Archiv der Kategorie: Empfundenes

Oasentage

In der Wüste unseres Alltages brauchen wir lebendige Oasen. Hier und da das beruhigende Plätschern des Wassers, das sanfte Säuseln des Windes, das wärmende Licht der Sonne. Auch wenn die Stille uns umfängt, erspürt unsere Seele den tausendfachen Klang als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Auf zwei Rädern

Kaum ist der Frühling ins Land gezogen, zieht das Gefühl der Freiheit die Menschen vermehrt auf die Straße, die schnellen auf die Motorräder und die langsameren auf die Fahrräder. Und gleichzeitig häufen sich die Meldungen in den Nachrichten über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Empfundenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 26 Kommentare

U – Umkehren

Richtungsweisend nach vorn schauen, abseits der ausgetretenen Pfade, den Fuß vorsichtig ins Neuland setzen. © G. Bessen, Foto Pixabay  

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

Brief an den Tag

Lieber Tag, seit geraumer Zeit tust du dich schwer. Morgens erscheinst du müde, mit Rheuma in den Augen, als hättest du verschlafen. Dein sonst so strahlendes Auftreten ist grau, miesepetrig und freudlos. Deine Haut ist blass, als hätte sie lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Fundstücke, Gerade aktuell, In den Tag gedacht, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , | 53 Kommentare

Grau

Grau – die Farbe des Himmels, der seine weißen Schneekristalltränen nicht zurückhält. Grau – das Wüten sinnloser Gewalt, eingebrannt in unser Denken und unser Fühlen. Grau – der Schleier des Terrors, auf der Seele von Menschen, die nichts mehr als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Ein Sommermärchen

Fotos ©: G. Bessen, aufgenommen am Niederrhein im Juni 2017 Ich warte nicht mehr auf Sommermärchen, ich schreibe sie selbst. Nicht, dass Ihr nun auf ein Märchen von mir wartet… In Zeiten der unberechenbaren Wetterphänomene rechne ich nicht mehr jeden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Reisen, Vor die Linse gehuscht | Verschlagwortet mit , , , , | 36 Kommentare

Jenseits des Regenbogens

Für meine kleine Freundin Brief aus dem Regenbogenland Du warst bei mir bis zum Ende. Und auch nachdem ich schon gegangen war, hast du mich noch eine Weile gehalten. Als meine Seele meinen Körper verließ, blickte ich hinab und sah … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Persönliches, Tierisches | Verschlagwortet mit , , ,

Auf

Deinem letzten Weg, liebe Bärbel, mögen Engel Dich geleiten.  

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , ,

Ungläubiges Staunen

Ungläubiges Staunen Manchmal sind  gute Nachrichten so gut, dass sie unglaubhaft scheinen und wir ungläubig staunen. Sind wir so sehr in diesen Negativnachrichten gefangen und an sie gewöhnt, die uns Dank des medialen Zeitalters permanent um die Ohren fliegen? Hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 56 Kommentare

Stimmungslage…

Von dem, was die Spatzen so alles von den Dächern pfeiffen, möchte ich momentan gar nichts mehr hören. Mord und Totschlag+Europa+Brexit+Wetter+Unwetter+kein Sommer+Politiker+Wahlen+Versagen+Misstrauen+Terror+Gewalt …………………………………………………………………………………………….

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell | 37 Kommentare