Deutsch-Französisches Volksfest in Berlin

Einmal im Jahr treibt es uns mit Freunden auf das Berliner Deutsch-Französische Volksfest. Daher will ich mein Foto vom Donnerstag um ein paar weitere ergänzen.

Meist sitzen wir im französischen Dorf gemütlich zusammen, essen und trinken und erzählen.Bei meiner Fotorunde über den Platz begleiteten mich unsere ältesten Freunde. Möglicherweise lag es an der Hitze, dass wir das Bedürfnis hatten, in die Höhe zu steigen.

Bei wolkenlosem Himmel war der Blick über das abendliche Berlin atemberaubend.

Auch im Alter von achtzig ist man offenbar nicht zu alt, um Autoscooter zu fahren. Die zwei hatten einen höllischen Spaß und nahmen es mit dem jungen Volk gekonnt auf.

Die moderne Form des Kettenkarussells befördert seine Passagiere erst in luftige Höhen und dann geht es im wahrsten Sinne des Wortes rund. Meine kleine Nachbarin hatte mit der Höhe kein Problem. In die Weite zu schauen tat den Sinnen gut, den Blick nach unten riskierte ich nur einmal.

Der Mageninhalt rebellierte sofort.

Früher konnte ich nicht oft genug auf diese tollkühnen Geräte kommen. Achterbahnfahren war eine Leidenschaft. Heute bin ich verhaltener geworden. Aber so ein Kick, so dann und wann, wie am Mittwoch Abend war durchaus mal wieder schön.

©Anna-Lena 07/10

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg, Gerade aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Deutsch-Französisches Volksfest in Berlin

  1. Himmelhoch schreibt:

    Hallihallo, da warst du ja ganz bei mir in der Nähe. – Bei vielen Bildern wird mir schon beim Angucken schlecht – aber Autoscooter immer und zu jeder Tageszeit.
    Schönes WE wünscht Clara

    Liken

  2. freidenkerin schreibt:

    Bei Kettenkarrussell und Achterbahn rebelliert mein Magen auch. Aber Autoscooter könnte ich stundenlang fahren! 😀
    Sommerliche Nachtgrüße! 🙂

    Liken

    • rosadora schreibt:

      da gings ja hoch hinaus, anna-lena,
      das sieht bunt und hoch aus. zuletzt bin ich als kind im kettenkarusell gefahren. in hamburg gibts den dom. da müsste ich mit meinen enkelkindern mal hin. ich werde sie fragen, ob ihnen das spass macht.

      grüsse in den tag
      rosadora

      Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Autoscooter reizt mich gar nicht, auch früher schon nicht.
      Schön, wenn die Vorlieben so verschieden sind .-).

      Liken

  3. fred210761 schreibt:

    Guten Morgen Anna-Lena,

    also bist du nicht Höhenfest, vielleicht so wie ich, der mag nicht nach unten gucken, tut aber ganz cool. Als ich mal auf einem Leuchtturm stand, blieb ich schön mit dem Rücken an der Wand stehen, obwohl der Rundgang eh nur einen guten Meter breit ist, aber sicher ist sicher..bloß nicht vorne ran stellen, schade das man die Aussicht dann nicht so genießen „darf“.. 😉
    Bei so einem Kettenkarussell hält nur ein so´n kleiner Bolzen die kostbare Fracht, auch daran ist zu denken, wenn die vom TÜV mal alles begutachten bevor es rund geht…aber toll ist so eine Fahrt allemal.
    Für so etwas ist man nie zu alt, schade ich glaube ein Filmchen, doch mein Aldi-Stick will nicht alles öffnen, sogar meine Fotos nimmt er im Moment noch nicht an, aber die sind doch das Salz in der Suppe nicht wahr, so wie ich deinen tollen Himmel über Berlin bewundern darf 🙂

    Schön dein kleines Foto, darf man doch… 🙂

    Viele Grüße und vielen Dank für deine lieben Zeilen.

    Fred

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Lieber Fred,

      früher bin ich ganz unbedarft gefahren, aber es sind leider auch genügend Unfälle passiert. Den Gedenken jedoch muss man möglichst ausschalten. No risk – no fun :-).
      Mit der Höhe habe ich es wirklich nicht mehr so. Ich fliege auch komischerweise nicht mehr gerne. Mit meinem Göttergatten könnte ich so etwas nicht machen, er leidet unter Höhenangst. Im letrzten Jahr waren wir auf einem Schiffshebewerk, da hatte er zu kämpfen, in die Tiefe zu sehen.
      Wohingegen ihm das Fliegen nichts ausmacht. Komisch, gell?

      Liebe Grüße in deinen Tag :-).
      Anna-Lena

      Liken

  4. GZi schreibt:

    Oh ich mag das 😉 Ich war immer die beliebteste Tante meiner Patenkinder, weil ich in jedes Fahrgeschäft im Hansapark mit reinkam 🙂 In Wien waren wir auf dem Prater, ich wollte auch in das höchste Kettenkarussell, aber allein hatte ich dann doch keine Lust, aber wir sind natürlich mit dem Riesenrad gefahren 😉
    Hab ein schönes Wochenende! Tolle Bilder – und hier ist es hübsch und frisch rot!

    Liken

  5. Elisabeth schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    wunderschöne Eindrücke hast du hier festgehalten, danke dir! Wow, was für ein Fest – ich selbst bin da etwas vorsichtiger, aber das Riesenrad hätte es mir schon angetan 🙂
    Und das schöne Foto von dir – wundervoll! Eine strahlende Frau… *lächel*
    Alles Liebe für dich, Elisabeth

    Liken

  6. farbenreich schreibt:

    Das erinnert mich an unsere Riesenkirmes in Düsseldorf, die hier jedes Jahr im Sommer am Rhein stattfindet. Ich gehe nur auf das große Wellenreiterkettenkarussell. Das liebe ich. Ansonsten würde sich mir auch nur noch der Magen und sonst was umdrehen.

    Die Bilder sind klasse geworden!

    Lieben Wochenendgruß
    Bina

    Liken

  7. skriptum schreibt:

    Das sieht nach sehr viel Spaß aus! Schön! ;o)

    Liken

  8. Brigitte schreibt:

    Ab und zu ein Volksfest, das ist auch was Schönes! Hier gibt es dann natürlich ein Bierzelt, und man geht auch mit der Firma auf das Volksfest. Man zieht ein Dirndl dazu an, das ist mittlerweile Kult. In meinem Schrank gibt es ein schönes Dirndl, das ich auch ab und zu an Kollegen verleihe.

    Du hast ganz tolle Fotos gemacht!

    Ein schönes WE mit liebem Gruss, Brigitte

    Liken

  9. Jouir la vie schreibt:

    Ein toller Einblick in dieses Fest. Da wäre ich gern dabei gewesen. Nun ja, noch vor gut 3 Jahren, da habe ich dem Herrn Eiffel auf seinem Türmchen ganz weit oben ins Gesicht geschaut – heute undenkbar. Ich habe mich doch ein bisschen von der Höhe verabschiedet.
    Dein neues kleines Foto ist sehr gelungen, glänzt es doch voll jugendlicher Frische und Lebensfreude!!!

    Sei lieb gegrüßt mit ganz viel Sonnenschein
    Kvelli

    Liken

  10. Frau Momo schreibt:

    Wunderschöne Bilder und Eindrücke sind das. Ich bin ewig nicht mehr in solche Teile gestiegen. Über den Hamburger Dom bummeln wir, wenn überhaupt, einfach nur so.

    Euch ein zauberhaftes Wochenende. Sonnencreme nicht vergessen 🙂

    Liken

  11. chinomso schreibt:

    Schön anzusehen, aber nichts für mich. Ich meide Volksfeste. Das ist mir zu laut, zu kreischend, zu blinkend, zuviel Tumult.

    Liken

  12. syntaxia schreibt:

    Ah, dann war es schon wieder soweit?! ich erinnere mich, dass es dir letztes jahr so gar nicht gefallen hat.
    Schön, wenn es jetzt so viel Freude brachte.
    80 Jahre schreibst du, sind die Freunde? Gruß an sie, da sehen sie aber nicht nach aus auf deinem Foto! 🙂

    Hab ein schönes Wochenende vor deinen Ferien, Anna-Lena!
    ..grüßt Monika

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, liebe Monika, du hast Recht. Mittwochs ist Kindertag mit halben Preisen. Im letzten Jahr waren wir montags da und es war so etwas von leer.
      Leute zu beobachten ist auch immer wieder spannend.

      Die Freundin wird am Dienstag 80 und der Göttergatte im August 81. Nächsten Samstag feiern wir den 80. und ich werde beide herzlich grüßen. Sie sind wirklich ein ungewöhnliches Paar und in jeder Hinsicht jung geblieben :-).

      Hab ein feines Wochenende!
      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Liken

  13. april schreibt:

    Herlich bunte Bilder, besonders die erste Collage. Ich bin auch ein wenig vorsichtiger geworden, wenn ich denn überhaupt auf die ‚Kirmes‘ gehe.
    ein schönes Wochenende, trotz der Hitze,
    Ingrid

    Liken

  14. Anna-Lena schreibt:

    @all:

    Habt Dank für Eure Kommentare.
    Ich wünsche uns und unseren Jungs einen kühlen Kopf, einen verdienten Höhenflug und starke Nerven zum heutigen Spiel.

    Bis später ;-).
    Herzlichen Gruß
    Anna-Lena

    Liken

  15. Follygirl schreibt:

    Bei uns hieß das immer „Send“ ( in Münster)… hier sagen sie Kirmes… dagewesen bin ich schon Jahrzehte nicht mehr. Deshalb haben mich Deine Bilder besonders gefreut, selber würde ich allerdings wohl nicht mehr in ein Karusell steigen.
    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende, Petra

    Liken

  16. rundumkiel schreibt:

    An das Deutsch-Französische-Volksfest kann ich mich auch aus meiner eigenen Berliner Zeit noch gut erinnern. Ich glaube, ich war jedes Jahr dort… War immer nett… Berlin hat eben immer etwas zu bieten – egal wann man dort ist…

    Liken

  17. Gedankenkruemel schreibt:

    schöne Fotos..
    aber mich bekommst nicht mit 10 Pferden
    da rauf 🙂
    Mir wird fast schwindelig nur beim anschaun.

    Liebe Grüsse
    Elke

    Liken

  18. abraxandria schreibt:

    Wow! Das letze Foto ist genial!
    Schön zusammengesetzt!
    Ach, ich kann dieses Gefahre leider auch nicht mehr ab. Da dreht mein Kreislauf einfach durch und mir wird so schlecht. Ich gucke dann doch lieber zu.

    Liken

  19. XENON schreibt:

    Wir waren auch da – und fanden es so la la!

    http://www.youtube.com/user/XenonTV#p/a/u/0/bOi8eUqlFnw

    Liken

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.