Novemberende

N ebel
O rientierung
V ergänglichkeit
E inkehr
M elancholie
B esinnung
E insamkeit
R uhe
E intauchen
N eubeginn
D ankbarkeit
E ndlichkeit

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht, Wortbilder abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Novemberende

  1. wpplauderpause schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    das ist eine schöne Idee, den November ausklingen zu lassen.
    Das greife ich gerne auf:

    Nebeltage
    Orangenduft
    Vogelzüge
    Erinnerungen
    Melancholie
    Besinnlichkeit
    Einkehr
    Ruhe

    Herzliche Grüße von Beate

    Gefällt 2 Personen

  2. kormoranflug schreibt:

    Kann man auch zum Buchstabieren am Telefon verwenden: B wie Besinnung (lach).

    Gefällt 1 Person

  3. helmutmaier schreibt:

    Die Zeit des Neubeginns: Mitten im Winterhalbjahr liegt die Sonnenwende: Bald schon werden die Tage wieder länger!

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 2 Personen

  4. Mia schreibt:

    Nacht
    Offentheit
    Vielfalt
    Eremitendasein
    Milchreis
    Brötchen
    Eierkuchen
    Regentage

    Das hat mich jetzt zum mitmachen eingeladen. Weiss auch nicht weshalb soviel Essen mit drin auftaucht. Vielleicht als ein wenig Trost an den grauen Tagen.

    Gefällt 1 Person

  5. kopfundgestalt schreibt:

    Schöne Wortreihe!
    Einkehr kenne ich zur Zeit nicht…aber irgendetwas scheint an einem zu ziehen und einen Rückblick geradezu zu erzwingen 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Helga/Rheinland schreibt:

    Ein ganz wunderbarer Einfall, liebe Anna-Lena!
    So lässt sich dieser November verabschieden!
    Einen schönen Tag wünscht Helga

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de schreibt:

    bitte sehr, liebe Anna-Lena:
    Braune Butter
    Zimt und Zucker
    Kinderlachen
    Milchreisschnute
    Rosinenschnecken
    Himbeerbrause
    Veilchenduft und
    Frühlingsluft
    (Ausschnitt aus der Milchreisschnute *lach*)

    Es naht das NovemberENDE, er har seine Endlichkeit über uns ausgegossen. Wir mögen ihn nicht mehr…
    Schön hast Du das gemacht und ihn somit zu Ende gebracht *g*

    Liebe Abendgrüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

  8. ernstblumenstein schreibt:

    Lach, Milchreis mit Süsspulver und Zimt ist auch eine Lieblingsspeise von mir. Dazu ein Boskop-Apfelkompott hm. Wenn wir bei gutem Wetter 2 mal die Woche einen Nachmittag Pétanque spielen, gibt’s immer zum z’Mittag Milchreis 😉
    Übrigens hast Du mir diese Gedichtform wieder in Erinnerung gerufen. Werde Sie auch wieder mal benutzen. En liebe Gruess Ernst

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.