Monatsarchiv: November 2021

Weihnachtliche Zeit

weihnachtliche zeit tage bevor am kranz die erste kerze brennt ein klingeln an der tür sie sagt, mein weihnachtsbrief ist hier wie schön, komm rein sage ich ein wenig verblüfft lass uns ein wenig zeit miteinander verbringen kaffee trinken und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

The same procedure as every day …

Zeugin sein, wie der Tag erwacht Die Kaffeemaschine anstellen Den Blick in die große weite (Nachrichten)Welt wagen Den Morgenkaffee genießen Den Vierbeiner ausführen Den Kreislauf in Schwung bringen Mit der Zeitung zurückkehren Das Frühstück genießen Dankbar sein für das Hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Café Tod

Café Tod Hereinspaziert ins Café Tod, auch Lachen ist hier angebracht. Am Kaffeetisch in kleiner Runde wird unserer Lieben gern  gedacht. Selbst wenn mal eine Träne rollt, ein Zittern unseren Mund umschmollt, gehört der Tod zu unserem Leben. Seit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Lesetipps - für gut befunden, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Spuren der Vergangenheit

Leider verschwinden   die äußeren Spuren der Vergangenheit immer öfter und wir sind auf unser inneres Auge angewiesen, das diese Bilder bewahrt. © Text und Foto: G. Bessen

Veröffentlicht unter Lyrisches, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

„So nimm denn meine Hände …“

          Wärme mich, wenn mir kalt ist. Tröste mich, wenn ich traurig bin. Halte mich, wenn ich zu fallen drohe. Gib mir etwas von Deiner Kraft, wenn meine Kräfte schwinden. Gib mir Zuversicht in meiner Hoffnungslosigkeit. Halte meine Hand bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal bei Bernau in Brandenburg 

Pastor Friedrich von Bodelschwingh (1831-1910) erlebte bereits 1904 überfüllte Obdachlosenasyle in  Berlin. Armut, Not und Elend tausender Menschen, an den Rand der Gesellschaft gedrängt, berührten ihn zutiefst. Er gründete den Verein Hoffnungstal in Rüdnitz bei Bernau mit der Absicht, arbeitswilligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Flugverkehr

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Tierisches, Vor die Linse gehuscht, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Für all jene, die vorausgegangen sind …

Wenn ich an deinem Grabe steh, vor Tränen blind und kaum was seh’, geh’n die Gedanken gern zurück zu Tagen voller Lebensglück. Ein Seelenlicht zeigt dir den Weg, auf grünen Zweigen ausgelegt, ein Weg, den wir noch vor uns haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare