Frühwinter statt Altweibersommer

Schals für alle Fälle

Flauschig und fluffig für  Hals- und Stimmbänder .

In Salbei getunkt  für Grippegeschädigte, zum Wärmen  geschwollener Kiefer oder schmerzender Zahnlücken.  Er ist auch für verstauchte Knöchel gut.

Warmherzige Farben  für die gute Laune und bunte Lebensfreude, wahlweise in dünnen Streifen oder im Blockmuster, passend zu den Herbstfarben.

Dunkelblau für den seelischen Blues oder für den Notfall auch in schwarz.

Sucht euch einen aus und habt eine farbenfrohe  Woche.

Und den Angeschlagen und Kranken – gute Besserung!

© Text und Foto: G. Bessen, 2022

Werbung

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter 'Körperwelten', Gerade aktuell, In den Tag gedacht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Frühwinter statt Altweibersommer

  1. Gisela Benseler schreibt:

    Ach wie wunderbar und liebevoll und die Seele wärmend, schon beim Anblick!😊💞

    Gefällt 1 Person

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Ich habe es auch bei mir gezeigt und einmal privat weiterempfohlen.

    Gefällt 1 Person

  3. Gisela Benseler schreibt:

    Im Moment bin ich im Krankenhaus, da fühlte ich mich auch persönlich angesprochen.

    Gefällt 1 Person

  4. quersatzein schreibt:

    Es ist kalt geworden draussen, da sind solche Schalbilder wunderbar wärmend und umhüllend.
    Danke für den farbenfrohen Wochenbeginn,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Bei euch ist es sicher noch ein paar Grad wärmer, ein Stündchen am Abend gönnen wir uns etwas Heizung. Dabei ist noch September und ich wollte noch weiterhin offene Schuhe tragen. Nun sitze ich hier mit dicken Wollsocken …

      Einen lieben Gruß zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  5. finbarsgift schreibt:

    Schön ⭐ 🙂 ⭐

    Gefällt mir

  6. Hedwig Mundorf schreibt:

    Schals kann man nie genug haben. Deine Auswahl gefällt mir wirklich sehr gut, bin ja selbst so ein „Strickliesel“…

    Gefällt 1 Person

  7. ernstblumenstein schreibt:

    Herzlichen Dank für dieses farbenfrohe und die zutreffenden Wort. Ernst

    Gefällt 1 Person

  8. Her mit einem der schönen bunten Schals, liebe Anna-Lena.
    Ich werde vom seidenen Schal demnächst zu den wollenen umschwenken…

    Liebe Grüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

  9. Echt schöne Schals, ich liebe sie in jeglicher Form und greife auch immer wieder gerne zur Strick- oder Häkelnadel, um selbst welche herzustellen. Außerdem lässt sich mit ihnen das Aufdrehen der heimischen Gasheizung ein wenig hinauszögern, obwohl ich in den vergangenen Tagen schon mehrmals daran gedacht hab. Auch bei uns hier im Süden wurde es bereits empfindlich kühl in den Abendstunden, was eher eine Seltenheit im September ist. Hoffentlich wird es noch einmal etwas wärmer draußen…

    Liebe Grüße zum Abend
    von Constanze

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Constanze, zum Abend lassen wir die Heizung 1-2 Stunden laufen, sonst weiß ich nicht, was ich im Winter anziehen soll *ggg* .
      Aber Wolle habe ich auch schon liegen 😉 ..
      Die Hoffnung auf noch freundliche Tage habe ich auch!

      Liebe Grüße zu dir und wärmende Gedanken 🙂 .

      Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..