Blatt-Werke

Ich war ein Baum

Ich war ein Baum,
ein grüner Traum,
und immer
gerne  anzuschau’n.
Seit man mir
meine Mitte nahm,
fühl’ ich mich
amputiert und lahm.
In meinen Knien
kribbelt  es,
Ameisen haben dort
ihr Nest.
Solange ich
noch Leben spüre,
weiß ich,
dass ich dazu gehöre.
Doch meine Tage
sind gezählt,
die Menschen
haben so gewählt.

 © Text und Foto: G.Bessen

Foto einer alten Eiche in Bad Muskau

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg, Lyrisches abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Blatt-Werke

  1. Katrin - musikhai schreibt:

    Klasse Gedicht! Der Baum hätte es selber nicht besser ausdrücken können!

    Gefällt 3 Personen

  2. alltagschrott.ch schreibt:

    Wunderbare, traumhafte Bilder und ein unglaublicher Stamm!!! Tolle Worte hast Du dazu gefunden. Herzlich. Priska

    Gefällt 2 Personen

  3. Werner Kastens schreibt:

    Dazu passt ein Gedicht von Ringelnatz:

    Im Park
    Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum
    Still und verklärt wie im Traum.
    Das war des Nachts elf Uhr zwei.
    Und dann kam ich um vier
    Morgens wieder vorbei,
    Und da träumte noch immer das Tier.
    Nun schlich ich mich leise – ich atmete kaum –
    Gegen den Wind an den Baum,
    Und gab dem Reh einen ganz kleinen Stips.
    Und da war es aus Gips.

    Quelle: http://gutenberg.spiegel.de/buch/gedichte-9807/15

    Gefällt 1 Person

  4. Agnes schreibt:

    Wie schön, dass Du diesem Baum ein Gedicht geweiht hast. Es paßt so gut.
    Den Baum habe ich damals auch fotografiert.
    Sehr schön, darf ich den Text bei Gelegenheit auf meine Webseite setzen?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Agnes

    Gefällt 1 Person

  5. www.wortbehagen.de schreibt:

    Ach, unsere geliebten Bäume… Wie schön hast Du es beschrieben, liebe Anna-Lena.
    Man nahm ihm die Mitte… Ameisen werden es gewesen sein, die sich da eingenistet hatten.
    Aus Sicherheitsgründen wird er nun gefällt werden…
    Schlimm ist es für mich auch immer, wenn ein Baum stirbt und es sind leider immer wieder viele.

    Deine Bilder zeigen so schön die Stimmung des Herbstes, der uns umgibt. Du hast sie gut ausgewählt und eines ist schöner als das andere!

    Ganz herzlich, Bruni am Abend

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Die Bilder sind ganz neu, liebe Bruni. Die letzten Tage waren so schön im Spiel der Farben, dass wir nur noch staunen können und dazu diese sommerlichen Temperaturen …
      Und an anderen Orten der Welt toben die Naturkatastrophen und reißen in den Tod, ist das nicht unfassbar?

      Ich habe ja neulich schon berichtet, was an Bäumen bei uns gefällt wurde, nur weil die Autobahn nach Hamburg ausgebaut werden soll. Das spottet jeder Beschreibung und dann wird von Fahrverboten uns sauberer Luft gefaselt 😦 …

      Mein Weltbild wird immer mehr verrückt!

      Einen lieben Gruß zum Abend,
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

      • www.wortbehagen.de schreibt:

        ja, wir sind in einer reichen Region, wir haben Glück und es geht uns wirklich gut, liebe Anna-Lena. Ich bin mir darüber im klaren und sehr dankbar dafür.
        Wie leichtfertig gehen die Menschen doch immer noch mit der Natur um

        Liebe Grüße ins Wochenende von Bruni an Dich

        Gefällt 1 Person

        • Anna-Lena schreibt:

          Ja, liebe Bruni, es ist schon nachdenkenswert, was wir machen und was wir tun könnten und auch sollten. Aber es gibt immer wieder so viele Menschen, die mit gutem Beispiel voran gehen und nicht müde werden, darauf hinzuweisen und auch zu leben, was sie sagen.
          Halten wir uns auch daran fest!

          Liebe Grüße und auch dir ein sonniges Wochenende,
          Anna-Lena

          Gefällt 1 Person

  6. wpplauderpause schreibt:

    Liebe Anna-Lena, zu Herzen gehende Worte hast du gefunden und Herbst in schönen Fotos eingefangen.
    Ein frohes Wochenende wünsche ich dir.

    Gefällt 1 Person

  7. ernstblumenstein schreibt:

    Ein schönes treffendes Gedicht zum Baum. Deine bunten Herbstbilder lassen mich träumen.
    Herzliche Grüsse Ernst

    Gefällt 1 Person

  8. suebilderblog schreibt:

    Wunderschöne Herbstimpressionen zeigst Du und mir gefällt, was Du den alten Baum hast sprechen lassen.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.