Dies uns das…

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu Dies uns das…

  1. suebilderblog schreibt:

    Das habe ich mir schon gedacht und ich kann Dich soooo gut verstehen. Lass erst mal das Schuljahr langsam angehen und dann kommt auch wieder die Zeit des Bloggens. Bei Euch beginnen die Herbstferien ja auch viel früher als bei uns….

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich kann mich nicht erinnern, dass die Anfangsphase eines neuen Schuljahres in den vergangenen Jahren so zeitintensiv war. Ich arbeite ja in Altersteilzeit mit 16 Unterrichtsstunden, aber im Moment kommt mir das wie Vollzeit vor.
      Ja, die Herbstferien sind Anfang Oktober und ich ersehne sie bereits, um den Kopf frei zu bekommen.

      Dein Beispiel mit der strengen Lehrerin kann ich gut nachempfinden 😉
      Herzlich,
      Anna-Lena

      Liken

  2. Rana schreibt:

    Dann ist ja alles gut! Arbeite nicht zu viel 😉 LG von Rana

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Leicht gesagt, liebe Rana. Du weißt ja, was sich rund um die Unterrichtszeit noch so alles rankt … 😯
      Konferenzen, Klassenlehrer, Mentor einer frisch gebackenen Referendarin, Fachbereichsleitung machen nicht vor Altersteilzeit halt..

      Liebe Grüße auch zu dir!

      Liken

  3. tonari schreibt:

    Ah, du mistest also gerade den Stall aus? 😉
    Anders möchte ich das Bild jetzt lieber nicht interpretieren 😉
    Liebe Grüße

    Liken

  4. Emily schreibt:

    Und auch das Durchatmen zwischendurch nicht vergessen!

    😉

    Hab eine schöne Restwoche und liebe Grüße, Emily

    Liken

  5. Quer schreibt:

    Ja, die Zeit kann man nicht in handliche Stücke reissen.

    Alles Gute dir, Anna-Lena, beim Dies und Das!
    Gruss, Brigitte

    Liken

  6. CK schreibt:

    Schuljahresanfang – Stoffverteilungspläne schreiben – Schüler aus dem Motivationstief des Anfangs holen – motivierte Schüler bei Laune halten – etc.,etc., das schlaucht schon, nur wissen es die Meisten nicht.
    Wünsche Dir gut über die Zeit zu kommen, Christiane

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Darf ich ergänzen? Listen schreiben, Klassen- und Notenbücher schreiben, Elternabend vor- und nachbereiten, Haupt- und Fachkonferenzen, Baustellenkinder mit Problematiken in der eigenen Klasse, Unterrichtsvorbereitung mit neuen Büchern, in die man erst mal tief hineinschnuppern muss, neue Prüfungsordnungen am Schuljahresende, Fortbildungen zu den neuen Prüfungsordnungen, erste Leistungskontrollen mit Rotstift, klassenweise…

      Danke, liebe Christiane, ich bemühe mich…

      Liebe Grüße an deinen Mann, der sicher Ähnliches am Wickel hat und natürlich an dich.

      Anna-Lerna

      Liken

  7. Liebe Anna-Lena,
    du sprichst mir aus dem Herzen. Mir mangelt es im Moment auch gerade an Zeit, mit Schuljahrsbeginn kam gleich wieder das volle Programm.
    Aber lass uns nicht aufgeben uns immer wieder unsere Freiräume zu erkämpfen.
    Viele Grüße
    Kerstin

    Liken

  8. buchstabenwiese schreibt:

    Es geht mir gerade genauso, liebe Anna-Lena.
    Es kommen auch wieder andere Zeiten. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Liken

  9. Mandy schreibt:

    Liebe Anna-Lena, danke erst mal für deine Mail. Im Moment habe ich auch recht viel um die Ohren und bin immer wieder unterwegs. Ich denke, dass Berlin nicht ausreißen wird und wir mit Sicherheit auch irgendwann bessere Zeiten bzw. Sterne haben werden. Du weißt schon, wie ich das meine, gell?

    Dir wünsche ich gutes Gelingen, bei all den Dingen, welche du auf dem Zettel stehen hast. Und ich bin mir sicher, du schaffst das. Gönne dir aber auch bitte immer wieder mal Erholungszeiten.

    Alles Liebe, Mandy

    Liken

  10. manacur schreibt:

    Um eine Stute zu melken, sollte man keinen Wallach nehmen *gr*

    Liken

  11. Follygirl schreibt:

    Was bleibt mir da noch zu schreiben… „Halte durch?“
    oder ich laß einfach einen lieben Gruß da, Petra

    Liken

  12. freidenkerin schreibt:

    Ich wünsche dir alles Gute! Lass dich nicht zu sehr stressen – gönne dir bitte gelegentlich eine kleine Auszeit…
    Herzliche Grüße!

    Liken

  13. april schreibt:

    Wie gut ich dir das nach empfinden kann. Teilzeit ist immer schwierig; man zahlt drauf. Und was du alles aufzählst … Mann, bin ich froh, dass ich es hinter mir habe. Oft habe ich gedacht: nun lasst mich doch mal in Ruhe unterrichten. Die Schüler sind das Wichtigste, dieser ganze Papierkram, der immer mehr überhand nimmt 😦 Nun ja, Papierkram geht noch, aber die ‚Laberei‘ in Konferenzen … Bei uns war das immer sehr unproduktiv und zeitaufwändig und inefffektiv. Man hätte so manchem ‚Zitronenfalter‘ (die auch keine Zitronen falten können) eine Fortbildung in effektiver Konferenzleitung gewünscht.

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      ich weiß, dass du das sehr gut nachempfinden kannst, liebe April. Ein Großteil an Zeit wird wirklich verquatscht und wenn ich Kollegen sehe, die selber quatschen, nicht hinhören und das Ganze in unnötige Längen ziehen, schwillt mir der Kamm.
      In der Kürze liegt bekanntlich die Würze. 😉

      Liken

  14. Traveller schreibt:

    lass dich nicht unterkriegen, Anna-Lena
    ich wünsche dir, dass sich alles schnell einspielt und du wieder mehr Freiraum hast

    lieben Gruß
    Uta

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Danke, liebe Uta und auch danke für deinen wertvollen Link. Ich hätte mir das sicher auch angesehen, aber ich hatte zu der Zeit Elternabend. Umso mehr habe ich mich über deinen Hinweis gefreut.

      Liebe Grüße und viel Erfolg mit deinen Schülern,
      Anna-Lena

      Liken

  15. rosadora schreibt:

    mach langsam, dann gehts schneller, liebe anna-lena,
    rosadora

    Liken

  16. karlswortbilder schreibt:

    mein nicht ganz ernster Kommentar. 😉
    Vielleicht sollte man die Lehrerinnen und Lehrer das Jahr durcharbeiten lassen nur durch Urlaub unterbrochen dann wäre nicht so oft Schulbeginn. Habe mir den Plan von NRW angesehen
    Jänner, April, Juli, August, September u. November sind Ferien ?
    *duck mich* bin schon weg 😉
    lg
    Karl

    Liken

  17. Ocean schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    das kann ich gut nachvollziehen ..gibt ja bei mir auch Phasen, wo ich ein ebensolches Bild in den Blog stellen könnte – und das wird bei uns zum Ende des Jahres und v.a. nächstes Jahr (personalbedingt) erst richtig heftig werden vermutlich ..naja.

    Schaffen wir uns irgendwie Ruheinseln für uns selbst – und nur kein zusätzlicher Stress oder gar „Freizeitstress“ 🙂

    Viel Kraft für dich und liebe Grüße, Ocean

    Liken

  18. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena.
    es ist immer wieder das Gleiche. Neue Richtlinien, neue Bücher, neue Vorlagen, womöglich neue Schüler…
    Ich hoffe, du kannst trotzdem mal ab und zu Luft holen…
    Ganz liebe Grüße zu dir ♥

    Liken

  19. klatschmohnrot schreibt:

    Pass auf dich auf, ja?

    Liebe Grüße
    Regina (auch gerade ein wenig überlastet und müde und genervt)

    Liken

  20. Brigitte schreibt:

    Ja, Teilzeit – eine tolle Sache, auf dem Papier. Gearbeitet habe ich fast immer enorme Überstunden, um einigermaßen fertig zu werden. Und ich war nicht eine der langsamsten.

    Halt gut durch. Anfang Oktober ist nicht mehr allzu fern!

    Lieben Gruß, Brigitte

    Liken

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.