Monatsarchiv: Februar 2019

Sich sorgen

Ich sorge gut für mich! Du sorgst gut für Dich! Er, sie es sorgt gut für sich! Wir sorgen gut für uns! Ihr sorgt gut für euch! Sie sorgen gut für sich! Uns woher kommen dann all unsere großen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Häusermeer

Häusermeer Freudenhäuser für den gekauften Augenblick. Waschhäuser für den sauberen Anblick. Waisenhäuser für einen verstörten Kinderblick. Glashäuser für den ungestörten Durchblick. Kaufhäuser für den Euroblick. Herrenhäuser für den gehobenen Ausblick. Frauenhäuser für den verletzten Seelenblick. Ferienhäuser für den erholsamen Urlaubsblick. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Finger weg!

Finger weg! Schweigend verließen sie die Wohnung, ein jeder in seine eigenen Gedanken versunken. Sie waren erschüttert und fassungslos, doch sie waren in ihren Bemühungen einen entscheidenden Schritt weiter gekommen. Wochenlang hatte sich die ‚Helferrunde‘ bemüht, ihre Beobachtungen, Erfahrungen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Aus der Schule geplaudert..., Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 25 Kommentare

Der Kindheit beraubt

Der Kindheit beraubt, leer ist der Blick, Gedanken wagen sich kaum zurück. Vertrauen verloren, Seele verletzt, grausam wurde ihr zugesetzt. Verschlossen der Mund, hört doch niemand zu. Tief sitzt das Leid, Gewalt macht sich breit. Die Arme geritzt, blutende Zeichen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Heute vor zwei Jahren

  hat uns „minibares“ – Barbara Klein, nach so tapfer ertragener Krankheit verlassen. In der Bloggerwelt hat sie eine große Lücke hinterlassen. RIP

Veröffentlicht unter Persönliches | 18 Kommentare