Monatsarchiv: November 2019

Die Stadt Pergamon als griechisch- römische Metropole und der Pergamon-Altar

Die griechisch-römische Stadt Pergamon wurde etwa 200 vor Chr. von Nachfahren Alexanders des Großen nahe der Ägäischen Küste errichtet. Sowohl die Griechen als auch die Römer haben ihre deutlichen Spuren dort hinterlassen. 1878 wurde die Stadt Pergamon ausgegraben. Der 1955 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Vor die Linse gehuscht | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Susanne Gärtner, Katrin Bliedtner-Sisman: Aufbruch in den Raunächten

Susanne Gärtner, Katrin Bliedtner-Sisman: Aufbruch in den Raunächten Mein heutiger Lesetipp: Raunächte – der Begriff war mir schon mehrfach untergekommen, aber was damit  gemeint ist, wusste ich nicht genau. Ich fühlte mich sofort vom Cover dieses Buches angesprochen und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesetipps - für gut befunden | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Ewigkeitssonntag-Totensonntag

Im Laufe unseres Lebens machen wir die vielfältige Erfahrung, dass alles vergänglich ist. Wir altern, Blickwinkel erweitern sich, Gefühle verändern sich, von inniger Liebe bleibt oft nur kalte Gleichgültigkeit übrig, Lebenswege gehen auseinander. Alles scheint  irgendwie einem Verfallsdatum unterlegen. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Festplattenschlafmützen (3)

Wenn man so ganz allein im Walde steht, begreift man nur sehr schwer, wozu man in Büros und Kinos geht. Und plötzlich will man alles das nicht mehr. Erich Kästner Fotos: G. Bessen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Festplattenschlafmützen (2)

Auch ein Mauerblümchen vermag zu strahlen und darf sein Licht nicht unter den Scheffel stellen. © G. Bessen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Festplattenschlafmützen

‚Festplattenschlafmützen‘ sind Bilder und Gedanken, die ihr Dasein still und geduldig auf dem Rechner fristen. Man findet sie beim Aufräumen und muss sich entscheiden, sie ans Licht zu führen oder sie in die ewige Verdammnis zu schicken … Wer seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

NIE WIEDER!

NIE WIEDER! Der heutige 9. November ist ein Tag in der deutschen Geschichte, an dem sich mehrere Ereignisse immer wieder in unser Bewusstsein drängen: der Anfang der Ersten Deutschen Republik, die Reichspogromnacht 1938 und 1989, vor 30 Jahren, der Fall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , | 25 Kommentare

Nebel-Leben

Nebel Undurchsicht überall Eine rote Rose lässt sich nicht verschlucken Leben © G. Bessen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | 47 Kommentare

Hände

Hände Wärme mich, wenn mir kalt ist. Tröste mich, wenn ich traurig bin. Halte mich, wenn ich zu fallen drohe. Gib mir etwas von Deiner Kraft, wenn meine Kräfte schwinden. Gib mir Zuversicht in meiner Hoffnungslosigkeit. Halte meine Hand bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, Gerade aktuell, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare