Rosenmontag

clown

Wenn keine Narren auf der Welt wären,
was wäre dann die Welt?

Johann Wolfgang von Goethe

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Wortbilder abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Rosenmontag

  1. Ruhrköpfe schreibt:

    Helau oder Allaf 😀

    Gefällt 3 Personen

  2. ernstblumenstein schreibt:

    Passt !!!
    Einen lieben Gruss zu dir. Ernst

    Gefällt 1 Person

  3. Helmut schreibt:

    Vielleicht waren damals die Narren noch revolutionärer.

    Gefällt 1 Person

  4. ralphonsius schreibt:

    Eine Welt zwar bist du, o Rom; doch ohne die Liebe
    Wäre die Welt nicht die Welt, wäre denn Rom auch nicht Rom.
    — ebenfalls Goethe —

    Gefällt 1 Person

  5. Arno von Rosen schreibt:

    Schlimm wird es erst, wenn nur noch Narren auf der Welt leben 😀 Helau, Alaaf …

    Gefällt 1 Person

  6. Lutz schreibt:

    Wahre Worte. Helau. L.G.

    Gefällt 1 Person

  7. alltagschrott.ch schreibt:

    Einsam…
    Herzliche Grüße. Priska

    Gefällt 2 Personen

  8. bruni8wortbehagen schreibt:

    Vielleicht ist das ganze Leben eine einzige Narretei, liebe Anna-Lena 🙂

    Der Narr ist eine seltsame Spezies. Lustig soll er aussehen, Lustiges soll er von sich geben, das wird von ihm erwartet, aber wie sah es wohl in einem Hofnarren aus zu früheren Zeiten?
    Er war auf Gnade und Gedeih seinem Herrn ausgeliefert… ein armer Tropf. Wenn er mal weinte, schnitt er vorsichtshalber Grimassen dazu und hüpfte herum.

    Herzlichst Bruni mit späten Gedanken zum Rosenmontag 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich denke, die Hofnarren aus früheren Zeiten waren genauso arm dran wie die Clowns heute, sie waren Menschen aus Fleisch und Blut und mussten auf Bestellung fröhlich sein, egal, wonach ihnen der eigentliche Sinn stand. Nicht jeder kann das 🙂 .

      Hab einen feinen Fastnachtdienstag, morgen ist alles vorbei….

      Herzliche Grüße zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

      • bruni8wortbehagen schreibt:

        ja, ich glaube auch, daß das lachende Gesicht oft nur eine eiserne Disziplin für den Clown von heute ist… , ist es nicht so, ist er ein glücklicher Mensch.

        Heute hatte das Vampir-Enkelchen seine Freude und mich hat es amüsiert.
        Nun ist´s geschafft.

        Liebe Grüßle an Dich von mir

        Gefällt 1 Person

  9. cosmea49 schreibt:

    Wir lassen uns den Fasching oder die Fasnet nicht verderben. Haben uns köstlich amüsiert mit den Enkeln, die sind voll dabei. Und dann abends mit Herrn Stelter…!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s