„Herr, wirf Hirn vom Himmel“

„Herr, wirf Hirn vom Himmel!“

Das mag so mancher Lehrer täglich vor sich hinbeten, wenn er treffliche oder untreffliche Äußerungen seiner Schüler vernimmt.
Doch an einem Tag wie heute gewinnt diese Redensart an Brisanz, wenn die Mächtigen der Welt in Minsk zusammen sitzen und all ihre diplomatischen Taktiken in die Waagschale werfen, um Lösungen für die Ukraine-Krise zu finden.

Wintersonne

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu „Herr, wirf Hirn vom Himmel“

  1. kormoranflug schreibt:

    Eigentlich ganz einfach: Russland möchte den Zugang zum schwarzen Meer als Korridor (wie früher) haben. Wenn kein Weltkrieg kommen soll bekommen sie den auch.

    Gefällt 1 Person

  2. freiedenkerin schreibt:

    Ja, liebes Universum, wirf Hirn vom Himmel – und mach‘ alle Regenschirme kaputt…

    Gefällt mir

  3. Ingrid schreibt:

    Ich glaube nicht, dass Hirn alleine nützt …

    Übrigens, nicht nur ‚Russland möchte …‘, auch die USA möchte … Zugriff auf die Öl- und Gasvorkommen in der Ostukraine und Fracking dort, s. z.B. hier:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/28/amerikaner-wollen-fracking-in-der-ost-ukraine-unter-ihre-kontrolle-bringen/
    Bidens Sohn ist da involviert. Außerdem möchten sie gerne ihre Waffen verkaufen …

    Besorgte Grüße,
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

  4. sweetkoffie schreibt:

    Ich hoffe sehr, dass sie sich so einigen, dass alle Seiten damit leben können. Für mein Gefühl hängt alles, auch unsere Welt, am seidenen Faden.
    LG sk

    Gefällt 1 Person

  5. Brigitte schreibt:

    Ich glaube, so viel Hirn kann der Herr gar nicht herunterwerfen, wie die brauchen würden. Meiner Meinung nach wird H. Putin machen, was er für richtig hält. Da können die anderen hüpfen wie sie möchten.

    Ein schwieriges Unternehmen, das Ganze. Da denke ich, dass Kormoranflug recht hat, sie wollen die alten Zustände wieder haben.

    Gefällt 1 Person

  6. minibares schreibt:

    Hoffentlich hat Angela Überzeugungskraft.
    Sie ist ja die, die alles bisher am Laufen hielt.
    Genau, gib den Beteiligten Hirn, lieber Gott.

    Gefällt 1 Person

  7. regenbogenlichter schreibt:

    Diesen Spruch könnte man sehr oft benutzen.
    In diesem Fall hat das aber wohl weniger mit wenig Hirn, sondern mit viel Gier nach Macht, Einfluss, Geld und Gütern zu tun. Wie bei fast allen Kriegen und hier bei allen Seiten!!! Das Hirn hätte er vorher werfen müssen, ehe von allen Seiten Begierlichkeiten im Raum standen!
    In dem Fall sollte man besser rufen, Herr wirf Zufriedenheit und Vernunft (oder so) vom Himmel.
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt 2 Personen

  8. Emily schreibt:

    Da helfe ich mit: Herr, wirf viel Hirn vom Himmel! (Ich hoffe, das hilft noch irgendwie!)

    Gefällt 1 Person

  9. Lutz schreibt:

    Es ist zu wünschen, daß endlich ein Durchbruch gelingt. L.G.

    Gefällt mir

  10. quersatzein schreibt:

    Noch schöner wär’s, er würde gleich Frieden regnen lassen…
    (Mein Gott, wenn das nur gut geht mit dem Verhandeln am Boden!)

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt mir

  11. Traveller schreibt:

    ich bin ganz bei regenbogenlichter-Ute
    hoffnungsvolle Grüße
    Uta

    Gefällt mir

  12. bruni8wortbehagen schreibt:

    Hirn, ach ja, und Friedensgedanken in Hülle und Fülle
    Ohne Waffen, ohne Gewalt – sonst sehen wir alle ziemlich alt aus…

    Waffen, Gewalt, Kriege, gemordete Menschen, Zertörung… Eine Horrorvorstellung, die ich nicht gerne weiterdenke.

    LG von mir

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s