Mein heutiger Lesetipp

Sebastian Würdinger:

 Grenzenlos an deiner Seite und wo das Glück zu finden ist

Johann hatte bisher Pech in seinem jungen Leben. Die Trennung seiner Eltern, die Alkoholsucht seiner Mutter, seine eigene leichte Behinderung infolge eines Unfalles und negative Erfahrungen durch Mitschüler und Mitmenschen haben ihn zu einem Jungen mit psychosomatischen Auffälligkeiten gemacht. Ein Fischer namens Tim rettet ihm das Leben und hilft ihm Schritt für Schritt wieder Fuß zu fassen. Maria, die erste große Liebe, verändert Johanns Leben völlig.

Sebastian Würdinger, ein junger Autor Anfang zwanzig, greift in seinem Debütroman brisante Themen auf, die auch in unserer heutigen Gesellschaft immer wieder aktuell sind, vielleicht sogar mehr denn je. Es ist ein Appell an uns alle hin- und nicht wegzusehen, Zivilcourage anstelle sozialer Kälte an den Tag zu legen, das Miteinander und nicht das Gegeneinander zu leben.

Der Autor zeichnet ein bemerkenswertes Schicksal eines Jungen, dessen mangelndes Selbstwertgefühl bis hin zu Suizidgedanken führt und die Gefühlsebene des Jungen beherrscht. S. Würdinger gelingt es gut, dieses Gefühlschaos deutlich zu machen. Und doch empfinde ich diese emotionale Betonung als zu redundant, denn die Entwicklung des Charakters Johann kommt dabei zu kurz. Es fehlen Spannungsbögen in der Handlung, Zeitsprünge machen es manchmal schwer zu folgen.

Sebastian Würdinger ist ein Autor mit Potenzial und so möchte ich sein Erstlingswerk empfehlen, da es gerade in unserer schwierigen Zeit der Pandemie den Blick für Wesentliches schärfen kann.

Paperback, 124 Seiten, 8,99 € , ISBN: 978-3-347-02129-7 ,Tredition-Verlag, erschienen im Februar 2020

Bildquelle

© G. Bessen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Lesetipps - für gut befunden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Mein heutiger Lesetipp

  1. Scheint mir ein gutes Buch zu sein, liebe Anna-Lena, ein lesenswertes, das ich mir gut merken werde! Liebe Grüße zum Montag von Bruni an Dich

    Gefällt 2 Personen

  2. kopfundgestalt schreibt:

    Schade, es gibt so viele gute Bücher wie offenbar auch dieses.
    Aber ich lese schon seit Monaten kaum etwas 🙃

    Gefällt 1 Person

  3. Danke für diesen Buchtipp! Zwar versuche ich meistens alle Bücher über meine „Onleihe“ zu bekommen, aber ich setze das Buch auf meine „Liste“. Bleib gesund und pass auf dich auf!

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.