Schlagwort-Archive: Menschen auf der Flucht

H – Heimat

Unterwegs Dunkle Wolken umhüllen seine Seele, gewichen ist die Sonne der Hoffnung. Stumm die fragenden Augen seiner Frau, erschöpft die müden Augen seiner Kinder. Wohin geht die Reise? Hat sie je ein Ende? In ein Land, das Menschen wie sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Totes Land

Fünf Jahre ist der Reaktorunfall in Fukushima her. Lange danach Verwüstetes Land und einsam grüßend ein Baumgerippe Ein Haus ohne Wände auf verseuchtem Gelände Fetzen trauernder Lieder lehmverkrusteter Schmerz Krumme Rücken, die sich arbeitssam bücken Reuevolle Tränen die endlich rinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Hautnah

Bildquelle Hautnah Es könnten zwei- bis dreihundert Menschen gewesen sein, überwiegend Männer in jungen und mittleren Jahren, aber auch Familien mit mehreren kleinen Kindern, Einzelpersonen im fortgeschrittenen Alter. Das war keine Demonstration, kein freudiges Event, kein Grillfest. Es war nichts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare