Zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren

Ich mag sie,
die Tage zwischen den Jahren.
Fühlbar die Stille
in die ich eintauche,
das Vergangene durchlebe,
das Künftige erwarte,
offen und ohne Scheu.
Im Jetzt halte ich inne,
dankbar für das,
was gut war
und mein Leben erfüllt hat.

© Text und Foto: G. Bessen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Lyrisches, Persönliches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Zwischen den Jahren

  1. kormoranflug schreibt:

    Das ist eine schöne gelassene Zeit, die Zeit zwischen den Jahren.

    Gefällt 2 Personen

  2. hanneweb schreibt:

    Mag diese Zeit auch und hast dieses Gefühl des durchatmens vor dem durchstarten in ein neues und hoffentlich gutes Jahr auch sehr schön beschrieben liebe Anna-Lena.
    Liebe Grüße von Hanne 💖

    Gefällt 1 Person

  3. finbarsgift schreibt:

    Schön …
    So geht’s mir auch während der Zeit der Rauhnächte, liebe Anna-Lena 🌟
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 3 Personen

  4. Arno von Rosen schreibt:

    Stimmt, liebe Anna-Lena. Dank und Demut sind wichtige Eigenschaften, um durch das heutige Leben offen gehen zu können! Dir einen stillen Tag!

    Gefällt 2 Personen

  5. Christiane schreibt:

    Gelassen. Mein neues Lieblingswort. Ich wünsche dir gelassene Tage, nicht nur zwischen den Jahren!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

  6. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    Schöne Worte von Dir zur Zeit zwischen den Jahren, liebe Anna-Lena!
    Ich mag sie auch sehr. Sie sind wie ein Innehalten, ein Atemschöpfen und es tut gut, sich in diese Zeit hineinfallen zu lassen.
    Ganz herzlich, Bruni am Abend in Stille

    Gefällt 1 Person

  7. alltagschrott.ch schreibt:

    Ich genieße die Ruhe nach den Festtagen, die Rückkehr zu sich und enge Familie 🌟

    Gefällt 1 Person

  8. ernstblumenstein schreibt:

    Ich mag sie auch, die Tage zwischen den Jahren, die Rauhnächte. Sie sind leicht und beschaulich, sind weder Fisch noch Vogel, lassen innehalten, das macht sie Besonders.
    Herzlich Ernst

    Gefällt 2 Personen

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.