Friedensmission

Das einzig wirkliche Übel ist das Fehlen von Liebe.

(John Robinson 1650 – 1723),
englischer Diplomat, sowie Bischof von Bristol und von London

Friedensmission

Für ein gutes Klima, das uns
und den folgenden Generationen
ein Leben in Würde
und der Wahrung der Grundrechte ermöglicht.

Für einen Frieden,
der in den Köpfen beginnt, das Herz ergreift
und mit zupackenden Händen
umgesetzt wird.

Für Verantwortliche in aller Welt,
die das Dienen dem Herrschen vorziehen
und sich gegen Machtmissbrauch
jeglicher Art wehren.

Für Menschen wie Du und ich,
die sich für die Würde aller Menschen,
unabhängig von Religion und Kulturkreis,
stark machen und Werte zu wahren versuchen.

© Text und Foto: G. Bessen

angeregt durch den Beitrag von Petra Schuseil im Blog Wesentlich werden

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Friedensmission

  1. Petra Schuseil schreibt:

    Hallo Anna-Lena, wie schön Deine Gedanken! Das freut mich zu lesen und weckt in mir den Impuls eine Kerze anzuzünden, morgen in der Kapelle hier … bevor ich abreise.
    Für den Frieden!
    Herzlich. Petra

    Gefällt 3 Personen

  2. hanneweb schreibt:

    „Ohne Liebe ist Alles Nichts“.
    Sehr schöne, wahre Zeilen und ein auch sehr sinnvoller Aufruf liebe Anna-Lena!
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch ein schönes, liebevolles Wochenende 🍀💖

    Gefällt 3 Personen

  3. Helmut Maier schreibt:

    Frieden muss sein, wenn die Welt nicht untergehen soll: Frieden unter den Menschen, Frieden mit der Natur, Frieden unter den verschiedenen Gehaltsklassen, Frieden unter den Staaten ..

    Wir haben heute in Esslingen Unterschriften gegen Aufrüstung gesammelt. Denn mehr Waffen brngen.weniger Frieden.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 2 Personen

  4. Ulli schreibt:

    Möge sich die Liebe und der Frieden ausbreiten …
    danke, liebe Anna-Lena!
    Sonntägliche Grüße, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  5. www.wortbehagen.de schreibt:

    JA, liebe Anna-Lena, so wünschen wir es uns von ganzem Herzen und mit ganzer Seele, denn Deine Friedensmission ist das Wichtigste für alle Menschen, um in Würde zwischen Andersdenkenden 1. zu bestehen und 2. sie vielleicht mit unseren Gedanken doch noch infizieren zu können…
    Auf dass es so sein wird, Bruni am Sonntagvormittag
    Sieh mal, ein älteres von mir, eigentlich eines zu Weihnachten, also wundere Dich nicht…

    Träume vom Frieden
    in der Stille der Nacht

    keine Kämpfe, kein Schlagen
    keine Hektik, kein Streit

    Alles liegt nahe –
    der Weg ist nicht weit

    Wir träumen und eilen
    sehen ein Licht – das
    Dunkel und Schmerzen
    endlich durchbricht

    Wir hoffen und singen
    während Glocken erklingen
    Ruhe und Frieden
    liegt in der Nacht

    Doch erstmal hat die
    Hoffnung uns die
    Weihnacht gebracht.

    In den Scherben des
    Friedens, da sucht sie noch

    Gefällt 2 Personen

  6. Agnes schreibt:

    „Für einen Frieden,
    der in den Köpfen beginnt, das Herz ergreift“
    Das ist so wichtig.
    Sehr schön formuliert.
    LG
    Agnes

    Gefällt 1 Person

  7. alltagschrott.ch schreibt:

    Kann ich sehr unterschreiben! Danke für die wertvollen Worte.
    Liebe Grüße. Priska

    Gefällt 1 Person

  8. suebilderblog schreibt:

    Wunderschön geschrieben.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

  9. ernstblumenstein schreibt:

    Wie wahr diese Gedanken über die Liebe sind – und was für ein wunderbares Gebet dazu!
    Toll, liebe Anna-Lena.
    Herzlich Ernst

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.