In diesen Tagen … (4)

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Gerade aktuell, Wortbilder abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu In diesen Tagen … (4)

  1. Werner Kastens schreibt:

    Und nicht vergessen: Vor dem Schneiden waschen, sonst ist es nicht regelkonform!

    Gefällt 2 Personen

  2. Gisela Benseler schreibt:

    Diese Gräser halten auch den – unvermeidlichen – Abstand ein. Aber wer erkennt darin schon „Corona-Frisuren“? Das sieht nur, wer ein Auge und Herz für Humor und Komik hat.😊

    Gefällt 1 Person

  3. Babbeldieübermama schreibt:

    So ähnlich sieht meine Frisur auch aus. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. freiedenkerin schreibt:

    Da muss man sich ja erst mal als „Rasen-StylistIn“ betätigen, bevor man gemütlich Platz nehmen kann. 😉

    Gefällt 1 Person

  5. beaneu schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    das ist ja lustig!
    Deine humorvolle Assoziation gefällt mir.
    Meine Corona Frisur ist seit heute Vormittag Geschichte: Ein völlig neues Lebensgefühl.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    Gefällt 1 Person

  6. Helmut Maier schreibt:

    I c h habe meine Frisur selbst geschnitten – wie üblich!

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Hach, diese gesperrten Bänke sind mir ein Dorn im Auge, liebe Anna-Lena.
    so sieht sie viel hübscher und vor allem lustiger aus, als hätten die Ordnungshüter sie mit dem dusseligen rotweißen Band umwickert. Sie wollte sich wohl nicht dem Diktat der Bänder unterwerfen 🙂
    Meine Corona-Frisur wird nächste Woche schwinden, wie Schnee in der Sonne. juchhu, es reicht
    Einen schönen Sonntag für Dich und Deine Lieben
    Ganz herzelich, Bruni

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Es war keine gesperrte Bank, liebe Bruni, der Schlosspark hatte lange für den Publikumsverkehr zu und scheinbar ist jetzt – wie bei den Friseuren – großer Nachholbedarf.
      Meine Coronafrisur wird mich sicher noch über die Eisheiligen begleiten und wärmen …

      Herzliche Grüße auch dir! ❤

      Gefällt 1 Person

      • www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

        Ich weiß, Deine wundervolle weiße Bank mit den spärlichen grünen Haaren war es nicht, aber bei uns gibt es so viele gesperrte, daß ich unwillkürlich an diese dachte, liebe Freundin. Zum Friseur gehe ich diesmal gerne, denn ich mag sie noch nicht, meine weißen Haare, die sich nun vorwitzig hervortrauen … grummel, grummel
        Liebe Sonntagabendgrüße zu Dir

        Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.