Schlagwort-Archive: Winter

Eiszeit

Der Maulwurf, ganz tief in der Erde, der hoffte, dass  Frühling bald werde. Nun kam auch noch Eis und alles wurd’ weiß, da schickte er eine Beschwerde. © G. Bessen   Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Momentaufnahmen, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 41 Kommentare

Glück

Glück bedeutet nach einer Winterwanderung bei Cappucchino aufzutauen. Text und Foto: G. Bessen 1/2016

Veröffentlicht unter Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Trübe Tage

Trübe Tage lassen sich mit wenig Aufwand erhellen.

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 18 Kommentare

Randerscheinungen

Es ist Donnerstag Mittag. Geschäftig eilen die Menschen durch die Fußgängerzone der Altstadt, voll bepackt mit Tüten, aus denen weihnachtlich Verpacktes schaut. So kurz vor dem Fest wird das Geschiebe auf den Gehwegen immer schlimmer und die Menschen am Rande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 37 Kommentare

Wochenbeginn

Es ist Montag morgen und immer noch Winter…  😦 Fotos: c/ Hans Fulde

Veröffentlicht unter Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 26 Kommentare

Farbenspiele

Nach hartnäckigem Winterweiß genieße ich den Tapetenwechsel, auf sonnigem Plätzchen, zu Honiggelb mit grünen Tupfern. G.B. 3/2011

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Eisige Verhältnisse

Bei diesen Temperaturen (aktuell – 14 Grad) suchen so manche Tiere vergeblich nach Futter. Fürsorgende Menschen hatten den Nutria Jungtieren (Größe etwa 30 cm)  geschnittene Äpfel und Karotten ans Ufer der Havel gelegt. Ein Heer von Enten und Schwänen hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tierisches, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 40 Kommentare

Eine neue Woche und immer noch Winter

Immer noch Frost und das am Montagmorgen :-(. Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche, ohne Schlaglöcher in den Straßen,  keinen Hals- und Beinbruch auf ungestreuten Gehwegen und keine Niederschläge oder andere Schläge von oben. Herzlichen Gruß Anna-Lena

Veröffentlicht unter Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , | 41 Kommentare

Schneemänner und Schneefrauen

Kvelli sucht heute vergeblich traditionelle Schneemänner und findet nur die Schneemänner des dritten Jahrtausends. Woran das wohl liegen mag? Sein Beitrag hat mich zu einem spontanen Gedicht inspiriert… Als Frau ist man geplagt im Leben, mit Mann und einem Kindersegen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , | 26 Kommentare

Das Rad der Zeit

Unaufhaltsam dreht es sich, zeigt sich derzeit winterlich. Den Herbst kaum hinter  sich gelassen, fällt Regen nun, in großen Massen. Noch gestern sah ich ihn, ganz fein, den Dezember-Sonnenschein. Heut’ Nacht wird Kälte uns ereilen, sie könnte länger hier verweilen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare