Über den Tellerrand geschaut…

Über den Tellerrand geschaut…..

Auf der politischen Weltbühne verhält es sich manchmal wie in einem großen Tiergehege.

Da sind die ewigen Fettnäpfchentreter, eng verwandt mit den tollpatschigen Elefanten im Porzellanladen.

Die Wadenbeißer lassen nicht locker und solidarisieren sich mit den Chamäleons. Immer schön das Fähnchen in den richtigen Wind halten oder die passende Farbe zulegen!

Auch wenn es so scheint, als ständen nun alle Pferde artig und geeint auf den saftigen Wiesen, so gibt es doch einige Esel, die noch ausscheren wollen….. BRR  –  EXIT!

Die Zeit der glücklichen Kühe gehört der Vergangenheit an, zumindest, wenn sie westeuropäische Wurzeln haben. Wer die ausweist, kann doch nur ein Ochse sein….

© Text und Foto: G. Bessen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Mal kritisch angemerkt... abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Über den Tellerrand geschaut…

  1. dieMondin schreibt:

    Gut ausgedrückt 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. freiedenkerin schreibt:

    Die „Stars“ der politischen Szene gebärden sich großenteils wie die Irren – und verlangen vom Volk, vernünftig zu sein… :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  3. sweetkoffie schreibt:

    Hihihi, herrliche Vergleiche 😉

    Gefällt 1 Person

  4. alltagschrott.ch schreibt:

    Nun hätten wir den Zoo zusammen.😂
    Herrlich!
    Sei gegrüßt. Priska

    Gefällt 2 Personen

  5. ernstblumenstein schreibt:

    Oh wie treffend… ❤

    Gefällt 1 Person

  6. bruni8wortbehagen schreibt:

    Hach, wie schön, liebe Anna-Lena.
    Ich kann nicht sagfen, daß mir dieser Zoo gefällt, aber er stimmt mit jedem Wort, das Du schreibst.
    Man könnte wirklich noch einige Arten hinzufügen, aber so ists so schön rund und richtig.

    Liebste Grüße an Dich ins Wochenende von Bruni

    Gefällt 1 Person

  7. Anna-Lena, ich glaube Du tust den Tieren unrecht. :-))

    Gefällt 1 Person

  8. cosmea49 schreibt:

    Das hab ich auch gedacht!! Dümmer geht es wirklich nimmer. Zudem wurden ja auch noch die Orangen bestraft, weil die die Farbe Orange haben. Bäääähhh! Da bleibt mir nur eins: „Oh Herr, bitte schicke Hirn herunter!“

    Ansonsten – hast du gut geschrieben – wie immer halt!

    Lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt 1 Person

  9. Agnes schreibt:

    Sehr gut gesagt.
    Und nicht vergessen – im Zoogehege gibt es auch noch ein Trampeltier. Eins der besonderen Sorte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s