Der VOLKS-Wagen

Der VOLKS-Wagen

Mit Bedacht manipuliert,
denn nur die Geldgier motiviert.

Die Führungsspitze abserviert
und medienwirksam echauffiert.

Ein Unternehmen angeschmiert.
ein Fahrzeugbauer ist blamiert.

Das Image mächtig derangiert,
den guten Willen deklariert,

den Schaden schnellstens zu beheben,
VW wird das auch überleben.

VW

© G. Bessen 29.9.15

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Der VOLKS-Wagen

  1. freiedenkerin schreibt:

    Überrascht hat mich das eigentlich nicht sehr. Vor einigen Jahren schon habe ich irgendwo im WWW einen Artikel aufgegabelt, der sich genau damit befasste, dass große Autokonzerne die Abgastestwerte manipulieren würden.

    Gefällt 1 Person

  2. die3kas schreibt:

    In meinen Augen ist das Betrug und keiner wird/wurde verhaftet 😉

    Aber gut gedichtet 🙂

    LG kkk

    Gefällt 1 Person

  3. alphachamber schreibt:

    BTW: Schönes neues Blog-Design!
    Grüße

    Gefällt mir

  4. werner schreibt:

    Also ich denk was da rund um VW abgeht ist in der heutigen Zeit doch überall zu beobachten, wird ja fast überall gemogelt und die Konsumenten bis zum „GEHT NICHT MEHR“ verarscht ❗
    Lieben Gruß
    Werner

    Gefällt mir

  5. Quer schreibt:

    Herrlich auf den Punkt und den Reim gebracht!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt mir

  6. Ingrid schreibt:

    Das wird uns sicher noch einige Zeit beschäftigen und es wird möglicherweise wirtschaftliche Nachwirkungen haben. Nicht nur das Image von VW ist beschädigt. Und wenn der Absatz sinkt, würde das weite Kreise ziehen … die ganzen Zulieferer.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

  7. cosmea49 schreibt:

    Sicher wird das nicht viel ändern. Es ist wie mit der Wahl – niemand ist zufrieden, für die Bevölkerung hat es weder Geld noch Hilfen (Pflege, Gesundheit, Tagesstätten, Familien, Senioren, Bildung, Schulen usw.), doch die Regierenden werden wieder gewählt werden. Weil es halt so herrlich bequem ist. Und weil anscheinend nichts Besseres vorhanden ist.

    Und hier bei den Abgasretuschierern, da wird weiter gekauft. Besonders weil das immer gleiche Mantra im Hintergrund spielt: Arbeitsplätze, Arbeitsplätze. Wenn ihr nicht kauft, dann … seid ihr schuld.

    Ich bin Realist.

    Herzliche Grüße, Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Die Arbeitsplätze, die auf dem Spiel stehen, sind wirklich nicht unwesentlich und ich denke, viele der „Normalos“ haben nichts damit zu tun und haben von diesem Betrug auch nichts gewusst.
      Aber du hast recht, ändern wird sich nichts, da erwarten wir wohl zuviel.

      Liebe Grüße auch zu dir, liebe Brigitte.

      Gefällt mir

  8. bruni8wortbehagen schreibt:

    Eigentlich ist es kaum zu glauben und doch ist es wahr, liebe Anna-Lena.
    Wie gut hast Du die Worte gesetzt, wie gut hast Du den Daumen auf die faulen Stellen gesetzt.
    Und immer hoffen wir, daß es nur einzelne Betrügereien sind, daß alle anderen uns nicht hinters Licht führen…

    LG in die Nacht von Bruni

    Gefällt mir

  9. Lutz schreibt:

    Das kann VW das Genick brechen. Wer weiß was da noch alles auf VW zu kommt. Das die Manipuliert haben, steht ja fest, Aber ich bin da sehr Vorsichtig. Wer weiß was da alles dahinter steckt. Es ist schon merkwürdig, das ausgerechnet jetzt so was zum Vorschein kommt, da VW gerade Toyota als größten Autobauer der Welt abgelöst hat. Ferner sind die deutschen Autos in Amerika seit Jahren gefragt wie nie. Das schmeckt den amerikanischen Autoherstellern überhaupt nicht. Es ist schon merkwürdig, das die meisten Zulassungen in Amerika riesige Pick Up Tracks sind, die viel mehr Abgase ausstoßen als ein VW Passat Diesel. L.G.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Da hast du ohne Zweifel recht, lieber Lutz, die Abgaswerte der amerikanischen Autos liegen möglicherweise um ein Vielfaches höher.

      Doch Manipulation ist kein Kavaliersdelikt, sondern Betrug und muss betraft werden, auch wenn es dem Konzern das Genick bricht. Ich hoffe nur, dass die Arbeitsplätze derer, die nichts damit zu tun haben, gesichert werden.

      Gefällt mir

  10. ernstblumenstein schreibt:

    Die Welt hat ihre Moral endgültig verloren…
    Einen lieben Gruss zu dir Ernst

    Gefällt 1 Person

  11. Emily schreibt:

    Hoffentlich können die Verantwortlichen von deren zukünftigen Pensionen auch leben… Hast du schon Spendenkonten gesehen?

    Gefällt 1 Person

  12. Agnes schreibt:

    Wir werden belogen wo und wie es nur geht – ist leider so, ich habe da echt resigniert dass sich da jemals etwas ändern wird.
    Und die Herren Manager die jetzt ihren Hut nehmen müssen, tun dies mit Sicherheit noch mit gut gefüllten Taschen, von denen muss keiner Not leiden.
    Das finde ich bei solchen Skandalen noch viel schlimmer, dass die Verantwortung der Verantwortlichen dann im Abgang mit großen Abfindungen endet.
    Wenn Mitarbeiter solche Fehler machen die werden fristlos entlassen und stehen anschließend vor dem Nichts.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s