Aus meinem Reisegepäck (10)

Von der Burg zurück in die Altstadt gibt es viele Möglichkeiten, sich noch einmal aufzuhalten.

Da wären zum einen die pinkelnden Herren vor dem Franz- Kafka-Museum, die Frau Tonari uns heute bereits gezeigt hat.

pinkelnde-herren

Franz Kafka ((1881 – 1924) ist Prags berühmtester Schriftsteller und verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Prag. Mir selbst liegt er als Schriftsteller gar nicht.

prag-20-bis-23-8-2016-145 prag-20-bis-23-8-2016-156

Adipositäre Menschen haben es wahrscheinlich schwer, den schmalen Eingang zum Cafe direkt am Moldauufer zu passieren. Ein Ampelmännchen oben und unten verhindert längere Staus…..

Da die Frau Tonari gerne Kanaldeckel sieht und leidenschaftlich sammelt, habe ich ihr aus Prag natürlich auch welche mitgebracht:

kanaldeckel

Mit ein paar Bildern aus dem abendlichen Prag beenden wir unsere kleine Stadtführung. Ich hoffe, sie hat euch gefallen.

Ich selbst werde nun versuchen, meine Bilder (es sind an die 400) in ein digitales Fotoalbum zu bringen und danke euch für’s Mitkommen 🙂

c/Text und Fotos: G. Bessen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

43 Antworten zu Aus meinem Reisegepäck (10)

  1. Frau Tonari schreibt:

    Einen Kanaldeckel habe ich mir natürlich auch wieder mitgebracht. Etliche Prager habe ich allerdings schon gejagt.
    Wir waren diesmal nicht im Kafka-Museum. Das heben wir uns noch auf . Ich bin nämlich durchaus ein Freund seiner manisch-depressiven Zeilen.
    Interessant, dass Deine Fotos der beiden urinierenden Skulpturen doch sehr ins Detail gingen, während ich mich mit der Übersicht und dem Ländle zu ihren Füßen konzentrierte.

    Gefällt 3 Personen

  2. leonieloewin schreibt:

    Wunderschöne Aufnahmen von sicherlich interessanten Reiseeindrücken. Vielen Dank fürs Mitnehmen und liebe Grüße, Leonie

    Gefällt 1 Person

  3. gertrudtrenkelbach schreibt:

    Eine schöne Stadtführung….

    Gefällt 1 Person

  4. Arno von Rosen schreibt:

    Die Fotos sind wunderbar liebe Anna-Lena, doch die Penisherren wirken doch recht abstrakt auf mich 😉

    Gefällt 1 Person

  5. jeannettepaterakis schreibt:

    400 Photos..youpie yeah..da freut mich mein Fotografenherz. 🙂 Wie ich sehe machst Du auch Zoom 🙂 wie immer herrliche Bilder,danke ❤

    Gefällt 1 Person

  6. finbarsgift schreibt:

    Herzlichen Dank für die feinen Prag-Impressionen 🙂

    Gefällt 2 Personen

  7. cosmea49 schreibt:

    Fast hätte mich der Schlag getroffen ob des ersten Fotos. Aber die Kanaldeckel sind interessant. Ebenso toll (erinnert mich irgendwie an die Barockstadt Noto – Unesco-Kulturerbe) finde ich die beleuchteten alten Gebäude. Schön!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

  8. Helga/Rheinland schreibt:

    Das abendliche Prag zeigt einen ganz besonderen Reiz, Anna-Lena!
    Ich habe es immer geliebt, eine Stadt am Abend vor der Abreise noch einmal ganz entspannt und mit allen Sinnen wahrzunehmen.
    Hab eine freudige Erinnerung und viel Erfolg bei der Gestaltung Deines digitalen Fotoalbums.
    Helga

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Da sind wir uns wohl ähnlich. Egal, wo ich hinkomme, ich verabschiede mich immer auf eine besondere Art, ganz alleine und in Impressionen gefangen….

      Danke und liebe Grüße zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  9. ernstblumenstein schreibt:

    Wunderschöne Eindrücke aus Prag hast Du uns wieder gezeigt !!!
    Vielen herzlichen Dank und hab ein schönes Wochenende.
    Liebi Grüess zu dir. Ernst

    Gefällt 1 Person

  10. bruni8wortbehagen schreibt:

    Sie hat mir sehr gefallen, Deine Stadtführung, liebe Anna-Lena,
    und kleine grüne Roboter, die pinkeln, interessieren mich sehr 🙂
    Kafka, na ja, er ist nicht jedermanns Sache, ich tue mich auch schwer mit ihm,
    aber Dein Gießkannenbild hat einen ganz eigenen Charme

    Liebe Grüße zur Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

  11. bmh schreibt:

    Danke für die Stadtführung, liebe Anna-Lena und liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt 1 Person

  12. freiedenkerin schreibt:

    Danke dafür, dass du mir mit deinen guten und schönen Bildern Prag so nahe gebracht hast…
    Mit Kafka kann ich auch leider, leider so gar nix anfangen. 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  13. Träumerle Kerstin schreibt:

    Ich lach mich weg. So eine schmale Gasse – wohl eher eine Spalte – braucht echt eine Ampel. Für Kurzsichtige 🙂 Eigentlich müsste noch ein Schild hin mit der Breitenangabe 🙂
    Liebe lachende Grüße von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Einer unserer Freunde hatte seine liebe Mühe, da hinunter und wieder hianauf zu kommen. Aber für das eigene ICH kann das ganz schön klärend wirken….

      Herzliche Grüße zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  14. suebilderblog schreibt:

    Sehr, sehr gerne habe ich Dich durch Prag begleitet. Du hast wunderbare Bilder zusammen gestellt, ganz besonders beeindruckend finde ich die schmale Gasse und die witzig die vielen bunten Gießkannen. Viel Spaß weiterhin bei Deinem Fotoalbum, ich hab das auch noch vor mir…..

    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

  15. Emily schreibt:

    Ganz lieben Dank für’s Mitnehmen! Ich war noch nie in Prag, muss aber dringend mal hin. Sag mal, wie schmal war diese Gasse nur? 🙂
    Liebe Grüße, Emily

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s