F – Fastenzeit

F reude
A chtsamkeit
S innerfahrung
T empo verringern
E nergie tanken
N ein sagen
Z eitmanagement
E rneuerung
I nnenschau
T iefe erleben

Wer in der Fastenzeit ganz bewusst auf etwas verzichten möchte, sollte selbst entscheiden, was ihm gut tut.  Eingefahrenes aufzubrechen und mal auf Dinge zu verzichten, die wir als Zeitfresser empfinden, kann  den Blick weiten und Kräfte für etwas Neues  freisetzen. Die Freude und das Lachen gehören jedoch unbedingt auch in die Fastenzeit!

Der beste Weg, sich selbst eine
Freude zu machen, ist:
zu versuchen, einem anderen
eine Freude zu machen.

(Mark Twain)

Die Begriffe oben hat Beate erweitert – DANKE dafür!

Festgefahrenes aufspüren
Angst zulassen
Sichtweise verändern
Tag für Tag leben
Empfindsamkeit pflegen
Neubeginn wagen
Zusammengehörigkeit wahrnehmen
Empathie üben
Irrtum erwägen
Termine kritisch prüfen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu F – Fastenzeit

  1. versspielerin schreibt:

    schön, wie du die fastenzeit interpretierst, so weit gefasst, dass jeder selbst sich daraus ziehen kann, was ihm gut tun würde/ könnte.
    sonnige grüße!
    diana

    Gefällt 2 Personen

  2. Arno von Rosen schreibt:

    Guten Morgen liebe Anna-Lena, da hat der alte Mark recht 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. www.wortbehagen.de schreibt:

    Das alles mache ich doch immer, liebe anna-lena 😚

    Gefällt 3 Personen

  4. wpplauderpause schreibt:

    Festgefahrenes aufspüren
    Angst zulassen
    Sichtweise verändern
    Tag für Tag leben
    Empfindsamkeit pflegen
    Neubeginn wagen
    Zusammengehörigkeit wahrnehmen
    Empathie üben
    Irrtum erwägen
    Termine kritisch prüfen
    Ich habe deine schöne Anregung einmal aufgegriffen und meine Begriffe eingesetzt.
    Ich wünsche dir eine gesegnete Fastenzeit.

    Gefällt 2 Personen

  5. alltagschrott.ch schreibt:

    Tolle Collage verschiedener Weisheiten 👍🏼
    Liebe Grüße. Priska

    Gefällt 2 Personen

  6. Helga/Rheinland schreibt:

    Liebe Anna-Lena!
    Ich denke, dass wir klug sind, viele – wenn nicht sogar alle – dieser Begriffe auch außerhalb der Fastenzeit zu berücksichtigen. Es bereichert das Leben tagtäglich! Was hält viele Menschen nur davon ab, obwohl es möglich ist?!
    Ein Gruß von Helga

    Gefällt 2 Personen

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich denke, hin und wieder brauchen wir auch mal einen Anschubser, um uns intensiver mit all dem auseinanderzusetzen.
      Dazu ein Beispiel:
      Gerade gestern haben wir uns wieder über die elenden Verpackungen geärgert, die ja oft doppelt und dreifach sind und dazu einen Bericht gesehen, dass der Meeresspiegel bis zum Ende des Jahrhunderts doppelt so schnell ansteigen wird wie bisher befürchtet. Man sprach von 60-65 cm statt wie bisher angenommen von 30. Die Auswirkungen auf Europa und andere Länder sind erschreckend.

      Somit war das mal für uns wieder ein deutlicher Wink mit dem Zaunpfahl, die Nachhaltigkeit und das eigene Verhalten etwas genauer im Blick zu haben.
      Wir gehören nicht zu den „Nach-mir-die-Sindflut“ -Menschen.

      Ich grüße dich herzlich zurück,
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

  7. finbarsgift schreibt:

    Sehr feine Sammlung von passenden Buchstabendörfern zum Beginn der Fastenzeit!

    Und mein zweitliebster Mark hat immer tolle markige Sprüche auf Lager!

    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s