Holländisch für Anfänger

Goedemorgen!
Hoe gaat het?

Holländisch für AnfängerNach ein paar Tagen in Holland, einem Tag in Mönchengladbach und einem Tag in Opladen bin ich wieder daheim. Meine rudimentären Kenntnisse der holländischen Sprache (ich bin dort fast vier Jahre zur Schule gegangen) konnte ich ein wenig auffrischen.
Bei meiner streikfreien Reise mit dem Zug habe ich viele Säcke Grüße aus dem Fenster geworfen, an alle, die im Ruhrgebiet wohnen, in Köln, Bielefeld und Umgebung und in Hannover. Ich hoffe, euch haben die Ohren geklingelt…..

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Antworten zu Holländisch für Anfänger

  1. Ingrid schreibt:

    Geklingelt hat es noch nicht, aber du hättest ja mal ‚bellen‘ können 😉 Du warst nicht weit weg von mir. Hätte ich das gewusst!
    Liebe Grüße, Ingrid

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich kam am Freitag gegen Abend von Mönchengladbach und bin in Köln ausgestiegen. Dort hat mich eine Freundin abgeholt und wir sind sofort weiter nach Opladen gefahren. Ich habe aber im Halbdunklen deine Domspitzen gesehen und ganz doll an dich gedacht 🙂 . Beim nächsten Mal nehme ich mir mehr Zeit, versprochen! 🙂 .

      Gefällt mir

  2. freiedenkerin schreibt:

    „Hier bellen“ – ist das eine Sprechanlage für Wuffis? 😉

    Gefällt mir

  3. quersatzein schreibt:

    Ist das toll! Ich finde diese Sprache, die sich ein wenig wie Schweizer Mundart anhört, wundervoll, auch wenn ich sie nicht beherrsche…
    Fein, dass du die Urlaubszeit geniessen konntest.

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt mir

  4. ann53 schreibt:

    Bin zwar auch ab und zu mal im Ruhrgebiet, aber ansonsten über 400km weiter weg, weshalb ich nun deine Grüße nur hier lesen kann liebe Anna-Lena.
    War früher öfter mal dienstlich in Holland und ich liebe dieses Land, die Leute mit seiner ihrer so lockeren Lebens- und Denkweise. 🙂
    Schön dass du wieder heile zurück bist und grüße dich ganz lieb ❤

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich mag die Holländer auch. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die wenigsten im Grenzgebiet noch Deutsch sprechen (zumindest die, die ich in den paar Tagen gesprochen habe). Früher wurde Deutsch in holländischen Schulen unterrichtet und ich kann mir vorstellen, dass die Holländer seit der EU ihr Kulturerbe verständlicherweise verteidigen und da gehört die deutsche Sprache sicher nicht zu.

      Liebe Grüße auch zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  5. minibares schreibt:

    Hier Bellen, das ist ja lustig.
    Leider lebe ich nicht mehr im Ruhrpott, sonst hätte ich deine Grüße gespürt.
    Willkommen daheim, deine Bärbel

    Gefällt mir

  6. buchstabenwiese schreibt:

    Och, guck mal. Mönchengladbach ist gar nicht sooo weit weg von mir. 🙂 Ca. 40 km.
    Wo in Holland warst du denn? Ich wohne ja sozusagen fast in Holland. 🙂 Aber Niederländisch kann ich trotzdem nicht. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  7. Frau Momo schreibt:

    Wir haben immer noch eine Einladung nach Amsterdam, fällt mir da ein….. Ich hoffe, Du hattest eine schöne Zeit.

    Gefällt mir

  8. Ruhrköpfe schreibt:

    Du warst das also 😉 LG aus dem Ruhrgebiet

    Gefällt mir

  9. Mülheim grüßt zurück! 😉

    Gefällt mir

  10. Pauline schreibt:

    Danke für die vorbei-eilenden Grüße im Raum Hannover, liebe Anna-Lena 😉
    Ich finde es auch immer schön, auf Reisen zu sein, freue mich aber auch immer sehr, zu Hause zu sein 😆
    Dass Dir Holland gefallen hat, glaube ich gerne, auch wenn Du dieses Mal „nur“ in der Grenzregion unterwegs warst. Die Menschen dort sind einfach herzig und die Sprache köstlich 😆
    Hab einen schönen Tag daheim und sei lieb gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

    Gefällt mir

  11. Uli schreibt:

    HALLO, liebe Anna-Lena ,
    hier ist Uli…. Deine Reisebegleitung… !
    WANN setzt Du denn für Deine Leserschaft die Lösungen der holländischen Begriffe ins Internet ??
    Das ulkige Wort…. Du weißt schon…. das wir im Aufzug entdeckt haben.. kommt das in der Lektion für FORTGESCHRITTENE ??
    Es waren sehr schöne Tage mit DIR…. ganz wie in „alten Zeiten“ !!!
    DANKE !!
    Herzliche Grüße
    Deine Uli

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Uli,
      da die leserschaft nicht nach Übersetzungen gefragt hat, haben sie die Anfängerlektion problemlos gelernt 😆 .

      Das ulkige Wort kann ich selbst kaum aussprechen, außerdem ist mein Foto nicht scharf, das lassen wir mal unter den Tisch fallen 😆 .

      Ja, auch ich fand die Tage mir dir sehr schön, ich schwelge noch immer in Erinnerungen…

      Herzliche Grüße an dich ❤

      PS: Dein Kommentar erscheint erst dann, wenn ich ihn freischalte. Keine Panik auf der Titanik 😉

      Gefällt mir

  12. Emily schreibt:

    Ja, das haben sie tatsächlich. Aber das Klingeln war ganz flink wieder vorbei. Der Zug hat wohl Gas gegeben 😉

    Liebe Grüße, Emily

    Gefällt mir

  13. Träumerle Kerstin schreibt:

    Du bist in Holland zur Schule gegangen? 🙄
    Geklingelt hat hier in Sachsen nichts, bin wohl zu weit weg 🙂
    Ich hoffe, da kommen noch ein paar Fotos mehr.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Das schien mir das kleinere Übel, als vom Ruhrgebiet ins ferne Berlin verpflanzt zu werden.
      In deine Richtung bin ich ja gar nicht gekommen, liebe Kerstin.

      Ja, da folgen noch Fotos, ich arbeite daran… 🙂 .
      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  14. Lutz schreibt:

    Die Grüße sind beim Ruhri angekommen. Spitzen sind die Holländer im Pommes machen und Radfahren. L.G.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Und Lakritz nicht vergessen. Wir haben uns die Hacken abgerannt, um die kleinen Brikettstücke (so sehen sie aus) mit dem Zeichen DZ für Doppelsalz zu finden. Zeitweise waren sie in Holland verboten, denn in größeren Mengen erhöhen sie den Blutdruck.

      Wenn du magst, schiebe ich dir gern eins durch…
      LG Anna-Lena

      Gefällt mir

  15. chinomso schreibt:

    Aha, du warst das als du in Bielefeld und Umgebung (meine Umgebung heisst Steinhagen) durchgerauscht bist. Sehr schön.

    Ich mag die holl. Sprache auch sehr gerne. Und was mir noch viel besser gefällt, die Holländer sind irgendwie so offen und freundlich und gehen auf die Leute zu. Das jedenfalls war immer die Erfahrung, die ich da gemacht habe.

    Ich hoffe, du hattest ne tolle Zeit.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, ich war das. Schön, dass du es bemerkt hast 🙂 . Und, ich mag die Holländer auch und habe gern fast vier Jahre dort gelebt.

      Meine Woche dort war schön, an- und aufregend und bewegend.

      Gefällt mir

  16. Frau Tonari schreibt:

    Mein Lieblingswort: Fietsenverhuur.
    Das Holländisch erinnert mich immer an das Platt meiner Urgroßmutter.

    Gefällt mir

  17. ernstblumenstein schreibt:

    Ich freue mich für dich, dass Du alte Heimatluft im Rheinland schnuppern und Erinnerungen an früher wach küssen konntest. Dir einen lieben Gruss. Ernst

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s