VER-LOCK-END

„Corona-Frisur“ im Mai 2020
Foto: G. Bessen,  Schlosspark Oranienburg

 

Ver-Lock-end

Endlich einen Termin!
Nicht für die Impfung!
Nein, für den Friseursalon!
Ich zähle die Tage
bis zu meinem
ganz persönlichen
„Haar-Lock-Down“ im März.

Gott lob, „Haarleluja“:
Schere und Rasierer
sind nicht mehr weit.
Wie wird es sein,
das erste Mal nach
so langer Zeit?
Werden sie sich
bei meinem Anblick
die Haare raufen?

Oder verlockend
ganz luftig und locker
vom Friseurhocker
für meine Locken
einen Längenzuschlag
berechnen?
Ist mir egal.
Hauptsache wieder
ein sachliches Haupt.

https://www.pfarrbriefservice.de/file/ver-lock-end

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg, Fundstücke, Lyrisches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu VER-LOCK-END

  1. freiedenkerin schreibt:

    So sehr ich mich darauf freue, dass mein Haupthaar in Bälde endlich mal wieder gepflegt in Fasson gebracht wird – mein Stammfriseur scheint den zweiten Lockdown leider nicht überstanden zu haben…
    Hab ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

  2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxx schreibt:

    Mit viel Humor niedergeschrieben! Ausgesprochen, was viele denken.

    Lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt 1 Person

  3. sweetkoffie schreibt:

    Der Friseur – dein Freund und Helfer 😃

    Gefällt 1 Person

  4. kormoranflug schreibt:

    Locken – Spriessen und Ergrauen…

    Gefällt 1 Person

  5. hanneweb schreibt:

    Ein sehr schönes Bild und zum Glück dürfen die Friseure bald wieder öffnen, damit meine teils selbst herumgeschnippelten Haare wieder zur Frisur werden. 😀
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Abend! 🍀

    Gefällt 1 Person

  6. So lustig es klingt, ist es doch ziemlich ernst. Liebe Anna-Lena.
    Ich mag Deine Worte sehr und kann Dir sagen, daß ich *juchhu* auch einen Termin habe,
    endlich und gottseidank… Es ist höchste Zeit!
    Ganz herzlich, Bruni

    Gefällt 2 Personen

  7. ernstblumenstein schreibt:

    Ich war vor drei Tagen beim Coiffeur, hatte zu lange Haare… 🙄

    Gefällt 1 Person

  8. Helmut Maier schreibt:

    Ja, das ist für manche schon ein Problem! Für mich nicht, ich schneide die paar Haare selber.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 1 Person

  9. kopfundgestalt schreibt:

    Ich habe mich bisher selbst geschnippelt, an der stirn.
    Für Frauen ist das noch ganz anders.

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.