Träume

Ich hatte einen schönen Traum,

der ließ mich in die Zukunft schau’n.

Das Leben war ganz ruhig geworden

und niemand plagte sich mit Sorgen.

Kein Konkurrenzkampf in der Welt,

kein Streit mehr um das liebe Geld.

Ein Leben, ganz in Harmonie,

das wünsch ich mir gerade, wie noch nie.

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell, Lyrisches abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu Träume

  1. pinseljulie schreibt:

    Ein Leben, ganz in Harmonie,
    das wünsch ich mir gerade, wie noch nie.

    -> Manchmal, nur manchmal ist das möglich!

    Gefällt mir

  2. bruni kantz schreibt:

    Oh, oh, dieses Foto und der übermäßige Wunsch nach Harmonie…
    Ich bin gespannt, ob uns diese Harmonie nicht für immer verlassen hat.
    Ein Schreckgespenst, das Tanken zur Zeit, ich befürchte, es wird nie wieder so sein, wir es mal hatten. Trotzdem oder gerade deswegen schicke ich Dir einen ganz lieben Gruß ins Wochenende

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Man kann sich darüber doch nur noch ärgern, findest du nicht? Gerade, wenn man aufs Auto angewiesen ist, wird einem das Geld regelrecht aus der Tasche gezogen.

      In dieser Hinsicht sehe ich die Harmonie von Tag zu Tag mehr schwinden… 😦
      Wir hören morgens bei den Nachrichten immer die „günstigste“ Tankstelle in Berlin. Unter 1,70 ist schon gar nichts mehr drin.

      Aber heute am Sonntag werden wir uns darüber nicht ärgern, oder?

      Hab einen schönen Sonntag, liebe Bruni ♥

      Gefällt mir

  3. manacur schreibt:

    Der Wunsch ihr in Erfüllung ging,
    sie wurde wach in Harmonie.
    Schnell wurde sie zum Kümmerling,
    es war so langweilig wie nie.
    „Manntje, Manntje, Timpe Te,
    Buttje, Buttje in der See,
    diese Fru, de Ilsebill,
    will nich so, die is nie still.“

    Gefällt mir

  4. Märchenfrau schreibt:

    Ich liebe deinen Traum … und er ist viel zu schön für die „grässlichen“ Bilder, grässlich vom Inhalt her. Aber alles hat seine zwei Seiten: die Menschen erlernen das Laufen und Gehen wieder – und das bewusste Autofahren – und beides schadet ihnen nicht. Da nehme ich mich auch nicht aus. Schon lange gibt es nur noch eine Einkaufsfahrt in der Woche zum Beispiel. Es geht …

    Lieber Gruß
    Elke

    Gefällt mir

  5. Ocean schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    schön geschrieben hast du das .. oh ja, das wünsch ich mir auch …

    Bei uns war der Sprit (normales Super) neulich bei 1.73 … das ist schon der Hammer …

    Ich wünsch dir dennoch einen schönen, gemütlichen Sonntag, und schicke dir liebe Grüße,
    Ocean 🙂

    Gefällt mir

  6. Brigitte schreibt:

    Tatsächlich – ein Traum! Mich ärgert so manches, aber es stimmt auch, noch nie wurde uns mehr Geld aus der Tasche gesaugt, wie im Moment. Wie schön wäre es, wenn man alle in Frieden leben ließe. Jedem das, was er benötigt. So viel wäre das doch gar nicht.

    Aber die Politik bauscht alles endlos auf und ist nicht fähig etwas durchzusetzen. Und wenn, dann immer zum Nachteil der Bevölkerung.

    Träumen wir weiter!

    Lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt mir

  7. Gudrun schreibt:

    Ich glaube, einen Ansatz davon hatte ich auf der Schafweide. Wenn ich hätte vom Schafe hüten leben können, wäre ich geblieben.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

  8. M. schreibt:

    Das Thema Benzin hatten wir gestern erst und sind in eine große hitzige Diskussion geraten. In der Arbeit denken schon drei Frauen daran, bei uns aufzuhören, weil sie sich die Kosten nicht mehr leisten können. Manche fahren jeden Tag 100km zur Arbeit. Und dann bei dem Lohn? Es ist ein Desaster.

    Ich muss morgen auch tanken ;-(

    Und trotzdem wünsche ich dir ein schönes Restwochenende!

    Gefällt mir

  9. klatschmohnrot schreibt:

    Das Bild holt mich auf den Boden der Tatsachen zurück – das Gedicht gefällt mir, ich nehme es ohne das Bild und wünsche uns Harmonie – möglichst anhaltend!

    Liebe Grüße am Sonntagabend
    Regina

    Gefällt mir

  10. Anna-Lena schreibt:

    @all:

    Ihr glaubt es kaum, heute wurde das Benzin fast verschenkt. Ich habe für 1,66 getankt, obwohl die anderen Tankstellen zwischen 1,70 und 1,72 verlangten.
    Zumindest kann ich diesbezüglich gesichert in die neue Woche starten.

    Passt gut auf euch auf und kommt gut in die neue Woche 🙂
    Herzlich,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  11. ernstblumenstein schreibt:

    Ein wunderbares Gedicht über einen utopisch schönen Traum hast Du uns
    geschrieben, liebe Anna. Oh, das wäre etwa das gleiche, wie wenn ich einen
    Tag lang an der Sonne bräunen müsste ohne zu träumen. Spritpreise sind kein
    Problem, muss in der Regel 1x pro Monat mit billigerem Benzin tanken.
    Herzliche Grüsse zu dir in die Nacht. Ernst

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, manchmal muss man einfach träumen, um die Realität zu ertragen.

      Ich fahre zwar ein Auto, das im Unterhalt sehr billig ist, aber einmal im Monat tanken, ist auch eine Utopie.

      Einen lieben Gruß in die neue Woche,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  12. karlswortbilder schreibt:

    Benzinpreis egal, Urlaub buchen, neues Auro muss her, möglichst ein Geländewagen, neue Möbel und und…. manchmal glaube ich, als schon etwas älterer Mensch, ich lebe auf einem alnderen Stern 🙂 Die Harmomie zwischen den Lebenskosten und den Pensionen oder Renten ist leider oft gestört 😉 Ich denke viele leben nach dem Motto wie die Staaten, irgendwann wird schon irgendwer die Schulden bezahlen

    liebe Grüße
    karl

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Das mag für die Jüngeren durchaus vielfach zutreffen, lieber Karl. Doch auch sie werden ihre Erfahrungen machen, dass es so auf Dauer nicht funktioniert.

      Andererseits machen es unsere Politiker ja vor, jedes Jahr aufs Neue.

      Ich wünsche dir einen guten Wochenstart,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  13. Träumerle Kerstin schreibt:

    Träume sind Schäume! Ich werde eindlich mal mein Rad wieder flott machen, denn so geht das nicht weiter. Muss nur noch den inneren Schweinehund überwinden und paar Regentropfen im Gesicht in Kauf nehmen auf dem Weg zur Arbeit 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

  14. Emily schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    ich glaube, der Wunsch nach Harmonie war schon lange nicht mehr so präsent, wie derzeit.
    Wohin ich auch höre, sucht man nach Ruhe und Frieden. Diese Hektik und Gier macht uns krank und diese wunderschöne Welt nehmen wir mit in den Sumpf. Und selbst jetzt bekommen viele den Hals noch nicht voll.
    Ein wundervoller Traum…

    Alles Liebe in die neue Woche, Emily ♥

    Gefällt mir

  15. giselzitrone schreibt:

    Nur Harmonie im Leben gibt es nicht Wünsche eine gute Woche Gruss Gislinde

    Gefällt mir

  16. minibares schreibt:

    Ich hatte ja mal eine Tanne mit ihren Zapfen als Alternative angeboten zum Zapfen.
    Dann könnten uns die Ölmagnaten mal den Buckel runterrutschen.
    Man darf ja mal träumen 😉

    Gefällt mir

  17. Ruthie schreibt:

    Schön wär’s 😦

    Gefällt mir

  18. katerwolf schreibt:

    ach ja, liebe anna-lena, meine oma, die eine sehr lebensfrohe person war, sagte immer: „mädel, das leben ist an sich beschissen. aber ab und an, da kommt ein moment, der ist so wunderbar, dass es sich lohnt, dafür zu leben.“ muss ich immer noch drüber lachen 😆

    Gefällt mir

  19. chinomso schreibt:

    Sicher, mehr Harmonie wäre schön.
    Aber die pure Harmonie auch irgendwie unnormal.
    Find’ste nicht?

    Die Spritpreise sind allerdings wirklich unglaublich.
    Noch fahre ich Gas, aber bald geht mein Auto weg
    und ich muss auf Diesel umsteigen. Ob ich dabei bleiben kann, weiß ich noch nicht.
    Denn auch die Dieselpreise sollen noch mehr ansteigen.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Sicherlich gibt es keine pure Harmonie, das wäre wahrscheinlich auch langweilig 😉 .
      Auf Diesel habe ich nicht so geachtet, aber teurer ist es auch geworden. Ich meide den Blick auf Tankstellen, solange ich nicht tanken musss, aber Vergleiche lohnen sich doch, denn es gibt beim Normalsuper manchmal Unterschiede bis zu 10 Cent an einem Tag, das ist schon unglaublich.

      Gefällt mir

  20. buchstabenwiese schreibt:

    Das klingt wirklich wunderbar, liebe Anna-Lena.
    Aber weißt du was? Ich glaube, wenn es keine Sorgen gäbe, dann würde man sich welche erfinden. 🙂
    Lebenskünstler sagen ja, es gäbe keine Probleme, nur Herausforderungen. Wie gerne wäre ich ein Lebenskünstler.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Nun, liebe Martina, manchmal bringt ein Tapetenwechsel schon eine andere Sichtweise, so dass der Begriff LEBENSKÜNSTLER eine andere Bedeutung erhält 🙂

      Ich schicke dir lebenskünstlerische Grüße,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  21. mono8no8aware schreibt:

    und vor allem ohne autos, lkw-dieselgestank und fluglärm, ach wäre das schööön, was für ein traum 😆
    herzlich
    lu

    Gefällt mir

  22. Mia schreibt:

    Die liebe Harmonie – heute hier, morgen dort. Ist leider ein Wanderbursche. 🙂

    Gefällt mir

  23. suebilderblog schreibt:

    Hier wollte ich eigentlich schon am 21. April kommentieren, doch das klappte einfach nicht….. keine Ahnung warum.
    Ein Leben voller Harmonie und ohne Sorgen…. wer wünscht sich das nicht.
    Ein Blick auf die Benzinpreise ärgert mich auch täglich und ich habe es mir angewöhnt, „überlegter“ mit dem Auto unterwegs zu sein und nicht unnötig Sprit zu vergeuden (was man allerdings der Umwelt zuliebe eigentlich immer machen sollte……)

    LG Susanne

    Gefällt mir

  24. Kim schreibt:

    Ich glaube, die Spritpreise gehen nicht mehr zurück 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s