Archiv des Autors: Anna-Lena

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.

„In der Ruhe liegt die Kraft“

Artgerechte Tierhaltung entflammt zu jeder Zeit die Diskussionen, nicht nur von Tierschützern, Vegetariern und Veganern, sondern generell aller Menschen, denen die Tiere unserer Welt am Herzen liegen. Aber wo sonst als in Tierparks und Zoos können besonders Kinder und Jugendliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Aus meinem Kiez, Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Oktobergedanken

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, In den Tag gedacht, Momentaufnahmen, Vor die Linse gehuscht | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Blatt-Werke

Ich war ein Baum Ich war ein Baum, ein grüner Traum, und immer gerne  anzuschau’n. Seit man mir meine Mitte nahm, fühl’ ich mich amputiert und lahm. In meinen Knien kribbelt  es, Ameisen haben dort ihr Nest. Solange ich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

Dr. Petra Altmann: Starke Frauen aus dem Kloster

Dr. Petra Altmann:  Starke Frauen aus dem Kloster Mein heutiger Lesetipp Das Leben von Ordensfrauen ist vielen Menschen fremd und oft  auch mit Vorurteilen behaftet. Was gerade Frauen in den Orden leisten, dringt viel zu selten an die Öffentlichkeit. Ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesetipps - für gut befunden | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Tag der Deutschen Einheit

Zur Einheit gehört mehr als nur ein Lippenbekenntnis. Solange wir nicht in Eintracht und Frieden zusammenleben und jeden Menschen als unseren Nächsten achten, sind wir von einer wirklichen Einheit weit entfernt. © G. Bessen (Foto: Dresden Kreuzkirche, September 2012)

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 29 Kommentare

Angekommen im Oktober

Goldener Oktober, Blütezeit des Herbstes, versüße uns den Abschied vom Sommer. So lange Sommer und Herbst im milden Licht fließend verschmelzen, verweigern wärmende Farben dem klirrenden Weiß des Winters den Zutritt Oktober Wärmende Sonne Blätter färben sich bunt Die Natur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Mitten unter uns …

Mitten unter uns…  Menschen, die nichts besitzen, außer den Dingen, die sie am Leib tragen – Menschen mit unheilbaren Krankheiten – Menschen, die so reich sind, dass sie die Welt jederzeit bereisen können – Menschen, bei denen die Hoffnung auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit | 20 Kommentare

Vergängliches (1)

Wie Blätter im Wind drehten sich deine Worte in meinen Ohren, bis sie verschwanden, geräuschlos, als habe der Wind sie weggetragen. Nun schwimmen sie in einem fernen Ozean, verschluckt vom Tosen der Wellen, hinabgezogen in die Tiefe der Bedeutungslosigkeit.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Leben in Dankbarkeit

Leben Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will. (Albert Schweitzer) Dankbarkeit würde uns gut zu Gesicht stehen: Für Essen und Trinken, für die vielen Annehmlichkeiten unseres täglichen Lebens, für Gesundheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare

Susann Pasztor: Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts.

Susann Pasztor: Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts. Mein heutiger Lesetipp Dieser Roman umfasst drei Teile und einen Gesamtzeitraum von genau zwei Wochen. Die 39-jährige Singlefrau Mila wird von ihrer Therapeutin zu einem Meditationsseminar geschickt, das von Stille … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesetipps - für gut befunden | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare