Archiv der Kategorie: Empfundenes

Hände

Hände Wärme mich, wenn mir kalt ist. Tröste mich, wenn ich traurig bin. Halte mich, wenn ich zu fallen drohe. Gib mir etwas von Deiner Kraft, wenn meine Kräfte schwinden. Gib mir Zuversicht in meiner Hoffnungslosigkeit. Halte meine Hand bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Alltag – das Immerwiederkehrende 12

Ulli Gaus tolles Projekt geht zu Ende. Jede(r), der an diesem Projekt teilgenommen hat, konnte sich seine Gedanken über den Alltag oder das Alltägliche machen und in vielfältiger Form darstellen. Alltag ist ein Begriff, der doch manchmal mit einem negativen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Sichtweisen

  Nur eine kleine Veränderung des Blickwinkels und der Einfall von Licht machen ein Schattendasein zum Leuchtfeuer. © Text und Fotos: G. Bessen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Sich freinehmen

Sich freinehmen Sommerzeit, Blütenträume, Sonne und Wolken, Wärme und Wind. Schauen, staunen, riechen und schmecken und frei sein von Zwängen, sozialem Medien-Muss. Einfach genießen und sammeln für die winterliche Vorratskammer.   © Text und Fotos: G. Bessen Juni 19

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Winterlich

Ich will nicht undankbar erscheinen. Während woanders Menschen unter den Schneemassen leiden, haben wir in Berliner Umland bisher gelegentlich verirrte Schneeflocken angetroffen. Doch nun scheint die Sonne, es wird auch zunehmend knackig kalt und ein wenig Schnee bei blauem Himmel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Empfundenes, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 23 Kommentare

Weil heute Sonntag ist …

Weil heute Sonntag ist, darfst du …deine Gedanken mit den Wolken ziehen lassen …dich den bunten Dingen des Lebens hingeben …deine Seele baumeln lassen …dir etwas Gutes gönnen …für deine Lieben da sein …Körper und Seele zur Ruhe kommen lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 33 Kommentare

Alltag – das Immerwiederkehrende (3)

Alltag – das Immerwiederkehrende Ulli Gau hatte im vergangenen Jahr  zu einem Projekt aufgerufen, an jedem ersten Wochenende im Monat etwas aus dem eigenen Alltag zu beschreiben. Es ist gut angenommen worden und findet nun zum 3. Mal statt.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 34 Kommentare

Jahreswechsel

Jahreswechsel Wenn ein Jahr geht, hinterlässt es Spuren freudiger Erinnerungen und unliebsamer Momente. Lassen wir es gehen in dem Glauben, dass alles so sein sollte, wie es war. An der Schwelle steht ein neues Jahr, unbeschrieben wie ein leeres Blatt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lesetipps - für gut befunden, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Memento mori – lebendig die Toten und an den Tod erinnern

Memento mori – lebendig die Toten und an den Tod erinnern Eine November-Blog-Aktion im Blog von Petra Schuseil und Annegret Zander Kaum sind wir im November angekommen, gedenken wir in vielfältiger Form all derer, die uns vorausgegangen sind und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, Geschichten ganz nah am Leben, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Im Gedenken an jene, die vorausgegangen sind …

Allerheiligen und Allerseelen Wenn ich an deinem Grabe steh’, vor Tränen blind, kaum etwas seh’, geh’n die Gedanken gern zurück, in Tage, hell vor Lebensglück. Ein Seelenlicht zeigt dir den Weg, mit grünen Zweigen ausgelegt, ein Weg, den wir noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare