Archiv der Kategorie: ‚Körperwelten‘

Memento mori – lebendig die Toten und an den Tod erinnern

Memento mori – lebendig die Toten und an den Tod erinnern Eine November-Blog-Aktion im Blog von Petra Schuseil und Annegret Zander Kaum sind wir im November angekommen, gedenken wir in vielfältiger Form all derer, die uns vorausgegangen sind und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, Geschichten ganz nah am Leben, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Leben in Dankbarkeit

Leben Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will. (Albert Schweitzer) Dankbarkeit würde uns gut zu Gesicht stehen: Für Essen und Trinken, für die vielen Annehmlichkeiten unseres täglichen Lebens, für Gesundheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare

Im Schmetterlingshaus

Als Fortsetzung zu Heinz Erhards Gedicht: ‚Der Schmetterling’ Seine Freunde waren schlauer, versteckten sich auf einer Mauer, auch mal davor und mal dahinter und hielten durch bis in den Winter. Die Mauer schien recht gut geschützt, vor Regen, Donner, Schnee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , , , , | 35 Kommentare

Und weil schon wieder fast Ostern ist …

Ich mag sie nicht, diese bunten Plastikeier, die mittlerweile überall an Bäumen und Sträuchern schaukeln und das bevorstehende Osterfest ankündigen. Warum nicht? Ostern hat von seiner Bedeutung her gar nichts mit Eiern zu tun. Plastik ist alles andere als ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Fundstücke, Gerade aktuell, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , | 41 Kommentare

Unruhige Zeiten

Unruhige Zeiten … wenn zuviel Last auf unseren Schultern liegt und sie uns in die Knie zwingt wenn der Kopf, voll von Gedanken,  platzen möchte wenn Sehnsucht nach Stille  übermäßig wird wenn Kräfte schwinden, aber noch so viel geplant ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 35 Kommentare

Fensterbild

Manchmal ist der Blick ins Fenster lediglich eine Reflexion auf das innere Ich und hüllt die Seele in ein besonderes Licht. ©Text und Bilder: G. Bessen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Lyrisches, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Spiegelbild

Spiegelbild Ein Spiegelbild zeigt schonungslos, was mit Dir los ist, gnadenlos! Die Haut ganz blass und ohne Farbe, Tristesse des Winters, keine Frage. Spuren von Lachen, auch mal von Sorgen, die bleiben Dir, gewiss auch morgen. Doch schau mal tief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 36 Kommentare

Tolle Tage und Narren und Jecken

Tolle Tage Die tollen Tage stehen an, drum rette sich, wer eben kann vor allzu viel „Helau“, „Alaaf“ und Büttenreden, selbst im Schlaf. Ich mach‘ mir nichts aus Karneval und Lachen wie ein Wasserfall. Drum such‘ ich mir für diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

L – Lachen

„Lachen ist gesund“ Lachen kann anstecken und ist nicht der schlechteste Anfang einer Beziehung zwischen zwei Menschen. Manchmal muss man sich das Lachen verkneifen, ein anders Mal könnte man sich so vor Lachen ausschütten, dass die Tränen regelrecht fließen. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 43 Kommentare

Rundumsorglospakete

Der November mit seinen Gedenk- und Trauertagen erinnert jeden von uns daran, dass unser Weg einmal zu Ende geht. Zum Glück wissen wir nicht, wann und wie. Neben sämtlichen Vorsorgemaßnahmen wie Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht , Sterbegeld , Organspende nach dem Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , | 47 Kommentare