to do

Juli 15 (61)(gesehen in Berlin-Weißensee)

Ich bin mit meiner to-do-Liste in den Ferien gut beschäftigt und reagiere aber recht flexibel. Meine Aktivitäten mache ich vom Wetter abhängig, ob drinnen oder draußen. Zu tun ist genug in Haus und Garten oder aber auch die Dinge, die mir selbst wichtig sind.
Momentan hat der PC ein wenig Pause und wird auch von mir gern mal in Ruhe gelassen.

Ferien

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Momentaufnahmen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Antworten zu to do

  1. leonieloewin schreibt:

    Gute und erholsame Ferien weiterhin liebe Anna-Lena und Grüße aus dem kalt nassen Dänemark

    Gefällt mir

  2. Lutz schreibt:

    Du hast die richtige Einstellung. Mach dir keinen Stress und genieße die Ferien. L.G.

    Gefällt mir

  3. freiedenkerin schreibt:

    Du hast sichtlich Freude an deiner neuen Kamera. 😉 Und wir auch, an deinen feinen Bildern. 😀

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Das ist so ein Schätzchen, ich könnte den ganzen Tag fotografieren, dabei habe ich noch wenig Ahnung von allen Funktionen. Und ein neues Smartphone habe ich auch, das frisst auch Zeit.
      Aber learning by doing macht auch Spaß. Entweder ist die Bedienungsanleitung ein Witz (beim Smartphone) oder in Buchdicke (Kamera) . Was würde ich nur ohne Ferien machen? 🙂

      Gefällt 2 Personen

  4. Ingrid schreibt:

    *lach* An und in diesem Haus is much to do. So sieht es bei dir hoffentlich nicht aus. Ich sehe da gerade ‚Schattengrund‘; das habe ich gerade auch gelesen. Ich werde noch darüber schreiben – Vernau gefällt mir nicht. Aber gut, dass es so eine Vielfalt an Büchern gibt.

    Gefällt mir

  5. Katrin - musikhai schreibt:

    Lass es ruhig angehen und lass dich von den ‚to do’s‘ nicht auffressen!

    Gefällt mir

  6. minibares schreibt:

    Heute werde ich auch mal wieder beim Kochen mitmachen: Frikadellen.
    Ansonsten habe ich nur noch wenige Aufgaben zu erledigen.

    Gefällt mir

  7. gabymuenchen schreibt:

    Schön ist es, wenn man sich seine Zeit einfach mal selbst einteilen kann… mit kleinen Kaffeepausen zwischendrin…und Zeit für Dinge hat, die sonst immer zu kurz kommen. Schöne Ferien und liebe Grüße!

    Gefällt mir

  8. lifetellsstories schreibt:

    Meine to-do-Liste ist im Moment auch ziemlich lang, aber wenn sie abgearbeitet ist, kann ich die Beine baumeln lassen 😉
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

  9. meermond schreibt:

    Erhol dich gut!

    Gefällt mir

  10. Frau Tonari schreibt:

    Das machst Du richtig so.
    Man muss das Wetter nehmen, wie es ist und das Beste draus machen.
    Vor allem aber gilt es zu entschleunigen.
    Und wenn dann noch ein paar Dinge geschafft werden, dann ist es perfekt.

    Gefällt mir

  11. quersatzein schreibt:

    Einfach wunderbar, wenn die To-do-Liste in den Ferien ein grober Richtplan bleiben darf!
    Geniess die schöne Zeit in allen Facetten, liebe Anna-Lena!

    Gruss,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  12. cosmea49 schreibt:

    Das freut mich, Liebe, dass du den PC ein wenig in Ruhe lässt. Es gibt genügend anderes, ruh dich aus und genieße ein wenig den Sommer!

    Alles Liebe, Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Etwas PC-Ruhe tut mir auch gut, endlich habe ich Zeit für Dinge, die in der Arbeitszeit ständig zu kurz kommen.

      Liebe Grüße auch zu dir (die du sicher im Garten und der großen Ernte gerade zu tun hast) 🙂 .

      Gefällt mir

  13. bruni8wortbehagen schreibt:

    Nur so ist es die richtige Ferienbeschäftigung, liebe Anna-Lena. PC ist auch in einigen Wochen noch da.
    Genieße die Ferientage und tue das, was Du möchtest.

    Herzlichst
    Bruni

    Gefällt mir

  14. Träumerle Kerstin schreibt:

    Dann wünsche ich Dir eine schöne schulfreie Zeit liebe Anna-Lena. Nur Dinge tun, auf die man Lust hat – so ist es rechtens. Viel zu schnell ist die Erholungszeit vorbei und dann kehrt der Alltag zurück.
    Liebe Grüße von Kerstin, die noch viele Wochen arbeiten muss bis zum Jahresurlaub.

    Gefällt mir

  15. ernstblumenstein schreibt:

    Du wirst Dich dann auch „lebenslänglich“ immer wieder fragen, wo die Zeit geblieben ist. 😦 🙂
    😯 :confused:
    Machs guet. ❤ Ernst

    Gefällt mir

  16. finbarsgift schreibt:

    Klingt gut! 🙂

    Gefällt mir

  17. finbarsgift schreibt:

    PS: genieße die „unterrichtsfreie Zeit“ 🙂
    Liebe Sommersonnengrüße vom Lu

    Gefällt mir

  18. suebilderblog schreibt:

    Genauso halte ich es momentan auch. In Haus- und Garten gibts immer genug zu tun, aber man selbst darf dabei auch nicht zu kurz kommen. Also genießen wir noch ein wenig die freie Zeit. Ich hab nur noch diese Woche frei und Du?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s