Schlagwort-Archive: Netter Unsinn

Valentin – ein Limerick

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 20 Kommentare

Mit Liebe ins Wochenende

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit | 12 Kommentare

Schon gewusst?

Frauenarzt… Kinderarzt… Hoppla, wo bleibt der Männerarzt? Da sage noch mal jemand, wir Frauen seien Geschöpfe zweiter Klasse. Text und Foto: G.Bessen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten' | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

Limerick

DER GEISTERFAHRER AUS BRIESELANG BEMERKTE DEN IRRTUM, GOTT SEI DANK SCHNELL KEHRTE ER UM UND STELLTE SICH DUMM ER VERGASS SEINEN FAST LEEREN TANK. ©Text und Foto: G. Bessen 1/17

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Limerick

Ein Kürbispaar im Kohlenpott das wuchs und gedieh, richtig flott. Sie wurden geklaut der Dieb war nicht laut. Nun sind sie im Glas, als Kompott. © Text und Fotos: G. Bessen

Veröffentlicht unter Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 21 Kommentare

Berliner mit Herz und Schnauze

Berliner Künstler wie Harald Juhnke, Günter Pfitzmann oder Hildegard Knef haben mit Herz und Schnauze Berlin ihre besondere Note gegeben Beim Sinnieren habe ich ein Lied der großen Hilde ein wenig umgestaltet. Ich brauch‘ Tapetenwechsel, sprach die Klammer, und macht‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Limeriks aus Kirche und Politik

Veröffentlicht unter Empfundenes, Wortbilder, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Limerick – netter Unsinn

Der Tatort an Neujahr – wie dumm, Helene als Killerweib –  wumm! Die Lippen gespitzt, das Lächeln verschmitzt da knallte man sie eiskalt um. c/ G. Bessen 2016

Veröffentlicht unter Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , | 29 Kommentare

Zum Jahresende

Liebe Bloggerinnen und Blogger, das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und nach den ruhigen Tagen bin ich nicht gerade voller Worte. Doch ich bin ein Wortwesen, bunt und farbenfroh, manchmal auch Quersatzein. So ist das eben, wenn (m)einherzspricht. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , | 36 Kommentare

Mundarten

Meine ‚Muttersprache’ ist ja eher der ‚Kohlenpottslang’, der uns allerdings in der Schule gründlich abgewöhnt und durch Hochdeutsch ersetzt wurde. Wer das Buch: „Schantall, tu ma die Omma winken“ kennt, weiß, wovon ich rede. Nach dem Kohlenpottslang kam das ‚Icke, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 35 Kommentare