Vom Frühling

Die Vögel singen den Frühling herbei,
und tastend erinnert die Erde Farben
und Formen und dehnt sich voll Atmen
und spricht von neuem zu allem: Sei!
Schwebend im Flug zwischen Hoffnung und Klage
hör ich ihr Flüstern, und Träume, die starben,
die schliefen, die längst erloschen geglaubt,
beginnen zu keimen – zart wie eine Frage.
Gelassen umspannt der Himmel all dies,
wird weiter, heller, verwebt mit Garben
von Licht zuweilen das Astgewirr,
als hielte er sanft, was achtlos man fallen ließ.

© Judith Kornev-Rietmann, ( 6. 3. 1999)

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Gerade aktuell, Lyrisches abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Vom Frühling

  1. Fabio schreibt:

    Thank you, Anna-Lena! Have a nice weekend! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Karin schreibt:

    Berührend schön – ich wünschte, ich könnte auch solche Worte finden.
    Lieber Gruss aus ungemütlichem Wochenendwetter zu Dir, Karin

    Gefällt 2 Personen

  3. Schon ihre erste Zeile
    * Die Vögel singen den Frühling herbei *
    ist so wunderschön und sie stimmt total. Es ist mir in den letzten zwei – drei Wochen sehr aufgefallen, liebe Anna-Lena, * und Träume, die starben, die schliefen, die längst erloschen geglaubt, beginnen zu keimen *.
    Kein eigenes Wort brauche ich mehr dazu zu schreiben, denn jedes ihrer Worte trifft!
    Ganz herzlich,Bruni, am Sonntagmorgen, kühl, aber nicht regnerisch.

    Gefällt 1 Person

  4. Helmut Maier schreibt:

    „Gelassen umspannt der Himmel all dies,
    wird weiter, heller, verwebt mit Garben
    von Licht zuweilen das Astgewirr“

    So erlebe ich das Astgewirr unserer Birke.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 1 Person

  5. Im Moment sieht die beginnende Woche sehr trübe aus, liebe anna-lena.
    Es regnet und regnet…

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.