Archiv der Kategorie: Empfundenes

Begegnungen 1

Menschen kommen und gehen. Ihre Augen spiegeln die Befindlichkeiten ihrer Seelen und senden Signale aus. Manches Eis zerschmilzt schnell, andere schützen sich hinter ihrem Panzer und verweilen dort. Gesprächsfetzen reifen zum  Gedankenaustausch, tiefgründig, manchmal auch plätschernd an der Oberfläche. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Arzt ohne Grenzen

Ich bin nur ein armer kleiner Student, ein Nichts und ein Niemand, den noch keiner kennt. Ambitioniert seit Kindheitstagen, die Rätsel der Welt zu hinterfragen. Der Menschheit zu dienen, ihr nützlich zu sein, schrieb ich mich für Humanmedizin ein. Hinaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches, Empfundenes, Mal kritisch angemerkt..., In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Sonntagslaune

Veröffentlicht unter Empfundenes, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Auf der Suche nach dem Motivationsschub

Die Feiertage sind vorbei. Die eine oder andere kleine Versuchung mit Kaloriengehalt ist noch da, und wenn wir darauf verzichten müssen, weil die Kleider im Schrank alle eingelaufen sind, bekommen wir lange Zähne. Der Frühling ist die Zeit, in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Mitten unter uns …

Mitten unter uns … Menschen, die vor wirtschaftlichen Sorgen nicht schlafen können + Menschen mit Long Covid Symptomen + Menschen, die beratungsresistent sind + Menschen, die ihre Rechte verteidigen, von Pflichten aber nichts wissen wollen + Kinder, die auf einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit | 14 Kommentare

The same procedure as every day …

Zeugin sein, wie der Tag erwacht Die Kaffeemaschine anstellen Den Blick in die große weite (Nachrichten)Welt wagen Den Morgenkaffee genießen Den Vierbeiner ausführen Den Kreislauf in Schwung bringen Mit der Zeitung zurückkehren Das Frühstück genießen Dankbar sein für das Hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Für all jene, die vorausgegangen sind …

Wenn ich an deinem Grabe steh, vor Tränen blind und kaum was seh’, geh’n die Gedanken gern zurück zu Tagen voller Lebensglück. Ein Seelenlicht zeigt dir den Weg, auf grünen Zweigen ausgelegt, ein Weg, den wir noch vor uns haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Fließender Übergang von einem Monat in den nächsten …

In unserer Region war es in den letzten Tagen und Wochen viel zu heiß und viel zu trocken. Seit gestern Abend ist das anders. Es kübelt aus allen Wolken und ein Ende ist nicht in Sicht. Die Natur erfreut sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Empfundenes, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

Auf dem Teppich bleiben

Auf dem Teppich zu bleiben ist manchmal  schwieriger als auf einem fliegenden Teppich abzuheben.

Veröffentlicht unter Empfundenes, Mal kritisch angemerkt..., Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Die Augen der Großstadt

Die Augen der Großstadt Gesichtslos, inmitten der Masse der Mensch, der nichts sieht, nichts hört, nichts sagt und sich die Antwort zu Fragen erspart. Gefangen in sich selbst, umhüllt von Anonymität, hetzt er durch den Tag, so wie er es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Empfundenes, Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare