Archiv der Kategorie: Empfundenes

Junimond

Ein Junikäfer im Junimond, ein Anblick, der sich wahrhaft lohnt. Sich freinehmen Sommerzeit, Blütenträume, Sonne und Wolken, Wärme und Wind. Schauen, staunen, riechen und schmecken und frei sein von Zwängen, sozialem Medien-Muss. Einfach genießen und sammeln für die winterliche Vorratskammer. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Aschermittwoch 2022

F  riedenszeichen setzen A  ngst überwinden S  olidarität leben T  rauer zulassen E  mpathie zeigen N  eubeginn wagen Z  usammengehörigkeit leben E  inigkeit im Denken und Handeln zeigen I   ntoleranz beseitigen T  reue spüren    

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Und immer noch Krieg …

Ein Blick in angsterfüllte Augen. Sorgen vor dem Morgen von der Scheitelspitze bis zur Kniekehle. Kriegstage in Elend gehüllt, in  Blut getaucht, von  Zerstörung durchdrungen. Von Macht besessen, Vorhaben, deren Tragweite uns entsetzt verstummen lassen. Was wird bleiben? Was wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Begegnungen 4

Warten … auf das Ende der Pandemie auf  unser ‚altes und gewohntes’ Leben auf den Frühling mit seiner Erneuerungskraft auf die Stunden ganz für mich auf eine politischen Deeskalation auf ein friedliches Miteinander … Die Frau auf dem Bild kam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Begegnungen 1

Menschen kommen und gehen. Ihre Augen spiegeln die Befindlichkeiten ihrer Seelen und senden Signale aus. Manches Eis zerschmilzt schnell, andere schützen sich hinter ihrem Panzer und verweilen dort. Gesprächsfetzen reifen zum  Gedankenaustausch, tiefgründig, manchmal auch plätschernd an der Oberfläche. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Arzt ohne Grenzen

Ich bin nur ein armer kleiner Student, ein Nichts und ein Niemand, den noch keiner kennt. Ambitioniert seit Kindheitstagen, die Rätsel der Welt zu hinterfragen. Der Menschheit zu dienen, ihr nützlich zu sein, schrieb ich mich für Humanmedizin ein. Hinaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Sonntagslaune

Veröffentlicht unter Empfundenes, Wortbilder | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Auf der Suche nach dem Motivationsschub

Die Feiertage sind vorbei. Die eine oder andere kleine Versuchung mit Kaloriengehalt ist noch da, und wenn wir darauf verzichten müssen, weil die Kleider im Schrank alle eingelaufen sind, bekommen wir lange Zähne. Der Frühling ist die Zeit, in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Empfundenes, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Mitten unter uns …

Mitten unter uns … Menschen, die vor wirtschaftlichen Sorgen nicht schlafen können + Menschen mit Long Covid Symptomen + Menschen, die beratungsresistent sind + Menschen, die ihre Rechte verteidigen, von Pflichten aber nichts wissen wollen + Kinder, die auf einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit | 14 Kommentare

The same procedure as every day …

Zeugin sein, wie der Tag erwacht Die Kaffeemaschine anstellen Den Blick in die große weite (Nachrichten)Welt wagen Den Morgenkaffee genießen Den Vierbeiner ausführen Den Kreislauf in Schwung bringen Mit der Zeitung zurückkehren Das Frühstück genießen Dankbar sein für das Hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare