Gefühltes

Während eines Schultages
spüre ich die Bandbreite
meiner Gefühlswelt.
Manche lasse ich gern raus,
andere drücke ich
mit aller Kraft
in die Tiefe meiner
entferntesten Schublade.

nur Buntes

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Schule geplaudert..., Empfundenes abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Gefühltes

  1. bruni8wortbehagen schreibt:

    DAS glaube ich Dir sehr gerne, liebe Anna-Lena.
    Manche Gefühle dominieren uns und wir müssen sehr aufpassen, sie nicht alle rauszulassen *lach*
    Oftmals wird es schwierig sein… *g*

    Liebe mitfühlende Grüße von mir

    Gefällt mir

  2. klatschmohnrot schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    das kann ich gut nachempfinden. Gefährlich wird es, wenn die Schubladen überquillen, dann kommen die Gefühle mit geballter Kraft zum Vorschein – besser ist, man „mistet“ vorher aus.
    Ich wünsche dir, dass es nicht allzu viele Tage sind, an denen Du Gefühle verstecken musst.
    Herzliche Grüße zu dir
    Regina

    Gefällt mir

  3. quersatzein schreibt:

    Oh ja, in dieser ungesicherten Gefühlswelt leben wir und versuchen, die Balance zu halten.
    Dir einen guten und erfreulichen Tag, liebe Anna-Lena!
    Herzliche Grüsse,
    Brigitte

    Gefällt mir

  4. leonieloewin schreibt:

    Dann wünsche ich Dir einen guten Start in den neuen Tag mit ziemlich vielen „guten“ Gefühlen. liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  5. finbarsgift schreibt:

    …das ist verständlich, liebe Schreibfreundin!
    Und somit gilt auch hier:
    take it easy, baby,
    take it as it comes…
    (the doors)
    dir einen schönen Tag, liebe Anna-Lena,
    herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt mir

  6. ann53 schreibt:

    Kann ich sehr gut verstehen liebe Anna-Lena!
    Liebe Grüße und noch einen schönen erholsamen Abend wünsche ich dir von Herzen ❤

    Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena, das ist mir klar.
    Was sich unter den jungen Leuten heutzutage so tut, wie sie sich geben. Das hat sich ja dramatisch geändert.
    Dass du öfter deine Gefühle unterdrücken musst, kann ich mir lebhaft vorstellen.
    Aber leicht ist das nicht immer…
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  8. Lutz schreibt:

    Dein Beruf ist heute nicht so einfach. Ich kann dich gut verstehen. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

  9. Anna-Lena schreibt:

    @all:
    Danke für euren Zuspruch, das tut gut. Es gibt Tage, da möchte man einfach alles in die Ecke schmeißen. Zum Glück gehen die auch vorbei und der nächste Tag wird besser.
    Nun steuern wir zielgerichtet auf das erste Adventswochenende zu und können es hoffentlich entspannt genießen 🙂 .
    LG Anna-Lena ❤

    Gefällt mir

  10. Brigitte schreibt:

    Den Lehrberuf auszuüben ist heutzutage kein Zuckerschlecken mehr. Ich kann mir vorstellen, dass man ständig an die Grenzen stößt. Und doch glaube ich, dass der Beruf den meisten Lehrkräften Berufung ist.

    Viel Kraft!

    Und einen lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt mir

  11. die3kas schreibt:

    Liebe Anna-Lena, so sind die Tage verschieden, die Kinder verschieden und die Stunden erst recht. Fängt ein Tag blöd an, zieht sich das manchmal wie Kaugummi. Das schönes ist, alles hat ein ende und es kommt wieder besser. immer schön rauf und runter.
    Ich beneide dich nicht um deinen Job, denn heut zu tage müsst ihr viel mehr leisten als zu meiner Schulzeit.
    Dennoch glaube ich du bist mit Leib und Seele Lehrer und wirst im Laufe der Jahre gemerkt haben, wann du aufpassen musst, dass nicht zu viel „Müll“ sich sammelt.
    Ich wünsche dir noch eine angenehme Restzeit deiner Arbeitszeit, danach kommt Ruhe, und Abstand nehmen und dann Leben 🙂
    Du siehst sicherlich schon ein kleines Licht am Ende des Tunnels.
    Also alles nicht mehr so dicht an dich ran lassen und rechtzeitig die Bremse ziehen.

    Einen schönen 1. Advent wünscht dir ♥-lich kkk

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Danke für deine so treffenden Worte, liebe kkk.
      Nun ist Wochenende und ich bin dabei, den angefallenen Wochenmüll zu entsorgen 🙂 .
      Auch euch einen schönen 1. Advent.

      Mit lieben Grüßen
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  12. Emily schreibt:

    Oh, DAS glaube ich dir gern, liebe Anna-Lena. Bedenke nur, alles sucht sich seinen Weg. Achte auch gut auf die Gefühle, die du zu unterdrücken glaubst 😉
    Herzliche Grüße, Emily ♥

    Gefällt mir

  13. bmh schreibt:

    Lehrer sein stelle ich mir heutzutage sehr anstrengend vor. Mitgefühl.
    LG
    Barbara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s