Gedenktag

Am Ende

Am Ende werden wir sehen,
fühlen und wissen.

Am Ende werden wir wollen,
erhalten und vermissen. 

Am Ende werden wir gehen,
bleiben und fliegen. 

Am Ende werden wir hören,
betören und schwören. 

Am Ende werden wir nehmen,
bewahren und flehen. 

Am Ende des Regenbogens
werden wir Hand in Hand stehen.

© skriptum

 Tina Geburtstag

 18.3.1965 – 2.2.2014

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Lyrisches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gedenktag

  1. Pingback: In stillem Gedenken | Rosenruthie

Kommentare sind geschlossen.