St. Lamberti

St. Lamberti

Die Kirche St.  Lamberti bildet den Abschluss des Prinzipalmarktes. Als Markt- und Bürgerkirche wurde sie gegen Ende des 14. Jahrhunderts erbaut.

Drei eiserne Körbe an der Südseite des Turmes, bezeichnet als die „Wiedertäufer-Käfige“, hatten im Mittelalter einen Abschreckungseffekt, denn Straftäter oder ihre Leichname wurden gern zur Schau gestellt.

Fotos: G. Bessen, Juni 2017

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu St. Lamberti

  1. Arno von Rosen schreibt:

    Liebe Anna-Lena, wenn ich bedenke mit welchen Mitteln damals diese Bauten errichtet wurden, kann man nur Respekt vor den Erbauern haben. Die Körbe sind dennoch obergruselig, wie damals auch oft üblich! Dir einen wunderbaren Tag 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. www.wortbehagen.de schreibt:

    und mitten in all der wundervollen sakralen Kunst diese Käfige … Abschreckender *Alltag* , wie auch all die abgetrennten Köpfe auf Brückenpfeilern … Erfinderisch in seinen Morden war der Mensch immer

    Liebste Grüße am Freitagmorgen, frisch und abgekühlt, von Bruni ♥

    Gefällt 1 Person

  3. Helga/Rheinland schreibt:

    Die Käfige von St. Laberti waren auch mir immer ein schauriger Anblick.
    Wieviel Einfallsreichtum für Grausamkeiten ist der Menschheit gegeben … bis zum heutigen Tage!
    Ein Gruß an Dich, Anna-Lena!
    Helga

    Gefällt 1 Person

  4. Agnes schreibt:

    Zu den Käfigen muß ich dann etwas korrigieren.
    Das sind die Original Käfige, in denen die drei Wiedertärufer Jan van Leiden, Bernd Krechting und Bernd Knipperdolling nach ihrer Hinrichtung am Lamberti Kirchturm aufgehangen wurden.

    Das waren aber wahrhaft keine guten Menschen, was die in den Jahren zuvor getrieben hatten war schon krass.

    Hier kannst Du etwas über die Geschichte der Wiedertäufer lesen,
    https://www.sto-ms.de/bildgeschichte/käfige/

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Das ist ja grausam, aber in anderen Ländern und Kulturen passiert so etwas heute noch.
      Danke für deine Korrektur, du bist natürlich da viel bewanderter als ich.
      Aber wir haben auch gestaunt, dass wir uns an diese Art der zur-Schau-Stellung aus unserem Geschichtsunterricht noch zumindest dunkel erinnern konnten. Das muss damals einen prägenden Eindruck bei uns hinterlassen haben :mrgreen: .

      Danke auch für den Link dazu.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s