Breslau/Wroclaw (1)

Zwerge im Straßenbild

Um Breslau, die Kulturhauptstadt Europas 2016, zu entdecken, muss man seine Augen wahrhaftig überall haben. Breslau ist auch die Stadt der versteckten Zwerge. Dreißig Zentimeter große, aus Bronze gegossene Wichtel sitzen auf Fensterbänken, stehen vor Gebäuden oder  hängen an Hauswänden und erheitern jeden Betrachter. Mittlerweile soll es etwa dreihundert von ihnen geben, unmöglich, sie alle aufzuspüren.

© Text und Fotos: G. Bessen

 

Mehr zu den witzigen Zwergen auf dieser Seite: http://krasnale.pl/de/

 

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Antworten zu Breslau/Wroclaw (1)

  1. Beate Neufeld schreibt:

    Welch ein vergnüglicher Anblick. Ich kann mir vorstellen, dass es Freude bereitet, auf “ Zwergentour “ zu gehen und sich überraschen zu lassen, wieviel Exemplare man entdeckt. 😁

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Anna-Lena.herzlichsten Dank für die vielen Informationen über Breslau.Was für mich Neuland war 🙂 Noch so ein schönes,besuchenswertes Platzerl ❤ Die liebsten Grüsse an Dich

    Gefällt 1 Person

  3. alltagschrott.ch schreibt:

    Einladende Geschöpfe. Herrlich 🌺

    Gefällt 1 Person

  4. Breslau muss ja wohl behütet sein, bei der Anzahl an Wichteln. Einmal eine andere Idee, die versteckten Ecken einer Stadt zu erkunden. Ist richtig zum Schmunzeln.

    Gefällt 1 Person

  5. cosmea49 schreibt:

    Sehr witzig! Am meisten amüsiert hat mich jener auf der Harley?!!
    Bin gespannt auf mehr aus Breslau!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

  6. Helga/Rheinland schreibt:

    Ein bezaubernder Einfall und eine Bereicherung für die Stadt Breslau, ihre Bürger und Besucher. Da wird es noch manchen Wichtel geben, der sich irgendwo versteckt einfügt und gefunden werden möchte.
    Liebe Grüße an Dich, Anna-Lena!
    Helga

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Ganz sicher, liebe Helga, sie sind auch allerliebst, gar nicht zu vergleichen mit den vielen bunten Gartenzwergen in vielen Gärten.

      Herzliche Grüße auch an dich,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  7. bruni8wortbehagen schreibt:

    na, sowas, damit hatte ich nicht gerechnet, wenn Du von Breslau schreibst 🙂
    Ich dachte immer, die Heinzelmännchen sind in Köln zuhause. So kann frau sich also irren, auch hier *lach*
    Ich hab eine uralte Ansichtsksrtze von Breslau in Erinnerung, die in einem Fotoalbum meiner Eltern war. Schwarz/weiß, klar, und ich sehe Arkaden vor mir. Gibt es die noch?

    Liebe Nachmittagsgrüße von Bruni an Dich ♥

    Gefällt 1 Person

  8. Träumerle Kerstin schreibt:

    Das ist ja so was von niedlich! Man braucht keine Kultur mehr, man möchte nur die kleinen lustigen Gesellen finden. Eine so schöne Idee!
    Liebe Grüße von Kerstin – Geocaching für Wichtel fällt mir dazu ein 🙂

    Gefällt 1 Person

  9. meinesichtderwelt schreibt:

    Der Fotografier-Zwerg ist ja wohl DER Hammer? Danke fürs virtuelle Mitnehmen 😘

    Gefällt 1 Person

  10. freiedenkerin schreibt:

    Eine Zwergerlstadt – das ist ja wahrlich eine lustige und originelle Idee! 😆

    Gefällt 1 Person

  11. Helmut schreibt:

    Ja, es gibt unglaublich viel dort zu entdecken. Im Treppenhaus der Universität war es, glaube ich mich zu erinnern, entdeckte ich unter vielen schlesischen Wappen dasjenige von Württemberg, da ein Verwandter des Herzogs von Württemberg eine Grafschaft in Schlesien regierte.

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Geschichtlich war ja in dieser Stadt derartig viel los, so dass man Geschichte ganz konzentriert erleben kann.
      Ein ganz tolles Buch dazu kann ich empfehlen von:
      Roswitha Schieb
      Breslau/WroclawVerlag Schnell und Steiner GmbH, 2015
      978-3-7954-2951-5

      Lieben Gruß
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

  12. Kunterbunt schreibt:

    Die sind sehr niedlich und teilweise richtig originell. Mein Sohn hat dort einige für mich fotografiert. LG 🙂

    Gefällt 1 Person

  13. ernstblumenstein schreibt:

    Oh, ich war noch nie in Berlin, geschweige denn in Breslau oder sonst irgendwo in Polen. Ein schöner Bericht Anna-Lena, der mir einen trüben Regentag etwas versüsst. Danke und liebe Grüsse. Ernst

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Dafür war ich erst einmal in der Schweiz, mein Lieber.
      Ich schicke dir Sonne, davon haben wir noch satt, während in anderen Teilen der Republik die Unwetter toben…

      Herzliche Grüße zu dir ♥

      Gefällt mir

  14. suebilderblog schreibt:

    Wie schön ist das denn!!!!
    Meine Favoriten sind Zwerg 1, Zwerg 4, Zwerg 9 und Zwerg 10, aber eigentlich sind alle KLASSE!!!
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

  15. Agnes schreibt:

    Jetzt werde ich mal so nach und nach Deine Berichte über Breslau lesen.
    Wir wären gerne von der Lausitz aus (wo wir letztes Jahr waren) mal rüber gefahren, haben wir dann doch nicht gemacht, aber Breslau und Krakau stehen bei uns noch auf der Reise-Wunsch-Liste.
    Diese Figürchen sind wunderschön. Übrigens wenn Du nach Münster kommst, solltest Du Dir die Skulptur „Die Überfrau“ ansehen. Die Breslauer Zwerge erinnern mich ein wenig an die Figürchen auf der Skulptur.
    LG
    Agnes

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Danke für den Tipp, liebe Agnes, ich habe es mir notiert.
      Breslau ist wirklich sehenswert, es wird dir gefallen. Krakau würde mich auch interessieren 🙂 .
      Schade, dass unser Treffen in Münster nicht klappt, aber vielleicht zu einer anderen Zeit.

      Liebe Grüße dir!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s