Archiv der Kategorie: In den Tag gedacht

Optimistische Menschen

„Das Leben hat eine dunkle und eine helle Seite. Wir müssen die eine finden, die uns am angenehmsten ist.“ Samuel Smiles, schottischer Schriftsteller (1812-1904) Der Optimist schafft für sich und andere Wohlfühloasen, ausgestattet mit bunten Kissen der Hoffnung. Er lenkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Alles hat seine Zeit

Alles hat seine Zeit und jede Zeit setzt ihre Zeichen. Wie sehr vertrauen wir noch unserem inneren Instinkt und leben danach, ohne in die Falle der Schnelllebigkeit und Oberflächlichkeit zu tappen? Sind wir noch hinreichend geerdet, auch ohne Navi oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt..., Tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 29 Kommentare

Silvesterspaß in Bloggershausen

Silvesterspaß in Bloggershausen oder Transworte auf Literatour. Nachdem wir die Weihnachtstage alleine oder in netter Gesellschaft mit beiden Füßen auf der Erde verbracht haben und noch mitten in den Raunächten leben, sollten wir den Jahreswechsel in Red Skies over Paradise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus meinem Kiez, Gerade aktuell, In den Tag gedacht, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , | 66 Kommentare

Friedenswunsch

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Ewigkeitssonntag-Totensonntag

Im Laufe unseres Lebens machen wir die vielfältige Erfahrung, dass alles vergänglich ist. Wir altern, Blickwinkel erweitern sich, Gefühle verändern sich, von inniger Liebe bleibt oft nur kalte Gleichgültigkeit übrig, Lebenswege gehen auseinander. Alles scheint  irgendwie einem Verfallsdatum unterlegen. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Festplattenschlafmützen (3)

Wenn man so ganz allein im Walde steht, begreift man nur sehr schwer, wozu man in Büros und Kinos geht. Und plötzlich will man alles das nicht mehr. Erich Kästner Fotos: G. Bessen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Festplattenschlafmützen (2)

Auch ein Mauerblümchen vermag zu strahlen und darf sein Licht nicht unter den Scheffel stellen. © G. Bessen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Festplattenschlafmützen

‚Festplattenschlafmützen‘ sind Bilder und Gedanken, die ihr Dasein still und geduldig auf dem Rechner fristen. Man findet sie beim Aufräumen und muss sich entscheiden, sie ans Licht zu führen oder sie in die ewige Verdammnis zu schicken … Wer seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Neues aus der Stadt der Limericks

Eine Witwe in Limerick, nicht schlank, doch auch nicht wirklich dick, hatte Marotten, aß Kieler Sprotten und pflegte noch so manchen Tick. Der Vogel auf der Nebelbank suchte den Streit und liebte Zank. Die Sonne kam raus und schon war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus meinem Kiez, In den Tag gedacht, Lyrisches, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare

Alltag – das Immerwiederkehrende (7)

Und schon ist es wieder Zeit für Ulli Gaus Projekt, an jedem ersten Wochenende im Monat etwas aus dem eigenen Alltag zu beschreiben. Das satte Grün der Bäume und Sträucher erfreut alle Sinne und die Vielfalt in der Natur lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare