Archiv der Kategorie: Lyrisches

Stets sind Gespräche im Wald

Stets sind Gespräche im Wald: Bald winkt dir ein Blatt, Das dir etwas zu deuten hat. Bald sitzt ein Käfer an deinem Ärmel und blinkt. Sein Flügelein blitzt wie ein Liebesgedanke, Der augenblicklich wieder versinkt. Die Mücke singend ums Ohr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Die alte Mauer

Die alte Mauer Was sahst du, alte Mauer, in den langen Jahren deines Daseins? Wer baute dich zu Wehr und Schutz? Bröselig nun deine Fugen, bieten Heimat manch mutiger Wurzel, speisen lebendiges Grün. Geheimnisvoll birgst du Wunder, füllst mit Sehnsucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches, Vor die Linse gehuscht | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Die Motte Lotte

Die Motte Lotte war eine Flotte. Er liebte sie, der kleine Hotte. Er sprach mit ihr, kroch auf sie zu, sie flog davon, im Nu. Die Motte Lotte, diese Flotte, zog sich zurück in eine Grotte. © G.Bessen

Veröffentlicht unter Fantasy, Lyrisches, Tierisches, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Die Augen der Großstadt

Die Augen der Großstadt Gesichtslos, inmitten der Masse der Mensch, der nichts sieht, nichts hört, nichts sagt und sich die Antwort zu Fragen erspart. Gefangen in sich selbst, umhüllt von Anonymität, hetzt er durch den Tag, so wie er es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Empfundenes, Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Egos Expertise

Ich bin zwar Laie, aber schlau, weiß, wie man’s macht, doch ganz genau, beherrsche das Virus-Management, das sonst mal wieder keiner kennt… Ich mache für alle perfekte Pläne, beim Hobeln fallen halt manchmal Späne. Die allergrößte Packung Klopapier und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Was für Tage!

Bald Muttertag, dann Vatertag und selbstverständlich Kindertag. Ein Omatag zum Opatag, auch Vögel wollen einen Tag. Für Neffen, Nichten, Katze, Hund, gestaltet diese Tage bunt! Vom Frauentag und Lehrertag bis hin zum Jogginghosentag, Veganer und auch Veteranen wollen einen Spaßtag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

HIMMELSTRÄNEN

HIMMELSTRÄNEN FALLEN SANFT AUF DAS VOM SCHNEE BEFREITE LAND. BELEBEN WAS FÜR LANGE ZEIT IM WINTER RUHTE WEIT UND BREIT. MUTTER ERDE IST ERWACHT NACH EINER LANGEN DUNKLEN NACHT. SIE SCHENKT UNS SANFT MIT  ALLER MACHT DIE FÜLLE IHRER LEBENSKRAFT … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Beten Katzen?

Beten Katzen? Mein Kätzchen sprang vom Sofa und reckte und streckte sich. Dankst du eigentlich dem Herrgott für deine Gesundheit, für deinen prächtigen Pelz, für das Abenteuer des neuen Tages? So fragte ich am Morgen. Mein Kater sah mich an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches, Tierisches | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Sperrmülltag

Sperrmülltag – eine gute Gelegenheit, uns von Ballast zu trennen, von Unbrauchbarem, Überflüssigem, das uns schon lange zur Last wurde, unnütz im Weg stand, behinderte, einengte. Sperrmülltag – eine gute Gelegenheit, Platz zu schaffen, um frei und unbelastet zu leben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Frühlingsbotschaft

Der winterliche Einfluss hält sich bei uns hartnäckig und die österliche Zeit dauert bis Pfingsten. Somit hat die Frühlingsbotschaft durchaus noch ihre Berechtigung.

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Fundstücke, Lyrisches, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare