25 Jahre Brandenburg

 

Brandenburg Hymne

Märkische Heide,
märkischer Sand
sind des Märkers Freude.
sind sein Heimatland.
Steige hoch, du roter Adler,
hoch über Sumpf und Sand,
hoch über dunkle Kiefernwälder,
Heil dir, mein Brandenburger Land.

Text: Gustav Büchsenschütz
(1902 – 1996)

1923 komponierte Gustav Büchsenschütz Text und Melodie des Liedes in einer Jugendherberge in Oberhavel. Er selbst war nie ein Nazi und doch wurde das Lied von den Nationalsozialisten als Marschlied gesungen.
Auch wenn es nie offiziell als Brandenburger Hymne erklärt wurde, ist das Lied bei den Brandenburgern ein fest verankertes Liedgut.

Der Kabaretist Rainald Grebe, der Sachsen und Thüringen auf die Schippe genommen hat, tat seinen Senf auch für Brandenburg dazu.

 Als gebürtige NRWlerin leben wir  bereits seit 1997 in Brandenburg und das gerne!

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu 25 Jahre Brandenburg

  1. karlswortbilder schreibt:

    … Blauende Seen, Wiesen und Moor,
    Liebliche Täler, schwankendes Rohr.

    lg
    karl

    Gefällt mir

  2. wederwill schreibt:

    Guten Morgen und Danke für deinen Beitrag, ich wollte schon immer mal wissen, wo das mit des „Märkers Freude“ herkommt. R. Grebe hat seine „Karriere“ sogar hier bei uns in Jena als „einfacher“ Schauspieler am Theaterhaus begonnen und somit bekommt seine Zeile, dass die Thüringer „Mammis“ die besten sind, für uns hier immer noch eine besondere Bedeutung.
    Danke, liebe Anna-Lena und ganz herzliche Grüße zu dir ins Brandenburgische von mir aus dem Thüring’schen!
    Marlis

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Einer von euch sogar?!
      Thüringen mag ich auch sehr, mal sehen, wann es mich da mal wieder hinzieht. Meine Cousine lebt neuerdings da und eine Freundin von mir auch 🙂 .
      Liebe Grüße von Brandenburg nach Thüringen 🙂 .

      Gefällt mir

  3. lifetellsstories schreibt:

    „Steige hoch du roter Adler“- dieses Lied lernte ich durch unseren Sohn kennen, der es vor fast 20 Jahren im Musikunterricht der Grundschule lernen musste.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

  4. Helmut schreibt:

    Da bin ich aber froh, dass nicht etwa das Wort „Heil“ erst nach der Wende in die Hymne kam – und hier trotzdem nicht Nazi-belastet ist. 😉

    Gefällt mir

  5. ernstblumenstein schreibt:

    Oh ich mag Grebe, habe schon viele Nummern von ihm gehört. Sein Chansons sind Klasse…
    Dir liebe Anna-Lena eine gute Zeit. Ernst

    Gefällt mir

  6. bruni8wortbehagen schreibt:

    Liebe zu diesem Land klingt aus Deinen Worten, liebe Anna-Lena,
    und Liebe hört sich immer gut an *lächel*

    Tausendschöne Grüße an Dich
    von Bruni

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich lebe gern hier und da ich mindestens einmal in der Woche in Berlin bin, kann ich die Nase voller Stadtluft nehmen. Das reicht dann wieder eine Weile. So schön Berlin auch ist, ich möchte nicht mehr im Großstadttrubel leben 🙂 .

      Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Solche Heimatlieder sind zum Glück beliebt.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  8. Guten Morgen, liebe Anna-Lena! 🙂
    Als gebürtige und noch dort lebende Brandenburgerin freut es mich ehrlich,
    dass es Euch im Land Brandenburg auch so gut gefällt.
    Wir haben in diesem Jahr sogar dort Urlaub gemacht.
    Nur eine Stunde Fahrzeit von uns entfernt haben wir ein wahres Kleinod gefunden!
    Habe auch einen schönen Tag. ❤
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, warum nicht im eigenen Bundesland Urlaub machen? Wir haben in den letzten Jahren mehrere Orte in Mecklenburg-Vorpommern erkundet und lieben gelernt. Landschaftlich bietet es so unendlich viel. Wären wir nicht hier gebunden, könnte ich mir dort ein Leben auch sehr gut vorstellen.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s