Arno von Rosen: Mauerprobleme

Ich bin ein Wessi! Gut, vielleicht nicht der Vorzeigewessi, aber wer soll das eigentlich sein? Gegen das Establishment zu sein wurde mir bereits in die Wiege gelegt. Nicht weil meine Eltern zur 68er Bewegungsszene gehört haben (hätten sie aber gerne), denn als Eltern hat man andere Dinge zu tun, als sich gegen die Obrigkeit aufzulehnen. […]

über Mauerprobleme — Arno von Rosen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Arno von Rosen: Mauerprobleme

  1. karlswortbilder schreibt:

    Ich bin ja nicht direkt betroffen und bekomme die Probleme nur aus der Ferne mit. Aber ich finde es wird noch Jahrzehnte dauern bis das Problem gelöst ist. Es wurde von Anfang an ein Unterschied gemacht in Ost und West, der bis heute noch besteht, Vereinigung sieht meiner Meinung nach anders aus. Hier hat die Politik versagt, und versagt noch immer, finde ich.
    Es ist wie beim Euro, alles wird nur für die Wirtschaft und Banken gemacht, an die Menschen denkt keiner.
    lg
    karl

    Gefällt 2 Personen

  2. Arno von Rosen schreibt:

    Velen Dank Anna-Lena!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s