Monatsarchiv: Juni 2018

Petition für einen humanitären Umgang mit Geflüchteten

Die Steyler Missionsschwestern haben sich heute  in einem offenen Brief für einen humanitären Umgang mit Geflüchteten an Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, gewandt.   Jede Unterschrift ist ein Zeichen für den Wunsch nach einem christlichen und humanitären Miteinander. https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-einen-humanitaeren-umgang-mit-gefluechteten-in-europaWeiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Ankommen (Oase 3)

 Ankommen in einer Oase der Mitmenschlichkeit und des Friedens, das sei allen zu wünschen, die gerade auf dem Weg sind, egal – wohin und warum.  

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Gerade aktuell, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Limerick und Haiku – Rund um die Oase (2)

Beheimatet  im fernen China, hier hadernd mit westlichem Klima, wächst sie vor sich hin und fragt nach dem Sinn. Ein Rückreiseticket wär’ prima! Exotisches Flair verheißt schmackhafte Früchte Bananenstaude © Texte und Fotos(z.T. bearbeitet): G. Bessen

Veröffentlicht unter Lyrisches, Momentaufnahmen, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Oasentage

In der Wüste unseres Alltages brauchen wir lebendige Oasen. Hier und da das beruhigende Plätschern des Wassers, das sanfte Säuseln des Windes, das wärmende Licht der Sonne. Auch wenn die Stille uns umfängt, erspürt unsere Seele den tausendfachen Klang als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes, In den Tag gedacht, Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Lebensweise zum Sommeranfang

Lebensweise Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele, denen das Leben ganz leise viel echter gelingt. (Konstantin Wecker) Fotos: G. Bessen, Juni 2018

Veröffentlicht unter Fundstücke, Momentaufnahmen, Vor die Linse gehuscht | Verschlagwortet mit , , | 42 Kommentare

Digital – medial – ideal?

Digital – medial – ideal? Wie gut, dass ausgerechnet wir im digitalen Zeitalter leben. Was könnten wir alles verpassen! Selbst, wenn die meisten von uns ohne Handy und Smartphone und sonstigem neumodischem Dingsbums auf die Welt und gut durch ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , | 33 Kommentare

St. Marien am Alexanderplatz

St. Marien am Alexanderplatz Am Fuß des Fernsehturmes ist die evangelische Marienkirche, die sowohl der Gottesmutter Maria, der hl. Anna und dem hl. Mauritius geweiht ist. 1294 wurde sie das erste Mal urkundlich erwähnt. Sie wurde Opfer mehrerer Zerstörungen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Rund um den Alexanderplatz

Rund um den Alexanderplatz Zwischen dem Berliner Fernsehturm (auch „Telespargel“ genannt), der Marienkirche und dem Roten Rathaus steht mitten auf dem Alexanderplatz der neobarocke Neptunbrunnen. Aus der Mitte des Beckens erhebt sich der Meeresgott Neptun, umgeben von Putten und Meerestieren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Perspektivwechsel

Wir sollten die Froschperspektive öfter durch die Vogelperspektive ersetzen.     Alle Bilder entstanden von der Aussichtsplattform des Berliner Fernsehturmes am Alexanderplatz. Beim Anklicken der Bilder erscheinen die Bildunterschriften. © G. Bessen, Mai 2018  

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg, Fotoprojekte | Verschlagwortet mit , , , , | 29 Kommentare