Alltag – das Immerwiederkehrende (2)

Zum zweiten Mal ruft Ulli Gau hat zu einem Projekt auf, an jedem ersten Wochenende im Monat etwas aus dem eigenen Alltag zu beschreiben.

Als bekennende Kaffeetrinkerin habe ich ein älteres Gedicht von mir dazu eingestellt.

 

 

Wenn der Morgen erwacht

Kaffeeduft
liegt in der Luft,
erfüllt den Raum
im Morgengrau’n.

Ohne Kaffee
döse ich
um diese Zeit
ganz fürchterlich.

Bin überhaupt
nicht ansprechbar,
ein Morgenmuffel,
ist doch klar!

Erst wenn das
heiße Milchgetränk
die Speiseröhre
runter rennt,
den Magen wärmt,
die Seele weckt,
hab’ ich den
neuen Tag entdeckt.

Ich zünde eine
Kerze an,
behalt’ den
Schlafanzug
noch an.

Gieß’ mir die
zweite Tasse voll
und fühl’ mich
warm und wach
und einfach toll!

© Text und Fotos: G. Bessen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter 'Körperwelten', Gerade aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Alltag – das Immerwiederkehrende (2)

  1. Arno von Rosen schreibt:

    Besser kann man das morgentliche Ritual nicht beschreiben, liebe Anna-Lena 🙂

    Gefällt 3 Personen

  2. beaneu schreibt:

    Sehr schön, ja damit kann ich mich identifizieren.:-0

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Liebe Anna-Lena, der Kaffee am Morgen scheint doch für viele zum Alltag und ganz besonders zum Morgen zu gehören! Danke für deine feinen Zeilen, die ich gerne gelesen habe.
    Liebe Grüße, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  4. Werner Kastens schreibt:

    Sehr schönes Stimmungsbild!

    Gefällt 1 Person

  5. alltagschrott.ch schreibt:

    Hi hi 😊 Herrlich und sehr nachvollziehbar 🤗

    Gefällt 2 Personen

  6. Ganz genau! So muss das sein! 😀

    Gefällt 1 Person

  7. hanneweb schreibt:

    Ein herrliches Gedicht und kann mich auch gut da rein ersetzen liebe Anna-Lena. 😀
    Liebe Grüße von Hanne und komm gut in die Woche 🍀🕯️🌠

    Gefällt 1 Person

  8. Susanne und Peter schreibt:

    Genauso ist es, ein guter Start in den Tag fängt mit einer guten Tasse Kaffee an, es dürfen auch mehrere sein. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  9. www.wortbehagen.de.index.php schreibt:

    *schmunzel*, wie schön und gut, daß Du es wieder eingestellt hast.
    Ich fing auch mit dem Frühstück und insbesondere dem Kaffee an, aber Deines ist liebenswerter, liebe Anna-Lena!
    Liebe Grüßle von mir ♥

    Gefällt 1 Person

  10. kormoranflug schreibt:

    Kaffee gibt es wohl überall – diese Droge – (lach).

    Gefällt 1 Person

  11. Träumerle Kerstin schreibt:

    Kaffee muss am Morgen einfach sein. Tee kann ich mir nicht vorstellen, nur abends.
    Kräftig muss er nicht sein bei mir, früher ging das. Heut flattert das Herz, wenn er zu kräftig ist.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

  12. ernstblumenstein schreibt:

    Ganz treffend beschrieben, oh ich brauche auch Kaffee am Morgen – toll, liebe Anna-Lena…

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.