Archiv der Kategorie: Fundstücke

Karl aus Köln und der Karneval

Karl war ein Kölner Urgestein, den es nach Berlin verschlagen hatte. Für einen Rheinländer ist der Berlin-Brandenburger Fasching nur ein Versuch, die fünfte Jahreszeit angemessen zu feiern. Manchmal sitz ick janz alleene inne Kirche vor´n Altar und denn denk ick, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Fundstücke, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

H – Herz

Ein Mensch mit Herz Ein Mensch mit gütigem , hoffendem Herzen fliegt, läuft und freut sich; Er ist frei. Weil er geben kann, empfängt er. Weil er hofft, liebt er. (Franz von Assisi) Der letzte Sonntag im Januar ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Brief an den Tag

Lieber Tag, seit geraumer Zeit tust du dich schwer. Morgens erscheinst du müde, mit Rheuma in den Augen, als hättest du verschlafen. Dein sonst so strahlendes Auftreten ist grau, miesepetrig und freudlos. Deine Haut ist blass, als hätte sie lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Fundstücke, Gerade aktuell, In den Tag gedacht, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 53 Kommentare

Sturm . . .

Ursprünglich veröffentlicht auf UNSER WORThaus:
. Sturm . . . Der Himmel zieht kräftig die Stirne kraus – der Unmut trübt ihm schier den Blick. Er schickt den Sturm mit viel Gebraus – zieht seine schützend’ Hand zurück.…

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gerade aktuell | 32 Kommentare

Sich wichtig sein

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Der fette Augenblick

Ursprünglich veröffentlicht auf Arno von Rosen:
Konsumtempel Bei einem meiner letzten Artikel versprach ich über meine Generation zu schreiben und warum wir noch einmal alles aus unserem Planeten rausholen was nur geht. Ich werde einige Links setzen für…

Veröffentlicht unter Fundstücke, Mal kritisch angemerkt..., Uncategorized | 6 Kommentare

Herbstliches (3)

Elfenmorgen von Bruni Kantz Früh wars am Morgen als die Elfen sich Vorhänge woben und ich ahnte wie sie sich grazil und graziös im Reigen drehten Ich wollte nicht stören lauschte nur gebannt in die dämmrige Stille Waren da nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy, Fundstücke, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Schweinereien

Wer die Wetterkapriolen dieses Sommers in unseren Breiten ohne Schaden an Leib und Seele oder an Hab und Gut  überstanden hat, darf sich glücklich schätzen und hat Schwein gehabt. Manche empfinden sich daher als regelrechte Glücksschweine.   Schweine sind keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Waldklänge

Waldklänge Nicht jedes Männlein steht im Walde, still und stumm… Dieser junge Mann stand vor einigen Jahren in Rathen  (Sächsische Schweiz) mitten im Wald, am Wanderweg  hoch zur Bastei. Ich fragte mich schon als ich  ihn hörte, ob meine Sinne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Fundstücke, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Wetterzeichen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare