Suche….

Suche…

Gedankenvernichtungsmülldeponie

Standortvoraussetzungen:

umweltfreundlich und ohne Schadstoffe,
genügend verseuchte Luft, Böden und Meere
sind hinreichend vorhanden

wieder verwertbar
aus negativen Gedanken
sollen positive werden
ohne jegliche Konservierungsmittel

globalisierbar
eine Verbreitung positiver Gedanken
erfolgt automatisch, umfassend, weltumspannend

Balkanexkursion

Text und Foto: G. Bessen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter In den Tag gedacht abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Suche….

  1. Arno von Rosen schreibt:

    Ich frage mich ob die „Gedankenvernichtungsmülldeponie“ (super Titel) nicht schon die ganze Zeit auf vollen Touren läuft, eben nur ohne positive Gedanken zu erzeugen.

    Gefällt 1 Person

  2. helmutmaier schreibt:

    Dann wäre die Welt schnell in Ordnung – vorausgesetzt die Mülltrennung funktioniert 😉

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt 1 Person

  3. Michael Hermann schreibt:

    Knallhartes Wort, liebe Anna-Lena.
    Sind wir da nicht schon durch? 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena, wenn alles so leicht wäre.
    Die Idioten, ihre Gedanken sollten gesäubert werden.
    deine Bärbel

    Gefällt 2 Personen

  5. ann53 schreibt:

    Bin ich dabei liebe Anna-Lena, auch wenn die Aussicht auf finden sehr gering ist. 😉
    Liebe Grüße und noch einen schönen erholsamen Abend wünsche ich dir ❤

    Gefällt mir

  6. Emily schreibt:

    Tja, liebe Anna-Lena, ich befürchte, diese Deponie müssen wir in uns selbst finden *seufz*
    Man müsste sich abgewöhnen Nachrichten zu lesen oder zu hören. Oder anders, man müsste sich daran gewöhnen nur noch gute Nachrichten zu lesen oder zu hören. Im Moment scheint es ja so zu sein, als gäbe es nichts Gutes mehr auf dieser Welt. Ist doch verrückt, oder?
    Morgen besorge ich mir ein Malbuch! 😉
    Liebe Grüße, Emily

    Gefällt 1 Person

    • Anna-Lena schreibt:

      „Man müsste sich abgewöhnen Nachrichten zu lesen oder zu hören.“ Das geht aber auch nicht, liebe Emily, sonst bekommen wir den Titel „Tal der Ahnungslosen“ und der ist schon vergeben.

      Was malst du denn dann Luftschlösser? Oder designst du neues Klopapier? :mrgreen: .
      Liebe Grüße ♥

      Gefällt 2 Personen

  7. Ingrid schreibt:

    Ein Traum, ein Wunschtraum …

    Gefällt 1 Person

  8. Quer schreibt:

    Es lebe die Utopie! 🙂
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  9. ernstblumenstein schreibt:

    Du hast noch vergessen, liebe Anna-Lena, die Zulassungs-Bedingungen klar zu regeln, damit sich der Stau in Grenzen hält…
    Noch eine Frage: Wie steht es mit dem Sondermüll? :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  10. freiedenkerin schreibt:

    Liegt das nicht an jedem einzelnen von uns, im alltäglichen Leben negatives Gedankengut in positives zu recyclen? 😉

    Gefällt 1 Person

  11. finbarsgift schreibt:

    ein fantastisches Foto!
    Wo aufgenommen?

    Gefällt mir

  12. bruni8wortbehagen schreibt:

    Die Gedankenwäsche/Gedankenvernichterei passiert geschickt, ohne Aufsehen zu erheben.
    Das Manipulieren geschieht zusätzlich mit jeder Werbung und Werbung wird Dir untergejubelt auch dort, wo Du sie nicht vermutest…
    Unsere positiven Gedanken dürfen wir trotz allem nicht verlieren. Wir sollten um das Falschlaufende möglichst genau wissen. Dazu brauchen wir all unsere Sinne und unseren gesunden Menschenverstand.
    Deine wundervoll gescheiten Gedanken hast Du in gute Worte gepackt, liebe Anna-Lena.

    Liebe Grüße zur Nacht von Bruni ♥

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s