Bad oder Buch

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches, Vor die Linse gehuscht, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Die Jagd nach dem Glück

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches, Vor die Linse gehuscht, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Im Juli

Sommerschwüle

Die Sonne scheint
hinter Wolken
die Luft wirkt schwer
als ob alles steht
vielleicht kommt ein Gewitter
oder Unwetter
Es sollte regnen
Regen könnte
die Luft reinigen und
etwas Abkühlung bringen
bevor erneut
die Sonne scheint

© Beate Hannen
Aus: »Zwischen gestern und morgen. Gedichte«, 2019

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gerade aktuell, Lyrisches, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Junimond

Ein Junikäfer im Junimond,
ein Anblick, der sich wahrhaft lohnt.

Sich freinehmen

Sommerzeit,
Blütenträume,
Sonne und Wolken,
Wärme und Wind.
Schauen, staunen,
riechen und schmecken
und frei sein
von Zwängen,
sozialem Medien-Muss.
Einfach genießen
und sammeln
für die winterliche
Vorratskammer.

© G. Bessen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Maienzauber

Wenn sich
Himmel und Erde
vermischen,
sich Frühling
und Sommer küssen,
Schäfchenwolken
den Himmel schmücken,
all unsere  Sinne entzücken,
laue Winde durch
Baumkronen wehen,
haben wir ein Stück
vom Paradies gesehen.

© Text und Foto: G. Bessen

 

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Tränende Herzen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Sehnsucht nach Frieden

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Schlag-Abtausch

Politlyrik zum Krieg in der Ukraine

Frühmorgens. Ich schlage
schlagartig die Zeitung auf.

Da habe ich es, schwarz auf weiß:
Kriegsschlagzeilen schlagen
mich zurück:

Entsetzt schlage ich die Hände
über meinem Kopf zusammen.

Entsetzt schlägt mein Herzschlag
schneller.

Warum Krieg?
Warum schlagen wir uns
die Köpfe ein
und die Herzen wund?
Wann sind wir
endlich schlag-fertig?

Sehnsüchtig warte ich
auf diese Schlagzeile,
die ein neues Schlaglicht
auf die Welt wirft:
„Frieden ist der Schlager!“

Peter Schott, In: Pfarrbriefservice.de

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Worauf kommt es an?

Veröffentlicht unter Mal kritisch angemerkt..., Momentaufnahmen, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Aschermittwoch 2022

F  riedenszeichen setzen
ngst überwinden
S  olidarität leben
rauer zulassen
E  mpathie zeigen
eubeginn wagen
Z  usammengehörigkeit leben
inigkeit im Denken und Handeln zeigen
I   ntoleranz beseitigen
reue spüren

 

 

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare