Gestatten, Murphy…

Murphy 1

Gestatten,  Murphy…

etwa 3 Jahre alt, kastrierter Rüde, etwas zu gut genährt, liebebedürftig, auf der Suche nach einer Familie, die mir Aufmerksamkeit und Liebe schenkt, mir die ‚Flötentöne’ beibringt und mich ernst nimmt.

Nicht, dass ich als streunender Hund herumliefe. Nein, ich habe eine Familie, eine liebevolle und nette obendrein. Aber ich bin ein Hund von vieren und möchte mich verkleinern.

Mit einer Dackeldame habe ich schon Kontakt aufgenommen. Sie scheint nicht abgeneigt zu sein, ihre Hundeeltern auch nicht.

Beim Probewohnen am letzten Wochenende habe ich zwar alles durcheinander gebracht, aber ich durfte wiederkommen, zu Besuch, versteht sich, erst einmal…..

Murphy 2

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Geschichten ganz nah am Leben, Tierisches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

59 Antworten zu Gestatten, Murphy…

  1. jeannettepaterakis schreibt:

    ist der lieb ❤ zum Hineinbeißen,wie man so schön sagt 🙂 die herzlichsten Grüsse an Dich Anna -Lena<3

    Gefällt 2 Personen

  2. leonieloewin schreibt:

    Dann wünsche ich ihm sehr, dass er die gesuchte Familie findet und sich „verkleinern“ kann. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Leonie

    Gefällt 1 Person

  3. quersatzeinQuer schreibt:

    Das scheint ja ein vielversprechender Anfang zu sein. 🙂
    Lass deinen Charme spielen, Murphy!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt mir

  4. Frau Momo schreibt:

    Der dürfte mich auch besuchen, aber ob ich ihn wieder hergeben würde? Geht der Trend bei Euch zum Zweithund? Der ist auf alle Fälle ein süßer Kerl.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Wir hatten ja zwei Dackeldamen. Marcis Halbschwester mussten wir im Oktober 2014 mit 7 Jahren einschläfern lassen, sie hätte zwei schwere OPs ertragen müssen. Sie war die Alpha-Hündin und hat Marci gern mal unterdrückt. Sie ist nun 9 Jahre alt und die ‚Prinzessin auf der Erbse‘ . Aber Murphy und sie mögen sich sehr. Von daher werden wir es erst einmal bei Besuchen testen und wenn ich dann nicht mehr arbeite, weitersehen… Er wohnt ja schräg gegenüber und wenn es ihm gelingt, bei der Gassirunde auzubüchsen, sitzt er bei uns vor dem Tor. Leider ist er zu klein, um selbst zu klingeln…

      Gefällt 2 Personen

      • wederwill schreibt:

        Liebe Anna-Lena,
        das sind ja wonnige Aussichten. Dass Du das Korrigieren der Abi-Arbeiten nicht vermissen wirst, denke ich mir irgendwie schon, aber der kleine Mops wäre ja ein Grund, sich richtig auf die Zeit „nach der Schule“ zu freuen 🙂
        Ganz liebe Frühlingsgrüße an dich von
        Marlis

        Gefällt 2 Personen

        • Anna-Lena schreibt:

          Liebe Marlis, so lange wird Murphy nicht warten wollen. Ende Mai haben wir Willi wieder in Pflege (ein Rauhhaardackelrüde von Freunden, 14 Jahre alt), aber danach… 🙂 .
          Willis Hundeeltern fahren in Urlaub und wir haben versprochen, ihn zu betreuen. Und drei Hunde, da streike ich oder ziele solange in die Schule :mrgreen: …..

          Liebe Grüße
          auch zu dir,
          Anna-Lena

          Gefällt 1 Person

  5. Xeniana schreibt:

    Ist der süüüüß!!!!!!!Ich will sofort einen Mops!

    Gefällt 1 Person

  6. Ingrid schreibt:

    Ist der süß! Aber wer hat ihm nur die Nase so platt gehauen? 😉

    Gefällt 1 Person

  7. bmh schreibt:

    In unserer Familie haben wir neben einem großen Hund auch so einen Mops – braungesprenkelt und inzwischen neu gezüchtet. Er ist schlank, mit hohen Beinen und einer Nase, die besser Luft bekommt.
    Er versteht sich super mit dem großen Hund und hat das Sagen (Rüde). Er ist „umwerfend“ liebenswürdig 😉

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Hohe Beine hat Murphy auch. Daher kann er gut die Treppenhochlaufen, nur runter hapert es. Momentan liegt er unter meinem Schreibtisch und schnarcht … 🙂 .

      Gefällt mir

      • bmh schreibt:

        Viel Vergnügen mit ihm, liebe Anna-Lena.
        Balou ist sehr lebendig durch das Zusammenleben mit der großen Hündin. Sie jagen wild durch den Garten und spielen toll zusammen.
        Am lustigsten ist es, wenn er anderen Hunden begegnet. Er glaubt, er ist so groß wie sie oder besser gesagt, er weiß anscheinend nicht, dass er so winzig ist.
        Wir haben viel Spaß mit ihm.

        Gefällt mir

        • Anna-Lena schreibt:

          Liebe Barbara,
          Murphy hat seinen besonderen Charme. Wäre er ein Kind, würde ich ihn als hyperaktiv einstufen. Unserer inzwischen gesetzten Dackeldame (sie war vor einigen Wochen sehr krank) hilft er wieder ein wenig auf die Sprünge. Und die zwei mögen sich 🙂 .

          Liebe Grüße an euch Zwei- und Vierbeiner,
          Anna-Lena

          Gefällt 1 Person

  8. regenbogenlichter schreibt:

    Dann wünsche ich euch allen viel Glück und dass das mit der Verkleinerung klappt. Aber Murphy wickelt sicher alle um die Pfote… 😉
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt 1 Person

  9. gabymuenchen schreibt:

    Ein drolliges Kerlchen, aber halt ein kleines Kind, das niemals erwachsen wird… Für die Zeit „danach“ ganz sicher eine Option. Lieben Gruß, Gaby

    Gefällt 1 Person

  10. Gudrun schreibt:

    Irgendwie habe ich das gewusst, dass die Dackeldame nicht alleine bleiben wird. 🙂 Ich denke, ihr trefft gerade eine gute Entscheidung.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, liebe Gudrun, ich glaube, du triffst den Nagel auf den Kopf. Wir sind uns einige, aber erst, wenn ich wirklich Zeit habe, spätestens, wenn das Abitur vorbei ist.

      Einen lieben Gruß zu dir ♥,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  11. bruni8wortbehagen schreibt:

    überleg nicht zu lange, er passt!
    Ich habe mich nun durch alle
    hindurchgelesen und stelle fest, der gehört zu Euch – egal, ob früher oder später.

    Lieber Gruß zum allerersten Maientag
    von Bruni

    PS Sonst mobst ihn Euch noch einer 🙂

    Gefällt 1 Person

  12. buchstabenwiese schreibt:

    Das heißt, Murphy darf bleiben? 🙂 ❤
    So, nun muss ich schnell runter. Melde mich evtl. gleich noch mal per Smartphone. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt 1 Person

  13. Merkelchen meine Pekinesendame hat sich in IHN verliebt. Ehrlich ich finde ihn auch süß
    So grüßen wir Zwei dich ganz lieb zur Nacht
    und senden Grüße
    herzlichst Merkel und ich.
    Christin

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      „Merkelchen“ – wie süß ist das denn? Da geben wir die Grüße doch ganz lieb zurück, allerdings von Marci (unserer Dackeldame) und mir, denn Murphy ist ja noch bei seiner Familie, bis ich grünes Licht gebe und Zeit für den kleinen Racker habe.

      Gute Nacht und einen tiefen Menschen- und Hundeschlaf 🙂 !

      Gefällt 1 Person

  14. die3kas schreibt:

    Da bahnt sich ja was an… wie schön und die Dackeldame kann sicher auch etwas Abwechslung gebrauchen und das neue Frauchen musst du nur noch zwei drei mal verliebt angucken und ich denke, eine Plätzchen in ihrem Herzen ist dir dann sicher.

    Einen fröhlichen Einzug 😉
    wünscht kkk

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Das siehst du schon ganz richtig, aber es dauert noch. Erst mal muss ich Zeit für ihn haben und das dauert noch ein paar Wochen…..

      Liebe Grüße auch zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  15. Emily schreibt:

    Nein ist der süüüüüß!!! Leider hat Madame kein Verständnis für andere Vierbeiner … Dabei wird sie selbst immer merkwürdiger, kann ich dir sagen!
    Ich drücke die Daumen für ein liebevolles neues Heim ♥ Emily

    Gefällt 1 Person

  16. der einsiedler schreibt:

    statt einem „gefällt mir“ gibt’s von mir einen smiley-dog:

    Gefällt mir

  17. cosmea49 schreibt:

    Aber Anna-Lena, eigentlich schmilzt man doch dahin bei so einem süßen Kerlchen. Leider würde unser Winnie-Kater sofort auf die Barrikaden gehen, sonst wäre das schon eine Option. Aber, ich weiß schon wo Murphy am allerbesten aufgehoben wäre …!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Lass mich raten, liebe Brigitte 😆 *ganz breit grins* .
      Ich habe ja immer gesagt, solange Marci lebt, gibt es keinen zweiten Hund, aber sie scheint das anders zu sehen…
      Schaun wir mal, wenn das Abi gelaufen ist…

      Liebe Grüße
      auch zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

  18. Träumerle Kerstin schreibt:

    Ich finde sie so süß! Als es vor über 10 Jahren darum ging, dass wir uns einen Hund zulegen (Kindermeinung: Die Mutti will einen Hund 🙂 ), stand ein Mops an erster Stelle. Aber wir sind davon abgekommen. Dennoch muss ich immer lachen, wenn ich einen sehe.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Warum seid ihr davon abgekommen?
      Ja, sie sind schon drollig und Murphy hat einen ganz besonderen Charme :-). Morgen habe ich frei und dann werde ich eine große Runde mit ihm drehen…

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  19. suebilderblog schreibt:

    Na das hört sich ja an, als ob Ihr bald Familienzuwachs bekommt ;-). Man sagt, ja dass ein Mops ein Familienclown ist und die Familie zum Lachen bringt und mit seinem Charme verzaubert. Ich hätte gerne einen, aber mein Mann will irgendwann mal einen größeren Hund…..naja warten wir es ab, was die Zukunft bringt. Ich selbst bin ja eher Katzenerprobt.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s