Datenschutz und Menschenrechte

Was haben der Datenschutz und die Menschenrechte gemeinsam?

Beide sind seit langem bekannt
und in aller Munde.
Sie sollten mit größter Sensibilität
behandelt werden.
Hin und wieder geht ein Aufschrei
durch die Welt,
doch wenn sich die Wogen gelegt haben,
geht es weiter wie bisher:
business as usual …

Bildquelle: pixabay

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Datenschutz und Menschenrechte

  1. Arno von Rosen schreibt:

    Okay, einverstanden 😀

    Gefällt 4 Personen

  2. violaetcetera schreibt:

    Leider ist es genau so.

    Gefällt 1 Person

  3. alltagschrott.ch schreibt:

    Ja, und man könnte noch einige Kategorien dazusetzen…

    Gefällt 2 Personen

  4. Helmut Maier schreibt:

    Wahrscheinlich wird es leider so sein. Aber kleine
    Schritte sind besser als gar keine.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 2 Personen

  5. www.wortbehagen.de schreibt:

    Die Rechte der Menschen sollten weltweit selbstverständlich sein, beim Datenschutz wird es verwirrend und schwierig und zum Teil auch unübersichtlich

    Liebe Grüße zum Wochenende von Bruni an Dich, liebe Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  6. Helga/Rheinland schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    Menschenrechte und Datenschutz wurden – und werden weiterhin – mit Füßen getreten! Die ‚Großen‘ finden einen Weg und die ‚Kleinen‘ sind dieser Willkür ausgeliefert!
    Ein freundlicher Gruß von Helga

    Gefällt 1 Person

  7. Silberperlen schreibt:

    Ich bin gespannt, was uns mit den annehmbaren Neuerungen gleich mit verkauft wird.
    Grüße
    Barbara

    Gefällt 1 Person

  8. Agnes schreibt:

    Trotzdem ist diese neue Verordnung ein Buch mit sieben Siegeln für mich.
    Ich habe die Gravatare (oder Avatare) bei mir gelöscht, ich hatte das Gefühl, dass es so besser ist.
    Es ist alles so verworren, und selbst IT Fachleute wissen nicht genau wie die Verordnung umzusetzen ist.

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.