Archiv der Kategorie: Mal kritisch angemerkt…

Digital – medial – ideal?

Digital – medial – ideal? Wie gut, dass ausgerechnet wir im digitalen Zeitalter leben. Was könnten wir alles verpassen! Selbst, wenn die meisten von uns ohne Handy und Smartphone und sonstigem neumodischem Dingsbums auf die Welt und gut durch ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 33 Kommentare

Blühende Landschaften

Der diesjährige Frühling, der uns schon vielerorts ein Sommerfeeling brachte, hat unsere Sinne umhüllt und verwöhnt. Die Blüte der Obst- und Fliederbäume ist nahezu vorbei, in vielen bunten Farben leuchten die Rhododendren und das kräftige  Gelb des Rapses, oft eingerahmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Aus meinem Kiez, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , | 41 Kommentare

Unruhige Zeiten

Unruhige Zeiten … wenn zuviel Last auf unseren Schultern liegt und sie uns in die Knie zwingt wenn der Kopf, voll von Gedanken,  platzen möchte wenn Sehnsucht nach Stille  übermäßig wird wenn Kräfte schwinden, aber noch so viel geplant ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 35 Kommentare

U – Umkehren

Richtungsweisend nach vorn schauen, abseits der ausgetretenen Pfade, den Fuß vorsichtig ins Neuland setzen. © G. Bessen, Foto Pixabay  

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

H – Heimat

Unterwegs Dunkle Wolken umhüllen seine Seele, gewichen ist die Sonne der Hoffnung. Stumm die fragenden Augen seiner Frau, erschöpft die müden Augen seiner Kinder. Wohin geht die Reise? Hat sie je ein Ende? In ein Land, das Menschen wie sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

E – Entschuldigung

„Entschuldige bitte, das war nicht so gemeint.“ Wenn Kinder sich entschuldigen, macht es uns nichts aus, das auch so anzunehmen. Kinder sind in der Entwicklung, da hat man vielleicht noch nicht das richtige Gespür für ‚richtig’ oder ‚falsch’. Entschuldigen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , | 30 Kommentare

C – Charakter

Nichts ist schwieriger und erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein! (Kurt Tucholsky) Die Jugend von heute Sie zeigte dem Busfahrer ihre Seniorenkarte, steckte sie in ihre Manteltasche und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 31 Kommentare

B – Bilanz

Zwei Tote in Brandenburg, viele Verletzte, Attacken gegen Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter, dazu ein Höchstmaß an Luftverschmutzung und  Lärmbelästigung durch Böller, Knaller und Raketen. Ob man ein neues Jahr knallerstark begrüßt, ausgiebig mit Alkohol ‚tauft’ und sich in Saus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , | 40 Kommentare

Limerick – Politik

POLITIKER ALLER PARTEIEN DIE BRINGEN UNS FAST NOCH ZUM WEINEN GEREDE, SO LEER UND JEDEN TAG MEHR WIE LANGE SOLL DAS JETZT SO BLEIBEN? ©Text und Foto: G. Bessen   Zum Ende des sogenannten Jamaikas* Nicht gar sich die Hände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches, Mal kritisch angemerkt..., Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , | 32 Kommentare

Zeitmanagement

Zeitmanagement KEINE ZEIT – als sein Sohn dringend Hilfe bei den Hausaufgaben brauchte. KEINE ZEIT – als die Nachbarin mit dem Rollator vor der Treppe stand und nicht wusste, wie sie zur ersten Etage kommen sollte. KEINE ZEIT – als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 40 Kommentare