,
    Karl
    Besonders der *Kachel…und das Wetter * ist köstlich 🙂

    Gefällt mir

  2. Ulrike schreibt:

    Liebe Anna Lena!
    Gratulation!
    Dieses Buch ist ein wahrer „Leckerbissen“ – und wirklich empfehlenswert!
    Wenn man einmal zu lesen beginnt, möchte man nicht mehr aufhören!

    Danke!

    Gefällt mir

  3. ELsa schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    ich habe dein Buch gestern Nacht begonnen und bin bis zur Flaschenpost gekommen.

    Ich möchte jetzt und gleich an dieser Stelle los werden, dass du eine wunderbare Erzählerin bist. Du hast mich total eingefangen mit deinen Figuren, wie sie agieren und was sie erleben. Nicht einmal sehe ich den erhobenen Zeigefinger der Autorin, nicht einmal habe ich mich gelangweilt. Vielene Dank!

    Liebe Grüße
    ELsa

    Gefällt mir

  4. bruni kantz schreibt:

    Nun habe ich es ausgelesen, Anna-Lenas ( besser: Gaby Bessens) neuestes Werk. Grün mit Frosch der Einband und bunt und lesenswert der Inhalt. Geschichten und Gedichte, eine wunderbar farbenprächtige Mischung.
    Ich kann Euch sagen, es ist mit so viel Herzlichkeit geschrieben, wie wir Gaby kennen.
    Jede Geschichte ist eine Einheit. Jede zeigt neue Gedanken, Fantasie und Humor.

    Es lohnt sich, es immer griffbereit mitzuschleppen. Sollte ein Seminar langweilig werden und einschläfernd, dann nehmt Gabys Büchlein zur Hand und Ihr werdet wieder aufnahmebereit, denn es entspannt und bringt Lächeln in die Augen, die eben noch zufallen wollten.

    Liebe Grüße von Bruni

    Gefällt mir

  5. Coralita schreibt:

    Es folgt meine Rezension auf dem Fuße. 🙂

    Ein prima Klima
    – von Gaby Bessen

    Ein gesundes Klima ist wichtig – und das nicht nur in Bezug auf die Umwelt, sondern erst recht im menschlichen Miteinander.

    Das dritte Buch von Schriftstellerin Gaby Bessen, „Ein prima Klima“, beeinhaltet leichte und sanfte sowie tiefsinnige und melancholische Kurzgeschichten und prima Gedichte.
    Diese tragen dazu bei, dass sich bereits im Kopf des Lesers einfach ein gutes Klima breitmacht. Denn eines haben alle Beiträge im Buch gemeinsam: Sie sind kurzweilig und regen zum Schmunzeln oder Nachdenken an.

    „Ein prima Klima“: Das bedeutet vor allem einen tollen Lesespaß für zwischendurch. Doch wer weiß, vielleicht schaffen es die Leser dieses Buchs ja sogar, mit einer veränderten Lebenseinstellung einen „Klimawandel“ zu bewirken …

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Eine Veränderung im eigenen Klima, das sollte für jeden von uns immer erstrebenswert bleiben.
      Danke für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber, liebe Coralita.

      Herzlichen Gruß
      Gaby

      Gefällt mir

  6. Simone schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    nun bin ich endlich dazu gekommen, Dein Buch zu lesen und war überrascht über die Vielfalt der Geschichten und die unterschiedlichen Figuren. Manche haben mich sehr nachdenklich gestimmt, über eingige habe ich sehr gelacht und bei manchen habe ich mich wiedererkannt. Jede Geschichte hatte etwas Einzigartiges und war es wert zu lesen. Die Flaschenpost hat es mir besonders angetan.

    Mit Humor und sehr viel Einfühlungsvermögen erzählst Du Geschichten auf eine ganz besondere Art. Es hat sehr viel Spass gemacht, Dein Buch zu lesen.

    Deshalb auch als Buchempfehlung auf meinem Blog.

    Liebe Grüsse, Simone

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Simone,

      ich freue mich sehr, dass dir mein Buch gefallen hat und danke dir ganz herzlich für deinen Kommentar.
      Positive Rückmeldungen ermutigen mich zum Weiterschreiben.
      Danke und liebe Grüße in deinen Sonntag,

      Anna-Lena

      Gefällt mir

  7. Mara und Timo schreibt:

    Ich gratuliere, weiter so!
    Schöne Grüße
    Birgit Sommer

    Gefällt mir

  8. Gabriela Bieber schreibt:

    Rezension zu „Ein prima Klima“
    *****

    Prima Büchlein

    In Gaby Bessens Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten sind Beziehungen das zentrale Thema, welches jedoch auf sehr vielfältige Art und Weise umgesetzt wird. Momentaufnahmen aus dem Leben (Schneeflockentanz) und überraschende Wendungen (Chatgeplauder) wechseln sich ab. Dieses Buch ist sehr vieles, mal romantisch, nachdenklich, verträumt oder auch von kindlicher Leichtigkeit. Einige Geschichten aus „Ein prima Klima“ (Jahreszeitenwechsel…) sind nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder gemacht. Bei all den schlimmen Nachrichten aus den Medien vergisst man allzu leicht, was man direkt im eigenen Umfeld verändern könnte, am zwischenmenschlichen Klima zum Beispiel. Dieses Buch von Gaby Bessen erinnert daran, die Liebe wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen. Und „Ein prima Klima“ scheint auch mit viel Liebe entstanden zu sein. So hübsch und thematisch passend wie es ist, prima als Geschenkbuch geeignet. Zum Beispiel als Buchgeschenk an sich selbst 😉

    Gefällt mir

  9. Karin schreibt:

    Kaum wurde ich über einen anderen Blog darauf aufmerksam, war nach dem Lesen Deiner Beschreibung und der Leseprobe klar, dass ich dieses Buch haben musste. Ich hab’s dann gleich über Amazon bestellt und bin schon gespannt. Gerade in der heutigen Zeit scheint dieses Buch den Nerv der Zeit zu treffen – wenn man zum Beispiel bedenkt, wie viele Menschen (Jugendliche, in der Wirtschaft, im täglichen Leben, an der Supermarktkasse, etc.) miteinander umgehen. Das Buch könnte sicherlich so manchem die Augen öffnen bzw. ein positiveres Klima begünstigen. Dies ist zumindest zu hoffen.

    Liebe Grüße
    Karin

    Gefällt mir

  10. buchstabenwiese schreibt:

    Meine liebe Anna-Lena,
    ich habe ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich hier noch immer keine Rückmeldung gegeben habe, obwohl ich es dir versprochen hatte. 😳
    Wie ich gerade jetzt darauf komme, nach so vielen Monaten… ich weiß es nicht. 🙂
    Ist ja eigentlich auch nicht wichtig. Nehmen wir es einfach so hin. 🙂

    Wichtig ist nur, dass ich jetzt endlich schreibe, dass mir das Büchlein wirklich gut gefallen hat!!!!!!! 😀
    Und zwar vom süßen Frosch-Cover angefangen, über den einfallsreichen und ansprechenden Titel, bis hin zu den wunderbaren Geschichten und den auflockernden Gedichten.

    Ich bin eigentlich keine Kurzgeschichtenleserin, obwohl ich ab und zu selbst Kurzgeschichten schreibe, trotzdem hatte ich dieses Buch ganz fix durchgelesen. Jawoll. 🙂

    So, nun habe ich es endlich geschafft. Wie heißt es so schön: Was lange währt, wird endlich gut. 😉

    Entschuldige noch mal, liebe Gaby.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  11. Anna-Lena schreibt:

    Liebe Martina,

    wichtig ist doch, dass es dir gefallen hat 🙂

    Früher mochte ich Kurzgeschichten auch nicht so, ich lese lieber Romane, auch gerne Mehrteiler. Aber Kurzgeschichten haben den Vorteil, dass man sie abend – wenn nicht viel Zeit ist – lesen kann, und die Gedanken mit in den Schlaf nehmen kann.

    Hab lieben Dank für dein Feedback 🙂

    Herzlich,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  12. Sylvia Kling schreibt:

    Ich fand gerade ein „Kaubel-Exemplar“ und frage höflich an … :-).

    Liebe Grüße

    Sylvia

    Gefällt 1 Person

  13. Sylvia Kling schreibt:

    Ein Leseerlebnis besonderer Art. Von feinsinnigen, tiefgründigen Geschichten, die zum Nachdenken einladen bis hin zum augenzwinkernden Verweilen – es ist für jeden etwas dabei. Berührende Geschichten, die aus dem Leben berichten, fantasieanregende, parabelgeformte Texte oder die mit einem Überraschungsmoment – ein Buch, welches meinen Tag versüßte.
    Der Schreibstil ist schlicht, jedoch keineswegs platt und die Erzählform sehr flüssig.
    Deine anderen Bücher werde ich mir zulegen, das ist sicher.

    Herzliche Grüße
    Sylvia Kling

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s