Meeresrauschen

Meeresrauschen

Hörst du das Rauschen des Meeres?
Es erzählt dir seine Geschichte
von unerforschten Tiefen
und einer bunt schillernden Welt.

Von tosenden Gewalten,
die unbarmherzig Leben zerstören
und von Menschen,
die auch das letzte Geheimnis lüften
und vermarkten wollen.

Begnüge dich mit einer Muschel,
lausche ihrem Klang,
einem Zeugen aus vergangener Zeit,
als die Welt des Meeres
noch ein Eigenleben hatte.

©Text und Foto: G. Bessen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Lyrisches, Mal kritisch angemerkt... abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Meeresrauschen

  1. karlswortbilder schreibt:

    schön, da kommt Sehnsucht auf 😉
    lg
    karl

    Gefällt 1 Person

  2. Arno von Rosen schreibt:

    Wunderschön geschrieben, liebe Anna-Lena!

    Gefällt 1 Person

  3. Helmut schreibt:

    Sofort kam mir Konstantin Wecker in den Sinn: „Was für ein Gefühl,
    tiefer als das Meer,
    doch wie tief ist das Meer?“

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 1 Person

  4. BallesWorld schreibt:

    Sehr schöne Zeilen, die zum Nachdenken anregen. Hoffentlich tun es auch viele.

    Liebe Grüße
    Balle

    Gefällt 1 Person

  5. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Gut sind Deine Zeilen zum Meer, liebe Anna-Lena, sie gefallen mir sehr und Zeile für Zeile stimme ich Dir zu.
    Herzliche Abendgrüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

  6. hanneweb schreibt:

    Nicht viele Worte, die jedoch alles Aussagen und geht tief, liebe Anna-Lena. So schön das Bild auch ist und Fernweh in mir aufkommen lässt, so schlimm und für die Meeresbewohner gefährlich ist das Verschmutzen unserer Meere.
    Liebe Grüße von Hanne und hoffen wir auf endlich Einsicht aller, auch dazu…

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, liebe Hanne, der Zustand unserer Meere liegt mir auch schwer auf der Seele, aber die Menschen scheinen nicht lernen zu wollen. Der Kreuzfahrttourismus beispielsweise boomt weiter, das wird auch der neuerliche Beinaheunfall vor der Küste Norwegens nicht ändern.

      Auch liebe Grüße zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

  7. alltagschrott.ch schreibt:

    Ein wunderschönes Bild, das zur Ruhe und zum Genießen des Ist-Zustandes anregt… mit einer Muschel 🌟

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.