Nicci French: Blutroter Sonntag

Mein heutiger Lesetipp

Bildquelle

Auch im 7. Band der Nicci French Reihe geht es im Leben der Psychoanalytikerin Frieda Klein hoch her, sodass sie sich berechtigte Sorgen um all jene machen muss, die ihr nahe stehen.
Erst wird unter den Fußbodendielen in ihrem Haus eine Leiche gefunden, dann wird ihre Nichte Chloë entführt und unter Drogen gesetzt. Auch Friedas andere Freunde und sie selbst sind allesamt in großer Gefahr. Friedas anfängliche Befürchtung, dass ihr alter Widersacher Dean Reeve ihr wieder einmal unmissverständliche Botschaften schicken will, ist schnell widerlegt. Eine groß angelegte und spannende Suche nach dem, der offenbar Dean Reeve als Trittbrettfahrer nacheifert, beginnt, bei der sich Frieda, wie auch in den Bänden zuvor intensiv einbringt, nicht immer zum Wohlgefallen der Polizei …

Auch dieser Band ist wie die vorausgegangenen sechs Bände von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Und wer denkt, dass nach ‚Abarbeitung’ aller Wochentage nun Schluss ist, der irrt. Der letzte Satz schreit förmlich nach einer Fortsetzung …

Es empfiehlt sich, die vorhergehenden Bände gelesen zu haben, denn neben Frieda Klein, der Protagonistin, lernt man die Menschen in Friedas Leben in ihrer Interaktion und ihrer charakterlichen Entwicklung mit jedem Band besser kennen und lieben. Doch jeder Band steht auch für sich und ist in sich von seiner Handlung her abgeschlossen.

© G. Bessen 1/2018

Erscheinungsdatum 30.10.2017, 448 Seiten, 15,00 €

ISBN: 978-3-570-10316-6

Über die vorherigen Bände findet man meine Beurteilungen unter:
Lesetipps – für gut befunden Nicci French

 

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Lesetipps - für gut befunden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Nicci French: Blutroter Sonntag

  1. www.wortbehagen.de schreibt:

    Ein Titel, der nach Hilfe schreit
    Hast Du alle Bände dieser Reihe gelesen, liebe Anna-Lena? Bei 448 Seiten, und vermutlich sind alle Bände ähnlich in der Seitenzahl, ist das schon ein gewaltiges Werk.
    Ich kenne es bisher nicht, denn es gibt soooo viele andere interessante und so einige davon liegen bei mir noch im Lesevorrat *g*, aber wer weiß …
    Herzliche Sonntagsgrüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

  2. suebilderblog schreibt:

    Ich habe bis auf „den Sonntag“ alle Bücher dieser Serie gelesen und regelrecht verschlungen. Den Sonntag hebe ich mir als besonderes Schmankerl noch etwas auf……denn wer weiß, wann der nächste Band erscheint. Du machst mir aber Mut, anscheinend gibt es ja doch noch eine Fortsetzung. Das würde mich sooooo freuen.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, es wird einen achten Band geben, aber ich weiß nicht wann, schätze aber, frühestens in einem Jahr.
      Bis dahin will ich Bd 1-7- hintereinander weg lesen … :mrgreen: .
      Im Moment fesselt mich ein dritter Roman (nach Honigtot und Marlene nun ‚Die Seelenfischer‘ )von Hanni Münzer …

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Agnes schreibt:

    Ich habe bisher nur den Blauen Montag gelesen, die anderen Bücher stehen noch auf meiner Wunsch-Lese-Liste —- aber die ist so lang.
    Der Tag hat zu wenig Stunden 😉 dabei lese ich schon so viel.
    LG
    Agnes

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.