Monatsarchiv: Februar 2021

Judith Magdalena Kornev-Rietmann: Du Meister aller Lieder spiel!

Mein heutiger Lesetipp Zur Autorin und diesem Buch: Mit 17 Jahren bekam Judith (geboren 1978), eine außergewöhnliche Frau aus Freiburg, die Diagnose der unheilbaren Krankheit Multiple Sklerose. So wie viele Menschen im Zusammenhang mit einer Krankheit Tagebuch führen oder ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesetipps - für gut befunden | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Zu viel Gepäck

Zu viel Gepäck So manches Mal stelle ich fest: „Oh Schreck! Ich hab mich selber im Gepäck!“ Es geht nicht vor und nicht zurück, ich fühle mich total bedrückt. Fern unbeschwerter Leichtigkeit, kein Sonnenschein, nur Dunkelheit. Da finde ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

Geduldsfäden

Geduldsfäden Geduld war nie mein 2. Vorname und wird es wohl auch nicht  mehr werden. Aber jetzt in der Fastenzeit, in der wir ohnehin vieles schon so lange entbehren, habe ich meinem Geduldsfaden versprochen, mich besonders um ihn zu kümmern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

VER-LOCK-END

„Corona-Frisur“ im Mai 2020 Foto: G. Bessen,  Schlosspark Oranienburg   Ver-Lock-end Endlich einen Termin! Nicht für die Impfung! Nein, für den Friseursalon! Ich zähle die Tage bis zu meinem ganz persönlichen „Haar-Lock-Down“ im März. Gott lob, „Haarleluja“: Schere und Rasierer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Fundstücke, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Der Schneeosterhase

Ich hab’ den Osterhasen liegen seh’n, die Sonne auf ihn nieder schien. Ich fragte ihn: „Sag, Osterhase, bist du denn fit zum Ostertage?“ Er lächelte, zwinkerte mir zu: „Ganz sicher doch, was zweifelst du? Ich ruhe noch ein wenig aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Über das Herz

Über das Herz Das Herz ist ein bewegliches Wesen, manchmal schlägt es bis zum Hals, manchmal rutscht es in die Hose. Es gibt Menschen, die es auf der Zunge tragen. Andere nehmen es in die Hand. Das Herz ist ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Weil heute Valentinstag ist … war …

Veröffentlicht unter Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Ein Hauch von Eiszeit

… gefüllt mit Leben. Fotos: G. Bessen 2/2021

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Vor die Linse gehuscht | 18 Kommentare

Winterfreuden

Winterfreuden Als Frau ist man geplagt im Leben mit Mann und oft auch Kindersegen. Familie, Haushalt und Beruf, wer das wohl alles einst erschuf? „Das bisschen Haushalt“, sagt der Mann, ist meist im Handumdreh’n getan. Wohl der, die einen Gatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Sichtweisen

Weitsicht lässt uns über den eigenen Tellerrand hinausschauen. Klarsicht lässt uns den Splitter im eigenen Auge erkennen. Einsicht hilft uns, immer wieder neu an uns zu arbeiten. Vorsicht und Behutsamkeit sollen unseren Umgang mit anderen auszeichnen. Rücksicht und Geduld gehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 18 Kommentare